Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





11.08.2019 | 20:54 Uhr

Deggenauer Schützenfest – Später Eiglmeier-Doppelpack bei Schaufling-Sieg – Pfelling setzt nach 1:18 Zeichen

Lesenswert (2) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke


  • Artikel 3 / 7
  • Pfeil
  • Pfeil




Nur selten zu stoppen war der SV Pfelling (grüne Triktos) beim Heimsieg über Mariaposching. −Foto: Stefan Ritzinger

Nur selten zu stoppen war der SV Pfelling (grüne Triktos) beim Heimsieg über Mariaposching. −Foto: Stefan Ritzinger

Nur selten zu stoppen war der SV Pfelling (grüne Triktos) beim Heimsieg über Mariaposching. −Foto: Stefan Ritzinger


Starke Reaktion des SV Pfelling: Der A-Klassist hatte erst vor einer Woche eine 1:18-Schlappe gegen die Spvgg Stephansposching erlitten und zeigte nun, dass man es eben doch kann: Gegen die Spvgg Mariaposching, im Vorjahr noch Partner der Spielgemeinschaft (SG Pfelling/Mariaposching II), fuhr der SVP seinen ersten Saisonsieg ein. Weiter auf dem Vormarsch befinden sich die Spvgg Stephansposching (1.) und der SV Deggenau: Beide holten die bislang maximale Punktzahl und mussten nur je einen Gegentreffer hinnehmen. Wie die "Erste" in der Kreisliga Straubing, ziert auch der FC Niederwinkling II das Tabellenende und steht bei null Punkten. Der FC verlor nach zwei späten Treffern gegen Schaufling.

Pfelling − Mariaposching 4:2: Nach kurzem Abtasten übernahm die Heimmannschaft die Kontrolle. Die Gäste beschränkten sich auf Konterspiel. In der 42 Minute konnten die Hausherren zum 1:0 einnetzen. In der zweiten Halbzeit waren die Pfellinger spielerisch überlegen. In der 57. Minute erhöhte die Heimelf auf 2:0. Ein erfolgreicher Konter brachte die Gäste in der 70. Minute auf 1:2 heran. Posching versuchte nun, den Ausgleich zu erzwingen, aber die Pfellinger konnten in dieser Drangphase auf 3:1 erhöhen. Mariaposching gab sich nicht auf und verkürzte erneut. Die Gäste warfen nun alles nach vorn. Pfelling schloss einen Konter ab und fuhr damit den ersten Saisonsieg ein. Tore: 1:0 Gabriel Bernat (41.); 2:0 Szilard Garbacz (57.); 2:1 Jonas Fischer (71.); 3:1 Florentin Marinoiu (77.); 3:2 Florian Kroiß (86.); 4:2 Orlando Antoni (90.). SR Lukas Esterbauer (Straubing); 100 Zuschauer.

GW Deggendorf II − Stephansposching 0:2: In einer kampfbetonten Partie verkaufte sich die neuformierte 2. Mannschaft der Spvgg Grün–Weiß sehr gut. Sie hatte mehr vom Spiel und mehr Ballbesitz. Stephansposching machte aus einem Standard und einem Konter je ein Tor und damit den Sieg perfekt. Beim Spielstand von 0:1 scheiterte Körber an der Latte. Schiedsrichter Paukner leitete die Partie vor 80 Zuschauern hervorragend. Tore: 0:1 Dominik Hafner (38.); 0:2 Benjamin Ehrlich (83.). SR Alois Paukner (Bernried); 80.

Schauflings Martin Eiglmeier (vorne) erzielte in Niederwinkling einen späten Doppelpack. −Foto: Archiv Ritzinger

Schauflings Martin Eiglmeier (vorne) erzielte in Niederwinkling einen späten Doppelpack. −Foto: Archiv Ritzinger

Schauflings Martin Eiglmeier (vorne) erzielte in Niederwinkling einen späten Doppelpack. −Foto: Archiv Ritzinger


Niederwinkling II − Schaufling 1:2: In einer zerfahrenen Partie ging die Heimmannschaft durch Dominik Holmer in der 31. Minute in Führung. Die Partie war lange ausgeglichen. Niederwinkling schwächte sich aber durch zwei gelb-rote Karten. So nutzen die Gäste den numerischen Vorteil in der Endphase der Partie. Kurz vor Schluss macht Martin Eiglmeier einen Doppelpack für den SV Schaufling. Ein etwas glücklicher Sieg für Gäste. Tore: 1:0 Dominik Holmer (31.); 1:1, 1:2 Martin Eiglmeier (90.; 90.+3). Gelb-Rot: Andreas Kress (59.) und Simon Helbrecht (88./beide N.); Rot: Daniel Bayerl (90.+4). SR Siegfried Fendl (Deggendorf); 70.

FC Deggendorf − Metten 1:2 Der FC spielte ohne Biss und machte Fehler, die Metten sofort bestrafte und verdient mit einer 2:0-Führung in die Pause ging. In der 2. Hälfte probierte der FC alles, doch es kam nur eine Ergebnisverbesserung raus. Der TSV Metten verdiente sich den Sieg durch eine kämpferische Leistung. Tore: 0:1 Martin Stelzer (10./FE); 0:2 Dominik Iglhaut (23.); 1:2 Nikolai Detkin (71./FE). SR Walter Müller; 80.

Aschenau − Deggenau 1:6: Der Gast aus Deggenau war von Beginn an spielbestimmend und führte nach einer halben Stunde mit 2:0. Der TSV danach mit guten Möglichkeiten, die aber nicht verwertet werden konnten. Mit dem Halbzeitpfiff fiel das dritte Tor für den SV – Heilmaier verwandelte einen Elfmeter. Nach dem Seitenwechsel konnte die Heimmannschaft bis auf den Ehrentreffer durch Pavel Zygmunt, ebenfalls durch Elfmeter, nichts mehr entgegensetzen. Deggenau schraubte das Endergebnis hoch und nahm verdient die Punkte mit nach Hause. Tore: 0:1 Carsten Syska (12.); 0:2, 0:3, 0:4 Christian Heilmaier (28., 45./FE, 55.); 0:5 Syska (59.); 1:5 Pawel Zygmunt (79./FE); 1:6 Sascha Gyeney (83.). SR Sebastian Saradeth (Wörth/Donau); 90.

Seebach II − Türk Gücü Deggendorf 0:3: Ein auch in dieser Höhe verdienter Sieg für TG Deggendorf. Tore: 0:1, 0:2 Claude N‘Guessan (21., 56.); 0:3 Kenan Spahin (90.). SR Ernst Greil (Forsthart); 70. − sli/lal













Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
SpVgg Stephansposching
4
26:1
12
2.
SV Deggenau
4
15:1
12
3.
Türk Gücü Deggendorf
4
15:5
10
4.
TSV Seebach II
4
10:4
7
5.
SV Schaufling
4
10:8
7
6.
Spvgg Mariaposching
4
11:11
5
7.
TSV Metten
4
6:12
4
8.
SV Pfelling
4
7:25
4
9.
TSV Aschenau
4
8:14
2
10.
SpVgg GW Deggendorf II
4
5:11
2
11.
FC Deggendorf
4
4:9
1
12.
FC Niederwinkling II
4
3:19
0




Auch er traf zweimal: Timo Gebhart. −Foto: Archiv Hübner/imago images

In der 1. Runde des BFV-Toto-Pokals hat der TV Aiglsbach noch für die große Sensation gesorgt und...



Umjubelter Torschütze: Alexander Kurz (Nummer 30) wird von Mitspielern für das goldene Tor gegen Rosenheim gefeiert. −Foto: Sven Kaiser

Was für eine nervenstarke Leistung des SV Schalding! Der Regionalligist steht nach einem 1:0 gegen...



Platzt der Champions-League-Traum? Thomas Goiginger (l.) und Marko Raguz müssen mit dem LASK im Rückspiel siegen. −F.: imago/images

Alles war bereitet für den bislang größten Abend in der über 100-jährigen Vereinsgeschichte des...



Durften jubeln: Die Spieler der DJK Vilzing kegelten am Dienstagabend sensationell Regionalligist Bayreuth aus dem Toto-Pokal. −Foto: Archiv Mike Sigl

Die zweite Runde Toto-Pokals hat seine erste Überraschung. Nach einem Pokal-Spiel...



Eiskalt im Lamer Regen: Die Spielvereinigung um Moritz Seidel (Mitte) ließ sich vom frühen Rückstand nicht aus der Bahn werfen. −F.: T. Gierl

Ausrufezeichen der Spvgg Lam im Osser-Derby der Landesliga Mitte am Dienstagabend gegen den SV...





Kampf um den Ball: Oberdiendorfs Torschütze Sebastian Hafner (r.) und Sebastian Stockbauer kämpfen gegen die Büchlberger Florian Thoma (l.) und Patrick Traxinger (M.). −Foto: Kaiser

Die SG Thyrnau/Kellberg und der 1.FC Passau II bestimmten weiter die Lage in der Kreisklasse Passau...



Kampf um jeden Zentimeter: Viele Vereine müssen sich zu Spielgemeinschaften zusammenschließen, um den Betrieb aufrecht zu erhalten. −Foto: dpa

Ein Verbund aus neun kleinen Rottaler Vereinen schlägt Alarm: Ihre Existenz sei bedroht...



Die weiten Bälle auf Jerome Faye (rechts) waren nicht das richtige Rezept der Töginger gegen Kirchheim. −Foto: Butzhammer

Am 7. Spieltag der Fußball-Landesliga Südost musste der FC Töging gegen den Aufsteiger Kirchheimer...



Trägt künftig die Nummer 10 beim FC Bayern und beerbt damit Arjen Robben: Philippe Coutinho. −Foto: FC Bayern via twitter

Sport-Redakteur Julian Schultz kommentiert die Transferpolitik des FC Bayern München...



"Fußball soll man in der schönsten Zeit des Jahres spielen", sagt so mancher Fußball-Enthusiast. Denn bei kaltem Wetter sinken auch die Zuschauerzahlen. Doch der frühe Saisonstart inklusive teils kurzer Sommerpause sorgt bei Vereinen auch für Unmut. −Symbolbild: Lakota

Eine Fußball-Mannschaft, die abends in einer Bar ausgelassen die Meisterschaft feiert...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver