Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





A-Klasse Eging  |  27.09.2021  |  09:20 Uhr

Hofkirchens erster Punktverlust – Neukirchen II gewinnt Verfolger-Duell – Thannberg holt Punkt in Saldenburg

Lesenswert (9) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 12 / 15
  • Pfeil
  • Pfeil




−Symbolfoto: M. Duschl

−Symbolfoto: M. Duschl

−Symbolfoto: M. Duschl


Erstmals in dieser Saison hat der SV Hofkirchen am 10. Spieltag der A-Klasse Eging Punkte abgeben müssen. Das 3:3 in Fürstenstein könnte allerdings auch ein Nachspiel haben, denn nach dem Abpfiff kam es zu Handgreiflichkeiten, die Polizei wurde gerufen.

Fürstenstein – Hofkirchen 3:3: 150 Zuschauer erlebten am Freitagabend spannende, teils hitzige 90 Minuten. Der SVF führte zur Pause bereits 3:1 und war drauf und dran dem Spitzenreiter die erste Niederlage beizubringen. Allerdings mussten die Fürstensteiner Torschützen Tomas Kanaval (44.) und Rotislav Kohoutek (76.) vorzeitig unter die Dusche und gegen neun Mann holte Hofkirchen den Rückstand nach der Pause noch auf – das 3.3 fiel schließlich in der Nachspielzeit. Auch weil Schiedsrichter Karl Kaspar dem vorentscheidenden 4:2 wegen eines vermeintlichen Foulspiels die Anerkennung verweigerte. Die Gastgeber haderten nicht nur in dieser Szene mit dem Referee. Ein Grund, warum sich die Stimmung zunehmend aufheizte und nach dem Abpfiff die Polizei gerufen wurde. Das bestätigten sowohl ein Polizeibeamter als auch ein Verantwortlicher des SV Fürstenstein am Samstag auf PNP-Nachfrage. Die Polizei wollte noch keine Details nennen. Nach unseren Informationen gab es keine Verletzten. Kurzzeitig war die Lage dem Vernehmen nach unübersichtlich, die Beteiligten hätten sich jedoch schnell wieder beruhigt, versichert der Fürstensteiner. Gelb-Rot: Tomas Kanaval (44.), Rotislav Kohoutek (beide F., 76.); Tore: 1:0 Kanaval (12.); 1:1 Dominik Fisch (19.); 2:1 Kohoutek (24.); 3:1 Kanaval (35.); 3:2 Constantin Troiber (49.); 3:3 Maximilian Troiber (90+4). SR Karl Kaspar (Aunkirchen); 150 Zuschauer.

Schöllnach – Neukirchen v.W. II 1:2: Im Verfolgerduell erwischte die Heimelf den besseren Start, doch SR Stefan Zaglmann (Bernried) verweigerte – aus Sicht des SVS – erst ein "klares" Tor und danach einen "klaren" Elfmeter. Neukirchen spielte clever auf Konter. Tore: 0:1 Fabian Röde (20.); 1:1 Miroslav Kral (35.); 1:2 Patrick Wimmer (47.). 180.

Saldenburg – SG Thannberg/Eging II 2:2: Die Gastgeber konnten ihre Überlegenheit nicht in Tore ummünzen und hatten auch Pech, weil Marcel Stoiber und Thomas Weinzierl in der ersten Halbzeit verletzungsbedingt ausgewechselt werden mussten. Dadurch bekamen die Gäste die Möglichkeit auf einen schmeichelhaften Punkt, denn Christian Klampfl mit einem Doppelpack sicherte. Tore: 0:1 Klampfl (16.); 1:1 Marcel Stoiber (26.); 2:1 Jonas Bumberger (59.); 2:2 Klampfl (81./abgefälschter Freistoß). SR Paul Brem (Bodenmais); 150.

SG Nammering/Oberpolling II – Thurmansbang 0:4 / Tore: 0:1 Rudi Zierler (35.); 0:2 Maximilian Maier (72.); 0:3 Zierler (74.); 0:4 Michael Haidn (80.). SRin Eva Nagel (Vornbach); 150.

Rathsmannsdorf – Aicha v.W. 0:4 / Tore: 0:1 Dick (2.); 0:2 Schneider (25.); 0:3 Helmbrecht (39.); 0:4 Schneider (65.). SR Moser (Würding); 80. − mid












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Hofkirchen
13
40:14
37
2.
Neukirchen v.W. II
15
55:22
31
3.
Schöllnach
15
39:15
31
4.
Außernzell
15
38:23
25
5.
Saldenburg
14
48:30
22
6.
Fürstenstein
15
31:32
19
7.
Aicha v. Wald
14
35:34
18
8.
Rathsmannsdorf
15
32:33
18
9.
Thurmansbang
13
27:33
18
10.
SG Nammering/Oberpolling II
15
26:61
10
11.
Garham II
15
17:47
9
12.
SG Thannberg/Eging II
13
13:57
5




Denkt ans Karriereende: Richard Freitag. −Foto: Daniel Karmann/dpa

Neulich war wieder einer dieser Tage, an denen Richard Freitag alles fürchterlich sinnlos vorkommen...



Die neuen Sportlichen Leiter Stefan Kurz und Christian Wolf (r.) mit ihrem ersten Transfer: Philipp Roos läuft künftig für den FC Passau auf. −Foto: FCP

Sie haben Verstärkungen angekündigt, der erste Neuzugang ist nun fix: Der 1...



Sie feiern ihren Torwart: 1860 München unterlag am Dienstagabend gegen Waldhof Mannheim, auch weil der Gäste-Keeper Timo Königsmann einen schwach geschossenen Elfmeter von Keanu Staude parierte. −Foto: Imago Images

Irre Partie auf Giesings Höhen – und Waldhof Mannheim hat in der 3. Liga einen Aufstiegsplatz...



Zurück zum Juniorenfußball: Günther Himpsl bleibt nach seinem Rücktritt als Trainer des 1.FC Passau am Ball und schließt sich dem Nachwuchsleistungszentrum der Spvgg Grün-Weiß Deggendorf an. −Foto: Sigl

Günther Himpsl (64) nimmt eine neue Aufgabe in Angriff. Der Fußball-Fachmann aus Untermitterdorf...



Der Nachwuchs des FC Bayern war schon öfter zu Gast in Simbach, 2019 gewannen die Münchner das Turnier, 2020 wurden sie Zweiter. −Foto: Archiv

Nächste Absage eines prominenten Hallen-Turniers in Niederbayern: Der Teamsport Hofbauer-Cup fällt...





Sie feiern ihren Torwart: 1860 München unterlag am Dienstagabend gegen Waldhof Mannheim, auch weil der Gäste-Keeper Timo Königsmann einen schwach geschossenen Elfmeter von Keanu Staude parierte. −Foto: Imago Images

Irre Partie auf Giesings Höhen – und Waldhof Mannheim hat in der 3. Liga einen Aufstiegsplatz...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver