Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





31.01.2020 | 10:30 Uhr

SV Saldenburg: "Institution" Bumberger macht Platz für Roland Gotzler – und soll viele Youngster einbauen

Lesenswert (6) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 3
  • Pfeil
  • Pfeil




Freuen sich auf die Zusammenarbeit: (von links) 1. Vorstand Herbert Kreilinger, Anton Weber (1. Abteilungsleiter), der künftige Trainer Roland Gotzler und Manuel Dullinger (2. Abteilungsleiter). −Foto: Verein

Freuen sich auf die Zusammenarbeit: (von links) 1. Vorstand Herbert Kreilinger, Anton Weber (1. Abteilungsleiter), der künftige Trainer Roland Gotzler und Manuel Dullinger (2. Abteilungsleiter). −Foto: Verein

Freuen sich auf die Zusammenarbeit: (von links) 1. Vorstand Herbert Kreilinger, Anton Weber (1. Abteilungsleiter), der künftige Trainer Roland Gotzler und Manuel Dullinger (2. Abteilungsleiter). −Foto: Verein


Einen Wechsel auf der Trainerposition wird es beim SV Saldenburg nach der laufenden Saison geben. Wie der Freyung-Grafenauer A-Klassist mitteilt, gibt Andreas Bumberger (44), der die Saldenburger Fußballer acht der zurückliegenden zehn Jahre trainierte, ab. Als Nachfolger konnte die Vereinsführung um Vorstand Herbert Kreilinger und Abteilungsleiter Anton Weber Roland Gotzler (34) verpflichten.

Die Saldenburger "Institution" Bumberger selbst leitete seinen Abgang in die Wege. Im Herbst teilte er der Vorstandschaft mit, dass er ab Sommer nicht mehr als Trainer zur Verfügung stehe, dann stellte er den Kontakt zu Roland Gotzler, der seit 2014 beim BC Außernzell als spielender Coach arbeitet, her. Der C- und B-Lizenzinhaber soll in der neuen Saison vor allen Dingen viele Eigengewächse, die heuer den FRG-Hallenpokal gewannen, in die 1. Mannschaft integrieren. Unterstützt wird der neue Mann von den bisherigen Assistenztrainern, "Co" Siegfried Pauli (44) und Torwarttrainer Roland Röckl.

"Meine ersten Eindrücke des Sportvereins sind sehr positiv", berichtet Gotzler, der verrät, dass ihn die SVS-Verantwortlichen mit vielen Argumenten überzeugen konnten: "Vor allem, dass die erfolgreiche U19 fast komplett in den Seniorenbereich rückt, war ein ausschlaggebender Punkt für mich. Des weiteren liebe ich Klubs mit Herzblut, Leidenschaft und Engagement", zählt der künftige Saldenburger Spielertrainer auf. Mit einer jungen Mannschaft wolle er ab Sommer "die Ärmel hochkrempeln und uns durchbeißen, um vorwärtszukommen".

Beim SV Saldenburg ist man natürlich froh über die Neuverpflichtung, zugleich "möchten wir uns bei Andreas für die geleistete Arbeit und seine Treue zum Verein bedanken", so Anton Weber. Der SV Saldenburg überwintert auf Platz 8 der A-Klasse Grafenau. − red












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
SV Kumreut
12
45:15
31
2.
SV Hutthurm II
13
33:23
28
3.
DJK Fürsteneck
13
35:20
26
4.
SV Prag
12
31:17
22
5.
SC Herzogsreut
13
33:33
19
6.
SG Kreuzberg
13
25:21
18
7.
DJK Holzfreyung
13
35:29
17
8.
SV Saldenburg
13
21:30
14
9.
SV Perlesreut II
12
18:29
13
10.
SV Hohenau II
13
20:46
8
11.
DJK-SG Schönbrunn II
13
18:51
3




Christian Früchtl (20), Nachwuchstorwart des FC Bayern München aus Bischofsmais. −Archivfoto: Peter Kneffel/dpa

Vorbereitung für die Zweitliga-Saison statt Champions League: Torwart-Talent Christian Früchtl (20)...



Top in Schuss: Patrick Drofa erzielte vier Tore in 24 Minuten für Osterhofen. Der Stürmer ist Co-Spielertrainer des Bezirksligisten. Der Test gegen Kreisligist Simbach bei Landau endete 9:2. −F.: Ritzinger

Etwa 150 niederbayerische Mannschaften nutzten die am Mittwoch erfolgte Freigabe der Staatsregierung...



Doppeltorschütze: Hutthurms Adrian Böck erzielte im Testspiel gegen Kreisligist Borussia Eberhardsberg zwei Treffer. −Foto: Alex Escher

Auch werktags wird wieder gekickt auf den niederbayerischen Fußballplätzen. Am Dienstagabend fanden...



Wegducken, wie in dieser Szene beim Schuss von Simon Weber (rechts), ist eigentlich nicht die Sache von Jan Mara (links). Der Ex-Deggendorfer soll gleich zum Führungsspieler beim SVG werden. −Foto: Mike Sigl

Auch wenn das erste Freundschaftsspiel nach der Corona-Pause gegen Kreisliga-Kontrahent DJK Vornbach...



−Foto: Lakota

Die Verantwortlichen im Fußballkreis Niederbayern Ost basteln im Moment eifrig an den Modalitäten...





Das Coronavirus legt den bayerischen Amateurfußball weiterhin nahezu lahm: Nur Training ist erlaubt. −Symbolfoto: Imago Images

Die Ampel steht weiter auf Orange: Fußball-Freundschaftsspiele auf bayerischem Boden bleiben...



Duelle mit dem Gegner wird es auf dem Platz des SC Herzogsreut (grüne Trikots) in diesem Jahr nicht geben. −Archivfoto: Duschl

Ein kleiner Verein aus dem Landkreis Freyung-Grafenau wird sich dem Vorstandsbeschluss des...



Testspiele in Bayern sind ab sofort möglich, sofern beide Mannschaften aus Bayern stammen. −Foto: Lakota

Das dürfte für großen Jubel bei den bayerischen Amateurfußballern sorgen: Wie die Passauer Neue...



Präsident Dr. Rainer Koch. −Foto: BFV

Rainer Koch ist ungehalten. Der Präsident des Bayerischen Fußball-Verbands verlangt von der...



Fachwissen weitergeben anstatt zu Hause rumzusitzen: Profi-Trainer Uwe Wolf, hier im Dress seines früheren Arbeitgebers Wacker Burghausen vor einer Österreich-Fahne, hat mit dem SV Mehring in Hochburg-Ach und Kufstein Testspiele absolviert – sehr zu seiner Zufriedenheit. −Foto: Butzhammer

Die anderen reden noch, Uwe Wolf macht: Mit dem oberbayerischen Kreisligisten SV Mehring hat der...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver