Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





05.08.2018 | 18:44 Uhr

SG Nammering lässt es krachen – Haslinger schießt Rathsmannsdorf in Minute 90 zum Derbysieg

Lesenswert (0) Lesenswert 4 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke






Ein umkämpftes Derby lieferten sich Rathsmannsdorf und Aicha – der Gastgeber hatte das bessere Ende. − Foto: Sigl

Ein umkämpftes Derby lieferten sich Rathsmannsdorf und Aicha – der Gastgeber hatte das bessere Ende. − Foto: Sigl

Ein umkämpftes Derby lieferten sich Rathsmannsdorf und Aicha – der Gastgeber hatte das bessere Ende. − Foto: Sigl


Die SG Nammering/Oberpolling marschiert in der A-Klasse Eging weiter voraus. Im Spitzenspiel gegen die DJK Grattersdorf wurde ein deutlicher 5:2-Sieg eingefahren. Gleichauf an der Spitze ist der SV Rathsmannsdorf, der das Derby gegen Aicha v.W. mit 1:0 für sich entscheiden konnte.

Nammering/Oberpolling II – Grattersdorf 5:2: Die SG hatte die Oberhand und überzeugte vor allem durch Effektivität vor dem Tor. Die stabile Defensive ließ bis auf die beiden Tore in der Schlussphase sehr wenig zu. Tore: 1:0 Daniel Eder (8.); 2:0 Stephan Traxinger (17./FE); 3:0 Benjamin Marold (44.); 4:0 Thomas Farrenkopf (67.); 4:1 Florian Killinger (74.); 5:1 Marold (75.); 5:2 Killinger (84.); SR Otto Wallner (Hauzenberg); 100 Zuschauer.

Garham/Neßlbach II – Loh/Auerbach II 4:3: Während in der 1. Halbzeit die Hausherren dominierten, war die SG Loh/Auerbach in der 2. Hälfte das bessere Team und hätte sich ein Unentschieden verdient gehabt. Ein Konter der Garhamer, den Rene Zimmermann in der 90. Minute zum Siegtreffer abschloss, brachte allerdings die auf den Sieg drängenden Gäste um den Punkt. Tore: 1:0, 2:0 Michael Sisler (5., 11.); 2:1 Marcel Gerstl (20.); 3:1 Jakub Mikula (43.); 3:2 Daniel Liebl (46.); 3:3 Gerstl (72.); 4:3 Rene Zimmermann (89.); SR Franz Bauhuber (Unteriglbach); 70.

Schwanenkirchen – Saldenburg 3:0: Bei sehr hohen Temperaturen nahm die Heimelf das Spiel in die Hand und gewann in der Höhe verdient. In der Schlussphase vergab der SVS noch einige Chancen. Tore: 1:0 Nico Schiwon (33.); 2:0 Johannes Zankl (40.); 3:0 Tobias Dobler (65.); SR Franz Hollauer (Pankofen); 70.

Schöllnach – Außernzell 2:4: Das Spiel verläuft sehr ausgeglichen. Schöllnach kann jedoch seine Chancen – wie auch Außernzell – nicht nutzen. Tore: 1:0 Miroslav Kral (8.); 1:1 Christoph Schuster (22.); 1:2 Simon Unholzer (26.); 1:3 Schuster (39.); 1:4 Unholzer (45.); 2:4 Kral (66.); SR Josef Weiss (Kirchberg v.W.); 140.

Thannberg – Eging II 6:0: Der FCT war über 90 Minuten spielbestimmend und nutzte seine Chancen konsequent. Der starke Heim-TM Markus Bauer machte zudem alle Eginger Chancen zunichte. Tore: 1:0 Martin Smid (1.); 2:0, 3:0 Timm Putz (15., 25.); 4:0 Smid (31.); 5:0 Putz (42.); 6:0 Florian Bumberger (68.). SR Mario Herzig (Neuschönau); 50.

Rathsmannsdorf – Aicha v. Wald 1:0: In einem engen, umkämpften, aber stets fairen Derby behielt der Gastgeber glücklich, aber verdient den Dreier daheim. Beide Mannschaften hatten bei tropischer Hitze beste Chancen, Aicha dabei die klareren. Beide Teams zeigten eine für A-Klassenverhältnisse taktisch hervorragende Partie, einzig die Tore fehlten. Beim entscheidenden Treffer behielt Franz Haslinger einen kühlen Kopf und traf aus spitzem Winkel in der 90. Minute zum Sieg. SR Marcelo Schrötter leitete die Partie souverän. Tor: 1:0 Franz Haslinger (89.); SR Marcelo Schrötter (VfB Passau); 100.

Poppenberg – Fürstenstein 6:2: Bei diesen Temperaturen ein sehr gutes Spiel der Heimelf, die das Spiel klar dominierte. Der Sieg geht in dieser Höhe völlig in Ordnung. Bei besseren Chancenverwertung hätte das Ergebnis auch zweistellig ausfallen können. Tore: 1:0 Fabian Früchtl (27.); 2:0 Juran Wüster (40.); 3:0 Simon Hartenberger (44.); 4:0/5:0 Früchtl (77./86.); 5:1 Enzo Pilsl (89./FE); 5:2 Alexander Feldmeier (90.); 6:2 Wüster (93.); Gelb-Rot: Abbas Alzakrootee (F/57.); SR Michael Horneck (Stephansposching); 95. − red













Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
Schöllnach
17
44:30
34
2.
Aicha v. Wald
17
44:21
34
3.
Poppenberg
17
56:26
33
4.
Schwanenkirchen
17
33:20
32
5.
Außernzell
17
39:27
30
6.
Thannberg
17
43:33
30
7.
Fürstenstein
17
43:35
28
8.
Grattersdorf
17
36:43
21
9.
SG Nammering/O'polling
16
29:34
21
10.
Rathsmannsdorf
17
28:40
20
11.
SG Loh/Auerbach II
16
33:36
18
12.
Saldenburg
17
25:38
17
13.
Eging am See II
17
20:44
11
14.
SG Garham/Neßlbach II
17
20:66
4




Nicht ganz rund lief es für die Vilshofener (in Grün) um Spielertrainer Christian Brückl (r.) und Uli Fischhold gegen Rotthalmünster, aber dennoch haben sie als Zweite hinter dem starken A-Klassisten das Endturnier des Landkreises erreicht. −Foto: Mike Sigl

Die Passauer Hallenfußball-Landkreismeisterschaft könnte zu einer Angelegenheit für...



Ab Januar bespielbar: der neue Kunstrasenplatz in Bad Kötzting. −Foto: Kuchler

40 Punkte und Tabellenplatz drei in der Landesliga-Mitte – der 1. FC Bad Kötzting kann auf...



Hinten dichtmachen müssen die Crocodiles um Goalie Tobias Lienig (links) und Petr Zich (r.) im Derby gegen Vilshofen. −Foto: Daniel Fischer/stock4press

Beide haben das gleiche Ziel und beide brauchen unbedingt drei Punkte, um Platz 5 (und damit die...



Dicke Luft herrschte des Öfteren vor dem Deggendorfer Tor: Hier klären Kyle Gibbons (links) und Keeper Jason Bacashihua gemeinsam vor Mathieu Tousignant. −Foto: Roland Rappel

Zum Beginn der zweiten Saisonhälfte der DEL2 musste der Deggendorfer SC gegen die Frankfurter Löwen...



Nach zwei Aufstiegen in Folge ist das oberste Ziel der Kirchberger der Klassenerhalt in der Kreisliga Straubing. −Fotos: Frank Bietau

Mit einem neuen Trainer geht der SV Kirchberg i. Wald das Unternehmen "Klassenerhalt" in der...





Endspielstimmung oder Endzeitstimmung? Die Tribüne der Deggendorfer Comenius-Halle während des Herren-Finals. −Foto: H. Müller

Nur 146 zahlende Zuschauer wollten am Samstag die Endrunde zur Hallenfußballlandkreismeisterschaft...



Unversöhnlich zeigte sich Uli Hoeneß im Streit mit Paul Breitner. −Foto: dpa

Bayern Münchens Präsident Uli Hoeneß gibt sich im Streit mit seinem langjährigen Freund und früheren...



Ada Hegerberg wurde als weltbeste Fußballerin ausgezeichnet. −Foto: dpa

Kopfschütteln und Verärgerung nach der Verleihung des Ballon d’Or an die Norwegerin Ada...



Eine mit Landesliga-Spielern verstärkte SG Böhmzwiesel/Waldkirchen um Philip Autengruber (am Ball) schied in Gruppe 2 aus. Ebenfalls raus ist Vorjahresfinalist DJK-SG Schönbrunn. −Foto: Michael Duschl

290 Zuschauer mussten ihr Kommen beim ersten von zwei Vorrundenspieltagen der...



−Foto: Symboldbild Lakota

Konstruktive Kritik und sachliche Diskussionen ja – Diskriminierung, Diskreditierung...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver