Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





08.09.2019 | 19:34 Uhr

Kurios: Bataven spielen ohne Schiri – Eintracht zerlegt Hacklberg – Eiler (46) mit Doppelpack für Schalding III

Lesenswert (8) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke


  • Artikel 2 / 11
  • Pfeil
  • Pfeil




Haselbach setzte sich im Schlager gegen Salzweg II durch. −Foto: Kaiser

Haselbach setzte sich im Schlager gegen Salzweg II durch. −Foto: Kaiser

Haselbach setzte sich im Schlager gegen Salzweg II durch. −Foto: Kaiser


Die DJK Haselbach hat in der A-Klasse Passau der Salzweger Reserve mit 4:2 einen "Verweis" erteilt und bleibt mit 18 Punkten aus sieben Spielen in der Führungsrolle. Auf dem Vormarsch der SV Schalding III durch einen 3:0-Erfolg bei der SG Neuhaus. Erwähnenswert dabei: ein zweifacher Torschütze namens Andreas Eiler (46), ehemaliger Bayernliga- und Landesliga-Stürmer.

Mitreden in der Meisterschaftsfrage dürfen auch die Passauer Eintrachtler, die vom Stadtderby in Hacklberg mit einem 8:1-Sieg "abreisten".

Zum Kuriosum des Wochenendes kam es beim Duell zwischen Batavia Passau und Passau West II. Weil kein Schiri gekommen war, pfiff nach Rücksprache und Einverständnis beider Teams Batavia-Reservespieler Matthias Beisegel das Spiel.

Haselbach – Salzweg II 4:2: Haselbach hatte einen Blitzstart und bestimmte die 1. Hälfte klar. Nach der Pause drückte Salzweg enorm. Ab dem Platzverweis (Weisheitinger/73.) war die DJK wieder Herr im Haus und landete einen verdienten Sieg. Tore: 1:0 Markus Hobelsberger (1.); 2:0 Florian Dannecker (32.); 2:1 Michael Weisheitinger (53./Elfmeter); 3:1 Michael Pfeiffer (64.);M 3:2 Weisheitinger (69.); 4:2 Dannecker (78.). SR Jürgen Moser (Malching); 80.

Hacklberg – Eintracht Passau 1:8: Eine klare Angelegenheit im Stadtderby. Tore: 0:1 Jasmin Muric (3.); 0:2, 0:3, 0;4 Abu Bah (23., 28., 30.); 1:4 Dominik Aigner (35.); 1:5 Hamdi Ourzifi (42.); 1:6 Bah (52.); 1:7, 1:8 Ourzifi (54., 83.). SR Elias Schriefer (Windorf); 30.

Neukirchen v.W. – Vornbach II 1:1: Ein sehr schmeichelhaftes Unentschieden für Vornbach. Der Gast erzielte mit der einzigen Torchance seinen Treffer (Martin Rockenschaub/31.). Neukirchen war die spielbestimmende Mannschaft, sehr engagiert und vergab eine Reihe von hochkarätigen Einschussmöglichkeiten. Nur Daniel Sattler traf (71.). SR Norbert Moser (Oberpolling); 50.

SG Neuhaus – SV Schalding III 0:3: Der Gast war das spielbestimmende Team und holte sich den Sieg nicht ganz unverdient. Tore: 0:1 Andreas Eiler (60.); 0:2 Marcel Bogner (81.); 0:3 Eiler (91.). SR Viktor Ferenczi (Kößlarn); 50.

Batavia Passau – Passau-West II 3:2/ Kuriosum am Batavenberg. Das der Schiedsrichter nicht zum Spiel erschienen war, pfiff Reservespieler Matthias Beisegel die Partie.
West hatte über das ganze Spiel mehr Spielanteile und Ballbesitz,allerdings meist bis maximal zwanzig Meter vor dem Tor. Viel Zweikämpfe im Mittelfeld und viele Fehler auf beiden Seiten. Die Westler in der ersten Hälfte nur mit zwei Torschüssen,beide nach einer Ecke. Der Zweite ist drin nach einem Kopfball aus fünf Metern. Danach ist es weiterhin ein sehr umkämpftes Spiel. Kurz vor der Halbzeitpause erzielte Julian Huber ein Tor per Freistoß.
Die zweite Hälfte beginnt mit viel Kampf und Krampf,beide Seiten operieren mit vielen hohen Bällen. Torhüter Ammerl mit zwei,drei richtig guten Paraden, aber bis auf diese keine wirklichen Chancen von West. Kurz vor Ende geht ein Westler im Strafraum mit dem Hand zum Ball: Elfmeter.Dieser sitzt und Batavia konnte das Ergebnis über die Zeit bringen.
Nach dem Spiel bestätigten beide Trainer/Mannschaften die souveräne Leistung des Aushilfsschiedsrichters.
Tore: 1:0 Fabian Ammerl (29.); 1:1 Simon Wagner (40.); 2:1 Julian Huber (41.); 2:2 Kevin Nusser (84.); 3:2 Aron Csizmadia (87.). Schiedsrichter: Matthias Beisegel; 35 Zuschauer. − red













Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
DJK Haselbach
8
24:11
21
2.
SV Schalding-Heining III
8
25:11
17
3.
Eintracht Passau
7
25:9
13
4.
FC Salzweg II
7
21:21
13
5.
DJK Vornbach II
8
16:20
11
6.
VfB Passau-Grubweg
7
20:14
10
7.
SC Batavia Passau
7
16:20
9
8.
DJK Passau West II
7
14:13
9
9.
SV Neukirchen v. W.
7
13:18
5
10.
SG Neuhaus/Sulzbach
7
10:21
4
11.
SpVgg Hacklberg
7
7:33
1




Viererpack: Chris Seidl.

Kantersieg für Künzing! Mit 7:2 zerlegte die Prebeck-Elf am Samstag im Heimspiel den Gast aus...



Enttäuschung am Reuthinger Weg: Die Schaldinger zeigte gegen Memmingen eine schwache Vorstellung. −Foto: Andreas Lakota

Erstmals seit vier Spielen in der Regionalliga Bayern ging der SV Schalding-Heining als Verlierer...



Die SG Thyrnau/Kellberg durfte auch im Topspiel beim 1.FC Passau jubeln. −Foto: Helmut Müller

Die SG Thyrnau/Kellberg ist einfach nicht zu stoppen. Das Team von Spielertrainer Marco Kurz gewann...



Siegerjubel: Der SV Neukirchen b. Hl. Blut gewann das Derby gegen den 1.FC Bad Kötzting. Links: Torschütze Adam Vlcek, früherer Badstädter. −Foto: Frank Bietau

Der Trend am Roten Steg zeigt weiter nach unten: Der 1.FC Bad Kötzting verlor das Derby in der...



Traf zum Tittlinger 1:0 – Josef Sigl. −Foto: Mike Sigl (Archiv)

Der FC Tittling hat wieder in die Spur gefunden: Nach drei Spielen ohne gelang den Bayerwaldlern mal...





Nicht mehr Trainer in Bad Kötzting: Benjamin Penzkofer (28). −Foto: Gierl

Benjamin Penzkofer (28) ist nicht mehr Trainer des 1. FC Bad Kötzting! Wie der Landesligist am...



Gleich fünf Mal überwanden die Deggendorfer Talente den Schlussmannn des SV Schalding. −Foto: Sven Kaiser

Es war das Duell Aufsteiger gegen Absteiger – und es war eine klare Angelegenheit: Zum Start...



Nicht mehr Co-Trainer beim TSV Ringelai: Matthias Thuringer (rechts). −Foto: Sven Kaiser

Der TSV Ringelai hat nach acht sieglosen Spielen in der Kreisklasse Freyung auf die sportliche Krise...



Der Jubel des Tabellenführers: Haselbach setzte sich auch in Neukirchen v.W. durch. −Foto: Mike Sigl

Spitzenreiter DJK Haselbach hat in der A-Klasse Passau auch die Hürde in Neukirchen v.W...



Nicht mehr Trainer des SV Hutthurm: Armin Gubisch (rechts, dahinter Teammanager Konrad Behringer). −Foto: Sven Kaiser

Trainerwechsel bei Fußball-Bezirksligist SV Hutthurm: Die Verantwortlichen des Landesliga-Absteigers...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver