Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





14.11.2021  |  17:50 Uhr

Erstaunlich! Schönbrunns Torwart Berger pariert zwei Elfmeter – SG Sonnen feiert Vier-Tore-Buchetmann

Lesenswert (1) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke


  • Artikel 2 / 6
  • Pfeil
  • Pfeil




Viele Chancen ungenutzt ließ der TSV Ringelai um Jonas Eibl (links) im Heimspiel gegen den SG Kreuzberg und Kapitän Jonas Benzinger. Dennoch reichte es am Ende zum Heimsieg. −Foto: Alexander Escher

Viele Chancen ungenutzt ließ der TSV Ringelai um Jonas Eibl (links) im Heimspiel gegen den SG Kreuzberg und Kapitän Jonas Benzinger. Dennoch reichte es am Ende zum Heimsieg. −Foto: Alexander Escher

Viele Chancen ungenutzt ließ der TSV Ringelai um Jonas Eibl (links) im Heimspiel gegen den SG Kreuzberg und Kapitän Jonas Benzinger. Dennoch reichte es am Ende zum Heimsieg. −Foto: Alexander Escher


Die SG Breitenberg/Sonnen und die diesmal spielfreie SG Haidmühle gehen punktgleich in die Winterpause. Am 17. Spieltag feierten die Breitenberger und Sunninger einen deutlichen Heimsieg gegen Perlesreut II und zogen aufgrund des besseren Torverhältnisses am bisherigen Spitzenreiter (direktes Duell 2:2) vorbei.

Allerdings hat der Rangzweite ein Spiel weniger ausgetragen und liegt der Fünfte Fürsteneck nur sechs Punkte hinter dem Tabellenführer. Die A-Klasse Freyung dürfte im Frühjahr also ein spannendes Aufstiegsrennen bieten.

SG Breitenberg/Sonnen – Perlesreut II 5:0: Die heimische SG bestimmte dieses faire Spiel jederzeit und feierte angeführt von seinem Vierfachtorschützen Andreas Buchetmann einen ungefährdeten Heimsieg. Tore: 1:0 Buchetmann (25.); 2:0 Christian Wimmer (47.); 3:0, 4:0, 5:0 Buchetmann (51., 62., 81.). SR Dario Bubek (Hinterschmiding); 100 Zuschauer.

Fürsteneck - Schönbrunn II 1:0: Zum Abschluss der Herbstrunde feierte die heimische DJK einen knappen, aber verdienten Sieg gegen offensiv harmlose Gäste. Die Lusenkicker hatten einzig bei einem Lattentreffer nach einer Ecke Pech. Fürsteneck konnte sich sogar den Luxus erlauben, zwei Elfmeter zu verschießen: Manuel Putz scheiterte jeweils an Goalie Christian Berger (62., 90+2). Darum blieb das Führungstor von Felix Manzenberger (22.) der einzige Treffer des Nachmittags. Gelb-Rot: Tobias Weishäupl (S., 90.). SR Rainer Garbas (Vilshofen); 100.

Ringelai – SG Kreuzberg 2:1: Ein umkämpftes Spiel bei nasskalten Temperaturen und einem aufgeweichten Rasen. Weil die Ohetaler nach dem 2:0 zahlreiche Chancen ungenutzt ließen, mussten sie bis zum Schluss um die drei Punkte zittern. Tore: 1:0 Sebastian Drexler (22.); 2:0 Alexander Stern (63.); 2:1 Michael Wagner (90.). SR Michael Kirchinger (Oberdiendorf); 53.

Grainet II – Hinterschmiding 2:4: 100 Zuschauer sahen ein schwaches Spiel, das die Gäste unterm Strich verdient gewannen. Grainet II leistete sich zu viele Fehler und konnte eine 25-minütige numerische Überzahl nach Rot gegen Daniel List (44./Notbremse) nicht ausnutzen. Im Gegenteil: Zehn Hinterschmidinger drehten das Spiel durch zwei Treffer von Korbinian Wilhelm sogar. Gelb-Rot: Aaron Jarosch (G., 70.); Tore: 0:1 Franz Raab (21.); 1:1 Fabian Stockinger (29.); 2:1 Simon Glaser (35.); 2:2, 2:3 Korbinian Wilhelm (48., 65.); 2:4 Jonas List (90+1/FE). SR Alexander Zillner (Haag); 100. − redNachholspiele am Sonntag, 13 Uhr: Grainet II – Hohenau II; 14 Uhr: Herzogsreut – Holzfreyung.













Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2022
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
SG Haidmühle/Philippsreut/Bischofsreut
15
44:13
36
2.
SG Breitenberg/Sonnen
16
61:22
36
3.
Holzfreyung
15
36:16
34
4.
Ringelai
15
37:17
30
5.
Fürsteneck
15
25:19
27
6.
Prag
15
34:26
23
7.
SG Freyung II/Kreuzberg/Mauth II
16
38:35
22
8.
Perlesreut II
15
21:31
17
9.
Grainet II
16
32:38
15
10.
Hinterschmiding
16
20:41
14
11.
Schönbrunn II
16
15:45
13
12.
Herzogsreut
16
17:49
12
13.
Hohenau II
14
10:38
5




Zurück in Serbien: Novak Djokovic. −Foto: dpa

Nach den turbulenten Tagen im grellen Rampenlicht verschwand Novak Djokovic unbemerkt durch einen...



Entschlossen wirkt RSV-Kapitän Benedikt Göschl (3. v.l.), der hier nach einem Treffer im Spiel gegen Aigen von den Teamkameraden (v.l.) Felix Klingseisen, Kevin Auzinger, Felix Penninger und Michael Weber beglückwünscht wird. −Foto: Georg Gerleigner

Mit dem RSV Kirchham und der Kreisklasse ist es so eine Sache, kaum hat man sich ein bisserl...



Die SG Neukirchen/Engertsham (KK Pocking) freut sich über zwei namhafte Neuzugänge (v.l.): Matthias Stockinger, Abteilungsleiter Raphael Rieder und Christian Holzbauer. −Foto: Verein

Die SG Neukirchen/Engertsham (Kreisklasse Pocking) freut sich über zwei "Rückkehrer": Christian...



Einziger Weltcup-Sieger dieser Biathlon-Saison: Johannes Kühn kehrt nur eine Woche nach einem positiven Corona-Test zurück. −Foto: dpa

Johannes Kühn kehrt nur eine Woche nach seinem positiven Corona-Test in den Biathlon-Weltcup zurück...



−Symbolbild / Lukas Barth, dpa

Nach einem tragischen Zwischenfall ist der Bayernliga-Wettkampf der Eisstockschützen am Samstag im...





Hat alles im Blick: Wittbreuts Spielertrainer Christoph Behr. −Foto: Caroline Wimmer

In den letzten sechs Jahren ging der Weg des SV Wittibreut kontinuierlich nach oben...



Zurück in Serbien: Novak Djokovic. −Foto: dpa

Nach den turbulenten Tagen im grellen Rampenlicht verschwand Novak Djokovic unbemerkt durch einen...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver