Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





22.07.2019 | 06:00 Uhr

Kurzes Gastspiel: Trainer Tobias Dobler sagt bei A-Klassist VfB Passau-Grubweg wieder Servus

Lesenswert (23) Lesenswert 4 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Tobias Dobler stand beim VfB Passau-Grubweg nur fünf Wochen an der Linie. −Foto: Sven Kaiser

Tobias Dobler stand beim VfB Passau-Grubweg nur fünf Wochen an der Linie. −Foto: Sven Kaiser

Tobias Dobler stand beim VfB Passau-Grubweg nur fünf Wochen an der Linie. −Foto: Sven Kaiser


Noch hat die Saison in der A-Klasse Passau nicht begonnen, da gibt es bereits den ersten Trainer-Rücktritt. Tobias Dobler (41), der erst vor fünf Wochen das Kommando beim VfB Passau-Grubweg übernommen hat, sagte bereits wieder Servus am Schneckenberg.

"Ich hatte einfach andere Vorstellung was Trainingsbeteiligung und Einstellung von manch einem angeht. Viele haben mir gesagt, dass das in der A-Klasse einfach so ist, aber damit kann ich mich nicht identifizieren – und dann ist es besser, es gleich zu sagen ", begründet Dobler auf Nachfrage. Der scheidende Trainer betont ausdrücklich, dass es mit den Verantwortlichen überhaupt keine Probleme geben habe und auch viele Spieler super mitgezogen hätten. "Aber leider nicht alle. Das ist schade, weil die Mannschaft spielerisch echt top ist", meint Dobler, der dem VfB "alles Gute für die Saison" wünscht.

Beim VfB übernimmt vorerst Co-Trainer Dominik Eisenreich (28) das Kommando. Ob noch ein neuer Coach kommt, ist derzeit offen. "Wir werden uns Anfang der Woche mit der Vorstandschaft zusammensetzen und besprechen, wie es weitergeht. Derzeit favorisiere ich eine interne Lösung", sagt Torsten Pfeiffer. Der 46-Jährige ist seit kurzem als Abteilungsleiter Fußball beim VfB aktiv. Pfeiffer spielte früher lange Zeit in Grubweg, mit seinem Umzug in den Passauer Westen engagierte er sich bei der DJK Passau-West, als seine Kinder mit dem Fußballspielen begannen. Bei der JFG Donautal coachte Pfeiffer einen Jahrgang von der F- bis zu den A-Junioren, nun kehrt er zum VfB zurück und übernimmt die Sportliche Leitung am Schneckenberg.

Dort herrscht vor allem im Jugendbereich ein wahrer Boom, erstmals seit langem hat der Verein in der neuen Saison alle Altersklassen von der G- bis zur A-Jugend besetzt – im jüngeren Bereich teilweise sogar vierfach (D-Jugend). Nun muss sich nur noch bei den Herren der Erfolg einstellen. Unter dem vor der Saison ausgeschiedenen Trainer Joachim Schiermeier verpassten die Grubweger in den letzten beiden Jahren jeweils ganz knapp den Aufstieg. − red












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
DJK Haselbach
13
48:19
34
2.
SV Schalding-Heining III
13
38:17
27
3.
Eintracht Passau
13
45:17
26
4.
FC Salzweg II
12
36:36
22
5.
VfB Passau-Grubweg
13
40:22
20
6.
DJK Vornbach II
13
28:38
18
7.
SV Neukirchen v. W.
13
29:27
17
8.
DJK Passau West II
12
19:27
12
9.
SC Batavia Passau
12
21:36
11
10.
SG Neuhaus/Sulzbach
13
16:43
7
11.
SpVgg Hacklberg
13
18:56
4




Ausgerutscht ist Bezirksligist SV Grainet um Johannes Schmid (rechts). Der SVG konnte nur eines von vier Spielen gewinnen und verabschiedete sich nach der Vorrunde aus dem Turnier. - Sven Kaiser

Das war richtig spannend: Bezirksligist und Titelverteidiger TSV Grafenau ist einem vorzeitigen Aus...



Wermutstropfen bei der fußballerisch recht ansehnlichen Vorrunde zum unserRadio-Cup des FC Vilshofen war die schwere Verletzung von Osterhofens Markus Tschugg (links). −Foto: Franz Nagl

Durchaus ansprechenden Hallenfußball gab es bei den ersten drei Vorrunden-Gruppen zum traditionellen...



Deggendorfer Hallen-Landkreismeister 2019/20: Der SV Bernried. Foto: Helmut Müller

Mit Querpässen zum Erfolg: Auf die feine, spielerische Art schoss sich der SV Bernried am frühen...



Passauer Hallenlandkreismeister 2019/20: Der FC Obernzell-Erlau. −Foto: Georg Gerleigner

Wer hätte das gedacht? Der FC Obernzell-Erlau ist neuer Passauer Hallenlandkreismeister...



Der Pyro-Rauch dampfte noch durchs Stadion, das schoss Bayreuth schon das 0:1. Foto: rl

"Aufhören! Aufhören!" Der laustarke Unmut der Trostberger Fans richtete sich nicht gegen die eigene...





Nachdem er seinen Gegenspieler mit dem Fuß gegen den Kopf getreten haben soll, wird Bad Abbachs Paul Samangassou (im Zweikampf mit Hauzenbergs Jürgen Knödlseder) vom Bayerischen Fußball-Verband ausgeschlossen. −Foto: Michael Sigl/Archiv

Eine hohe Strafe hat das Verbandssportgericht Bayern unter Vorsitz von Richter Emanuel Beierlein...



Jetzt könnte es für den ein oder anderen Coach oder Funktionär brenzlig werden: Bei unsportlichem...



Dr. Rainer Koch. −Foto: Andreas Gora/dpa

Der DFB-Vizepräsident und Präsident des Bayerischen Fußballverbandes, Dr. Rainer Koch...



Keine Champions League mehr: Sky verliert ab 2021 die Übertragungsrechte. −Foto: dpa

Am Donnerstagmorgen wurde bekannt, dass Sky ab der Saison 2021/22 keinen Champions League mehr...



Macht Jagd auf Robert Lewandowski: Timo Werner steht bei 15 Saisontreffern. −Foto: Jan Woitas/dpa

Im Sommer sagten die Bayern Timo Werner (23) ab, weil sie ihn angeblich für deutlich schwächer als...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver