Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





A-Klasse Passau II  |  11.09.2021  |  21:14 Uhr

Hutthurm II tritt zum Schlager nicht an: VfB Passau zieht kampflos davon – Vilshofen II macht‘s zweistellig

Lesenswert (3) Lesenswert 2 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 9 / 17
  • Pfeil
  • Pfeil




Mussten im Topspiel nicht auf den Rasen: Die Grubweger Kicker kassierten die Punkte gegen Hutthurm II kampflos. −Foto: Archiv Lakota

Mussten im Topspiel nicht auf den Rasen: Die Grubweger Kicker kassierten die Punkte gegen Hutthurm II kampflos. −Foto: Archiv Lakota

Mussten im Topspiel nicht auf den Rasen: Die Grubweger Kicker kassierten die Punkte gegen Hutthurm II kampflos. −Foto: Archiv Lakota


Die Fußballer des VfB Passau-Grubweg hatten sich richtig gefreut auf das Topspiel in der A-Klasse Passau II: Der souveräne Spitzenreiter (sechs Spiele, sechs Siege) hätte am Samstag (16 Uhr) den Rangzweiten SV Hutthurm II empfangen. Am Vormittag wurde das Topspiel aber abgesagt: Die Bezirksliga-Reserve konnte wegen Personalmangels keine Mannschaft stellen.

Damit haben die Schneckenberger von Trainer Michael Eder ihren Vorsprung auf vorerst acht Punkte ausgebaut und steuern schnurstracks der Meisterschaft entgegen. Die Vilshofener "Zweite" fertigte indes Neukirchen v.W. gleich mit 10:1 ab, auch die SG Wildenranna II gewann gegen die SG Neuhaus II zweistellig (10:0).

VfB Passau – Hutthurm II 2:0 (x:0): Der Gast konnte keine Mannschaft stellen.

Vilshofen II – Neukirchen v.W. I 10:1: In einer einseitigen Partie gewann die FCV-Reserve auch in dieser Höhe verdient. Tore: 1:0/2:0 Mor Zima (3./6.); 3:0 Jakob Voggenreiter (23./FE); 4:0 Zima (36.); 5:0 Uli Fischhold (38.); 6:0 Moussa Keita (43./FE); 7:0 Sotiris Cozac (44.); 8:0 Zima (56.); 9:0 Eigentor (69.); 10:0 Markus Ratzenböck (86.); 10:1 Benjamin Haydn (89.). SR Leo Wimmer (SV Schalding); 80.

SG Wildenranna/Hochwinkl II – SG Neuhaus/Sulzbach/Vornbach II 10:0: Ein auch in dieser höhe verdienter Heimsieg da noch einige gute Möglichkeiten liegen gelassen wurden. Tore: 1:0 Patrick Stegmüller (13.); 2:0 Maximilian Rauscher (15.); 3:0 Alexander Oberneder (23./Ecke direkt verwandelt); 4:0 Fabian Böntgen (30.); 5:0 Michael Schlager (38.); 6:0 Rauscher (43.); 7:0 Böntgen (47.); 8:0 Rauscher (57.); 9:0 Böntgen (80.); 10:0 Felix Luger (88.). SR Siegfried Obermüller; 40.

SG Breitenberg/Sonnen II – Passau-West II 3:3: Der Gast aus Passau startet stark und war in der ersten Halbzeit überlegen. Trotzdem führte die heimische SG zur Halbzeit 2:1. Eine glückliche Pausenführung, zumal Heimkeeper Sebastian Wimmer einige starke Paraden bot In der zweiten Halbzeit war das Spiel ausgeglichen. Die Heimmannschaft führte bis kurz vor Schluss, ehe der Gast noch zum verdienten Ausgleich kam. Tore 0:1 Sverin Streibl (34.); 1:1 Eigentor (42.); 2:1 Niklas Hauzeneder (45.); 2:2 Henri Förg (50.); 3:2 Lukas Angerer (64.); 3:3 Sebastian Biereder (90.). SR Erwin Krenn (Prag); 50.

SG Thyrnau/Kellberg II – Tiefenbach II 1:3: Der Gast entführte in einem ausgeglichenen Spiel drei glückliche Punkte. Tiefenbach nutzte die Chancen konsequent und die Heimelf vergab in der zweiten Hälfte etliche gute Einschussmöglichkeiten. Tore: 0:1 Adrian Nigl (5.); 0:2 Julian Wagner (32.); 0:3 Nigl (41.); 1:3 Andreas Mautner (82.). SR Wolfgang Starkl; 50. − red












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
VfB Passau
13
50:6
39
2.
Hutthurm II
13
45:17
26
3.
Salzweg II
12
26:24
24
4.
Vilshofen II
13
41:29
22
5.
SG Breitenberg/Sonnen II
13
31:21
20
6.
Tiefenbach II
12
39:35
18
7.
SG Wildenranna/Hochwinkl II
12
37:25
17
8.
Passau-West II
12
22:23
15
9.
Neukirchen v.W.
13
29:56
12
10.
SG Neuhaus/Sulzbach/Vornbach II
13
19:59
8
11.
SG Thyrnau/Kellberg II
12
14:58
0




Doppelpacker Samuel Schmid war der Matchwinner beim Schaldinger 3:0 gegen Grainet. −Foto: Sigl

Einen direkten Konkurrenten auf Distanz gehalten hat der SV Schalding II im ersten Sonntagsspiel der...



Die Entscheidung für die DJK Vornbach: Fabian Kreilinger trifft in der Nachspielzeit zum 2:1-Siegtreffer und dreht jubelnd ab. −Foto: Mike Sigl

Auf fünf Punkte hat die DJK Vornbach ihren Vorsprung auf die Verfolger in der Kreisliga Passau...



Redete sich nach dem 1:4 in Mainz in rage: Augsburg-Keeper Rafal Gikiewicz. −Foto: dpa

Wie Rafal Gikiewicz in seiner knallgrünen Kluft so schimpfte und polterte, hätte er in Hollywood...



Brachte die Wende: West-Spielertrainer Sebastian List (links) erzielte im Heimspiel seines Vereins die Treffer zum 2:2 und 3:2-Endstand −Foto: Sigl

Die DJK Passau-West war der große Gewinner beim Rückrunden-Auftakt in der Kreisklasse Passau...



−Foto: Sven Kaiser

So muss man als Spitzenteam auftreten. Die "Alpha-Tiere" der Kreisklasse Freyung haben sich am 14...





In diesem Moment biegt Ringelai auf die Siegerstraße ein. Jonas Gutsmiedl (links) bejubelt mit Markus Maurer das 1:0, Steve Luis (rechts) eilt hinzu. Hinterschmidings Kapitän Florian Kubitscheck reagiert enttäuscht auf das erste von drei Gegentoren. −Foto: Alex Escher

An der Tabellenspitze der A-Klasse Freyung bleibt es eng. Die vier Topteams feierten am 14...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver