Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





18.08.2019 | 18:51 Uhr

A-Grafenau: Hutthurm II patzt gegen Kumreut − Prag nun alleine vorne – Herzogsreut gewinnt 3:1

Lesenswert (9) Lesenswert 4 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Prag ist nun Tabellenführer der A-Grafenau. −Foto: Archiv Kaiser

Prag ist nun Tabellenführer der A-Grafenau. −Foto: Archiv Kaiser

Prag ist nun Tabellenführer der A-Grafenau. −Foto: Archiv Kaiser


Der SV Hutthurm II hat in der A-Klasse Grafenau beim 2:4 gegen Kumreut die erste Niederlage kassiert. Das wusste Spitzenreiter SV Prag zu nutzen und hat nach seinem 3:0 gegen Holzfreyung drei Punkte Vorsprung. Den ersten Dreier brachte Hohenau II mit dem 5:3 gegen Fürsteneck aufs Konto.

Herzogsreut – Perlesreut II 3:1: In einem intensiven, aber nicht hochklassigen Spiel behielt mit dem SC Herzogsreut diejenige Mannschaft die Oberhand, die die generell wenigen Chancen besser nutzen konnte. Mann des Spiel war mit zwei Toren und einer Vorlage SC-Stürmer Andreas Herzig. Insgesamt feiert der SC einen verdienten ersten Heimsieg der noch jungen Saison. Tore: 1:0 Andreas Herzig (24.); 1:1 Marius Sarmann (78.); 2:1 Fabian Mauerer (83.); 3:1 Herzig (86.). SR Wolfgang Starkl (Wildenranna); 50.

Hohenau II – Fürsteneck 5:3: Tore: 0:1 Alex Bauer (13.); 1:1 Lukas Stadler (20.); 2:1 Johannes Niedermeier (38.); 2:2 Bauer (42.); 3:2/4:2 Johannes Bildl (72./78.); 5:2 Andreas Braml (80.); 5:3 Tobias Weichselsdorfer (83.). SR Stefan Kempinger (Ruderting); 100.

SG Kreuzberg – Saldenburg 1:1: Ein mittelmäßiges Spiel mit einem Chancenplus für die SG. Der Gast agierte überwiegend mit langen Bällen und kam mit dem ersten und zugleich sehr sehenswerten Angriff zum Ausgleich. Tore: 1:0 Michael Eisner (75.); 1:1 Nico Feichtmeier (79.). SR Tobias Schon (Hutthurm); 90.

Hutthurm II – Kumreut 2:4: In der ersten Hälfte versäumten es die Hausherren, bei zahlreichen Chancen in Führung zu gehen. Kumreut war hier wesentlich effektiver und nahm am Ende verdientermaßen die Punkte mit. Tore: 0:1 Weber (33.); 1:1 Josef Windorfer (43.); 1:2 Weber (45.); 1:3 Rippl (57.); 2.3 Donaubauer (74.); 2:4 Grünberger (88.). SR Michael Kirchinger (Oberdiendorf); 100.

Prag – Holzfreyung 3:0: Ein verdienter Erfolg für die überlegenen Prager. Rot: Julian Neustifter (H/88. SR-Beleidigung); Gelb-Rot: Julian Anetsberger (P/90.). Tore: 1:0 Quirin Wagner (15.); 2:0 Manuel Lang (60.); 3:0 Michael Reitberger (88.). SR Michael Sicklinger (Sonnen); 100. − red












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
SV Kumreut
12
45:15
31
2.
SV Hutthurm II
13
33:23
28
3.
DJK Fürsteneck
13
35:20
26
4.
SV Prag
12
31:17
22
5.
SC Herzogsreut
13
33:33
19
6.
SG Kreuzberg
13
25:21
18
7.
DJK Holzfreyung
13
35:29
17
8.
SV Saldenburg
13
21:30
14
9.
SV Perlesreut II
12
18:29
13
10.
SV Hohenau II
13
20:46
8
11.
DJK-SG Schönbrunn II
13
18:51
3




Blick nach oben: Auch dank der Tore von André Luge hat die DJK Vilzing die Tabellenführung in der Bayernliga Nord übernommen. In 18 Spielen traf der gebürtige Chemnitzer bisher 19 Mal. −Foto: Frank Bietau

Die Namen klingen verheißungsvoll: Werder Bremen, Carl Zeiss Jena, FSV Zwickau, RB Leipzig...



Bleibt dem FC Bayern treu: Christian Früchtl aus Bischofsmais (19). −Foto: Leifer/imago images

Viele Experten sind sich sicher: Christian Früchtl (19) gehört die Zukunft im Tor des FC Bayern...



13 Tore in 16 Spielen dieser Saison kann Jakob Moosbauer (rechts) vorweisen. −Foto: Sven Kaiser

Große Ehre für einen Kreisliga-Stürmer: Jakob Moosbauer vom SV Hohenau (Landkreis Freyung-Grafenau)...



Wird nicht mehr pfeilschnell und möchte das auch gar nicht: Gibraltars Rekordtorjäger Lee Casciaro (links). −Foto: imagoimages

Dirk Nowitzki, Roger Federer, Laura Dahlmeier und, und, und: Es gibt (Ex-)Sportler...



Der eine geht, der andere kommt: Torhüter Maximilian Heinz (links) verlässt den FC Salzweg. Sebastian Schweitzer (Bild rechts; mittig) schließt sich dem Bezirksligisten erneut an. Beide Wechsel finden schon im Winter statt. −Fotos: Mike Sigl

Der FC Salzweg hat die beste Herbstrunde seit Einführung der neuen Bezirksligen hingelegt...





In der Kritik: 1860-Präsident Robert Reisinger (r., mit Sportchef Günther Gorenzel). −F.: Haist/imago images

Robert Reisinger (55) musste sich in den vergangenen Tagen viel anhören. Der Präsident des TSV 1860...



Wirbelwind und Torschütze: Osterhofens Patrick Drofa (links; im laufduell mit Benjamin Klose) machte viel Betrieb auf der rechten Angriffsseite der Spvgg und erzielte das zwischenzeitliche 0:1. −Foto: Michael Duschl

Der TSV Grafenau überwintert in der Bezirksliga Ost auf Platz eins! Vor 550 Zuschauern in der...



Deutlich zu lesen: auf einem der eingesetzten Spielbälle beim Topspiel des TSV Grafenau gegen Spvgg Osterhofen ist "TSV Mauth" zu lesen. −Foto: Helmut Weiderer

Manchmal landet ein Fußball eben, wo er eigentlich nicht hin sollte... Einen speziellen Irrweg hat...



Woche für Woche müssen sich Fußball-Schiedsrichter übelste Beleidigungen gefallen lassen. Auf der Straße würde das so manchem eine Anzeige einbringen, aber auf den Rasenplätzen der Region gelten oftmals keine Gesetze. −Foto und Illustration: Julian.Hoecher.Media/Julian Höcher

Beleidigt zu werden ist trauriger Alltag im Leben von Fußball- Schiedsrichtern...



Im Passauer Trikot wird Simon Busch nicht mehr die Bälle fangen. −Foto: Mike Sigl

Simon Busch, 22 Jahre junger Torhüter, steht dem Landesligisten 1.FC Passau ab diesem Wochenende...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver