Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





05.08.2018 | 18:44 Uhr

SG Nammering lässt es krachen – Haslinger schießt Rathsmannsdorf in Minute 90 zum Derbysieg

Lesenswert (0) Lesenswert 4 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke


  • Artikel 23 / 27
  • Pfeil
  • Pfeil




Ein umkämpftes Derby lieferten sich Rathsmannsdorf und Aicha – der Gastgeber hatte das bessere Ende. − Foto: Sigl

Ein umkämpftes Derby lieferten sich Rathsmannsdorf und Aicha – der Gastgeber hatte das bessere Ende. − Foto: Sigl

Ein umkämpftes Derby lieferten sich Rathsmannsdorf und Aicha – der Gastgeber hatte das bessere Ende. − Foto: Sigl


Die SG Nammering/Oberpolling marschiert in der A-Klasse Eging weiter voraus. Im Spitzenspiel gegen die DJK Grattersdorf wurde ein deutlicher 5:2-Sieg eingefahren. Gleichauf an der Spitze ist der SV Rathsmannsdorf, der das Derby gegen Aicha v.W. mit 1:0 für sich entscheiden konnte.

Nammering/Oberpolling II – Grattersdorf 5:2: Die SG hatte die Oberhand und überzeugte vor allem durch Effektivität vor dem Tor. Die stabile Defensive ließ bis auf die beiden Tore in der Schlussphase sehr wenig zu. Tore: 1:0 Daniel Eder (8.); 2:0 Stephan Traxinger (17./FE); 3:0 Benjamin Marold (44.); 4:0 Thomas Farrenkopf (67.); 4:1 Florian Killinger (74.); 5:1 Marold (75.); 5:2 Killinger (84.); SR Otto Wallner (Hauzenberg); 100 Zuschauer.

Garham/Neßlbach II – Loh/Auerbach II 4:3: Während in der 1. Halbzeit die Hausherren dominierten, war die SG Loh/Auerbach in der 2. Hälfte das bessere Team und hätte sich ein Unentschieden verdient gehabt. Ein Konter der Garhamer, den Rene Zimmermann in der 90. Minute zum Siegtreffer abschloss, brachte allerdings die auf den Sieg drängenden Gäste um den Punkt. Tore: 1:0, 2:0 Michael Sisler (5., 11.); 2:1 Marcel Gerstl (20.); 3:1 Jakub Mikula (43.); 3:2 Daniel Liebl (46.); 3:3 Gerstl (72.); 4:3 Rene Zimmermann (89.); SR Franz Bauhuber (Unteriglbach); 70.

Schwanenkirchen – Saldenburg 3:0: Bei sehr hohen Temperaturen nahm die Heimelf das Spiel in die Hand und gewann in der Höhe verdient. In der Schlussphase vergab der SVS noch einige Chancen. Tore: 1:0 Nico Schiwon (33.); 2:0 Johannes Zankl (40.); 3:0 Tobias Dobler (65.); SR Franz Hollauer (Pankofen); 70.

Schöllnach – Außernzell 2:4: Das Spiel verläuft sehr ausgeglichen. Schöllnach kann jedoch seine Chancen – wie auch Außernzell – nicht nutzen. Tore: 1:0 Miroslav Kral (8.); 1:1 Christoph Schuster (22.); 1:2 Simon Unholzer (26.); 1:3 Schuster (39.); 1:4 Unholzer (45.); 2:4 Kral (66.); SR Josef Weiss (Kirchberg v.W.); 140.

Thannberg – Eging II 6:0: Der FCT war über 90 Minuten spielbestimmend und nutzte seine Chancen konsequent. Der starke Heim-TM Markus Bauer machte zudem alle Eginger Chancen zunichte. Tore: 1:0 Martin Smid (1.); 2:0, 3:0 Timm Putz (15., 25.); 4:0 Smid (31.); 5:0 Putz (42.); 6:0 Florian Bumberger (68.). SR Mario Herzig (Neuschönau); 50.

Rathsmannsdorf – Aicha v. Wald 1:0: In einem engen, umkämpften, aber stets fairen Derby behielt der Gastgeber glücklich, aber verdient den Dreier daheim. Beide Mannschaften hatten bei tropischer Hitze beste Chancen, Aicha dabei die klareren. Beide Teams zeigten eine für A-Klassenverhältnisse taktisch hervorragende Partie, einzig die Tore fehlten. Beim entscheidenden Treffer behielt Franz Haslinger einen kühlen Kopf und traf aus spitzem Winkel in der 90. Minute zum Sieg. SR Marcelo Schrötter leitete die Partie souverän. Tor: 1:0 Franz Haslinger (89.); SR Marcelo Schrötter (VfB Passau); 100.

Poppenberg – Fürstenstein 6:2: Bei diesen Temperaturen ein sehr gutes Spiel der Heimelf, die das Spiel klar dominierte. Der Sieg geht in dieser Höhe völlig in Ordnung. Bei besseren Chancenverwertung hätte das Ergebnis auch zweistellig ausfallen können. Tore: 1:0 Fabian Früchtl (27.); 2:0 Juran Wüster (40.); 3:0 Simon Hartenberger (44.); 4:0/5:0 Früchtl (77./86.); 5:1 Enzo Pilsl (89./FE); 5:2 Alexander Feldmeier (90.); 6:2 Wüster (93.); Gelb-Rot: Abbas Alzakrootee (F/57.); SR Michael Horneck (Stephansposching); 95. − red













Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Aicha v. Wald
14
37:17
29
2.
Poppenberg
14
42:22
29
3.
Außernzell
14
36:22
27
4.
Thannberg
14
39:29
26
5.
Schöllnach
14
35:27
25
6.
Schwanenkirchen
13
24:15
22
7.
SG Nammering/O'polling
14
27:29
20
8.
Rathsmannsdorf
14
24:31
19
9.
Fürstenstein
13
33:31
19
10.
Grattersdorf
14
30:39
17
11.
Saldenburg
14
20:30
16
12.
SG Loh/Auerbach II
14
25:31
12
13.
Eging am See II
14
16:36
10
14.
SG Garham/Neßlbach II
14
17:46
4




Fingerspitzengefühl im Umgang mit den Spielern – für Michael Emmer war dies ein wichtiger Bestandteil für eine erfolgreiche Spielleitung. −Foto: Mike Sigl.

Mehr als 31 Jahre war Michael Emmer als Schiedsrichter tätig, 21 Jahre davon im Profibereich...



Da war die DSC-Welt noch in Ordnung: Andrew Schembri traf nach drei Minuten zur 1:0-Führung. −Foto: Roland Rappel

Im Kampf um wichtige Zähler in der DEL2 musste der Deggendorfer SC am Freitag erneut einen...



Gemeinsam zum Rundumschlag ausgeholt haben am Freitag (von links) Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge, Präsident Uli Hoeneß und Hasan Salihamidzic. −Screenshot: PNP

"Wir werden uns ab sofort dagegen wehren und unsere Spieler verteidigen": Die jüngste...



20:2 Tore: Seit der SV Oberpolling um Torwart Philipp Triebe, (von rechts) Roland Kirchberger und Mario Enzesberger auf Platz 1 steht, hat "Polling" vier glänzende Siege gefeiert. −Foto: Alexander Escher

Der SV Oberpolling kann sich bereits am Samstag sichern, als Tabellenerster der Kreisliga Passau zu...



Ruderting überholen: das Ziel der Obernzell-Erlauer, die im Direkt-Duell auf einen Dreier aus sind. −Foto: Sven Kaiser

Der Wettlauf um die Top-Plätze der Kreisklasse Passau bleibt hochspannend. Die DJK Straßkirchen hat...





Ratlosigkeit nach dem Spiel: Die Schaldinger Spieler können die Pleite nicht fassen. −Foto: Lakota

Es soll einfach nicht sein: Der SV Schalding bleibt in dieser Saison vor heimischer Kulisse einiges...



Jubel nach dem Führungstreffer: Die Röhrnbacher (von rechts) Florian Lorenz, Christian Philipp, Christian Pinker, Simon Schröger und Tobias Philipp reißen die Arme nach dem 0:1 beim Spiel in Ruderting in die Höhe. Am Ende gewann der SVR das Spitzenspiel mit 2:1. −Foto: Michael Duschl

Die DJK Eberhardsberg hat die Tabellenführung in der Kreisklasse Passau übernommen...



Der SV Schalding um Routinier Roland Weidinger führte gegen Grubweg schon mit 3:0 – dann schlug der VfB zurück. −Foto: Lakota

Der VfB Passau ist die Tabellenführung in der A-Klasse Passau los. Zwar machte die...



Nebel in der Passauer EisArena, das erste Heimspiel der Black Hawks wurde nicht angepfiffen. −Foto: Daniel Fischer/stock4press

So haben sich die Passau Black Hawks den Saisonstart in der Eishockey-Bayernliga nicht vorgestellt:...



Ratlos: Bundestrainer Jogi Löw. −Foto: dpa

Deutschland droht der Abstieg in die zweite Liga des europäischen Fußballs. Gegen Erzrivale Holland...





So sah es am Sonntag in der Passauer EisArena aus − das Spiel gegen Dorfen wurde abgesagt. −Foto: Fischer

Es sollte ein Eishockey-Fest werden – am Ende wurde es ein Fiasko: Der Bayernliga-Heimauftakt...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver