Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





14.08.2021 | 06:00 Uhr

Heimspiele sollen Punkte bringen – SG Perach, Mehring und Töging II wollen es vor eigenen Fans wissen

Lesenswert (0) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 9 / 15
  • Pfeil
  • Pfeil




Nach der 1:2-Pleite am Mittwoch im Derby in Reischach wollen Daniel Wanninger (links, gegen Michael Dinkelbach) und seine Kollegen von Perach/Winhöring heute im Heimspiel wieder punkten. −Foto: Zucker

Nach der 1:2-Pleite am Mittwoch im Derby in Reischach wollen Daniel Wanninger (links, gegen Michael Dinkelbach) und seine Kollegen von Perach/Winhöring heute im Heimspiel wieder punkten. −Foto: Zucker

Nach der 1:2-Pleite am Mittwoch im Derby in Reischach wollen Daniel Wanninger (links, gegen Michael Dinkelbach) und seine Kollegen von Perach/Winhöring heute im Heimspiel wieder punkten. −Foto: Zucker


In der Fußball-Kreisliga 2 steht Spieltag Nummer 5 auf dem Plan. Der TSV Reischach und die SG Tüßling/Teising haben frei, die anderen drei Konkurrenten aus dem Landkreis Altötting ausnahmslos Heimpartien vor der Brust. So begrüßt der Tabellenzweite SV Mehring den FC Hammerau (9.Platz), die SG Perach/Winhöring (10.) duelliert sich mit Schlusslicht TSV Teisendorf und der FC TögingII (12.) bietet das Treffen mit dem SV Kay (7.).

Mehring – Hammerau (Samstag, 14 Uhr): Mit neun Punkten und Platz2 nach vier Spielen sieht sich der SV Mehring im Soll und muss damit gegen den FC Hammerau mit der Favoritenrolle zurecht kommen. Allerdings gilt es für Trainer Nick Brandstätter sein Team umzubauen. Christoph Popp, am Mittwoch beim 3:2 -Sieg beim SV Kay zweifacher Torschütze, wird ebenso fehlen wie Pascal Linhart. Dafür steht Florian Greifenstein wieder zur Verfügung. Die Gäste hinken mit einer Partie hinterher, haben dabei eine ausgeglichene Bilanz (ein Sieg, ein Unentschieden und eine Niederlage) vorzuweisen und wollen in der aktuellen Spielzeit nicht nochmal so zittern müssen wie zuletzt. In der Abbruch-Saison ging der Klub aus dem Berchtesgadener Land im Feld von 15 Mannschaften als Dreizehnter über die Linie und konnte den Abstieg gerade noch verhindern.

Perach/Winhöring – Teisendorf (Samstag, 14 Uhr, in Perach): Die SG Perach/Winhöring will auf der Anlage in Perach die weiterhin anhaltende Schwächephase des Bezirksliga-Absteigers TSV Teisendorf nutzen und punkten – "nach Möglichkeit dreifach", wie aus dem Lager der Inntaler zu vernehmen ist. Nach der schmerzlichen 1:2-Niederlage am Mittwoch beim Nachbarn TSV Reischach wäre ein Sieg wichtig für die Spielgemeinschaft – fürs Punktekonto, aber auch für die Stimmung im Team, nachdem die Derby-Pleite schon die zweite Nullrunde im dritten Spiel war. Teisendorf – im letzten Jahr noch eine Etage weiter oben am Ball und als Topfavorit in die Runde gestartet – ziert unverändert das Tabellenende. Am Mittwoch haben die Teisendorfer im vierten Anlauf immerhin erstmals gepunktet – zuhause bei einem ereignisarmen 0:0 gegen den FC Töging II.

Töging II – Kay (Samstag, 18 Uhr): Mit Ausnahme von Manuel Olzok, der sich in den Urlaub verabschiedet hat, wird Udo Sigrüner, Trainer des FC TögingII, im ersten Heimspiel der Saison gegen den SV Kay die gleiche Formation aufs Feld schicken, die am Mittwoch beim TSV Teisendorf ein 0:0 und damit den zweiten Zähler erreicht hat. "Wir müssen dringend punkten, wenn wir nicht von Anfang an hinten reinrutschen wollen", fordert der Coach der Landesliga-Reserve seine Schützlinge zu couragiertem Auftreten auf. Mit einer Vorstellung wie in Teisendorf wird es aber wohl schwer: "Da müssen wir uns deutlich steigern", sagt Sigrüner vor dem Duell gegen den kampfstarken SV Kay, der am Mittwoch ebenfalls Federn lassen musste und zuhause gegen den SV Mehring mit 2:3 leer ausging. − cze












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
TSV Peterskirchen
14
23:7
35
2.
SV Mehring
15
35:21
29
3.
TSV Teisendorf
14
35:21
29
4.
SG Schönau
12
38:16
27
5.
BSC Surheim
13
26:26
19
6.
SV Kay
13
23:19
19
7.
SG Tüßling/Teising
14
21:21
18
8.
SC Inzell
14
22:22
17
9.
FC Hammerau
14
19:28
16
10.
TSV Reischach
14
20:24
16
11.
FC Töging II
14
21:28
15
12.
SC Anger
12
19:22
14
13.
SG Perach/Winhöring
14
22:29
14
14.
TuS Traunreut
14
16:32
9
15.
TSV Waging
13
11:35
5




−Foto: Symbolbild Lakota

Am Ende waren nur noch sechs Ampfinger Spieler auf dem Platz. In der Landesliga Südost passierte am...



Den Siegtreffer für Grafenau in Ruhmannsfelden erzielte Spielertrainer Thomas Beyer (blaue Trikots). −Foto: Alexander Bloch

Das war der Samstag der Überraschungen in der Bezirksliga Ost: Von den ersten sechs Mannschaften hat...



Bitter: Stefan Köck und sein SV Schalding mussten sich in Fürth mit einem Unentschieden begnügen. −Foto: Archiv Lakota

Bitterer Nachmittag für den SV Schalding. Nach zwei Pleiten wollten die Niederbayern beim...



Freut sich über einen 3:0-Sieg bei seinem Einstand als Seebach-Trainer: Wolfgang Kammerl. −Foto: Franz Nagl

Besser hätte es wohl kaum laufen können: Bei seinem Einstand als neuer Trainer des...



3:0-Sieg gegen Ingolstadt II: Hankofen baut die Tabellenführung in der Bayernliga Süd aus. −Foto: Paul Hofer

Das Märchen geht weiter: Die Spvgg Hankofen-Hailing hat auch der Zweitliga-Reserve des FC Ingolstadt...





−Foto: Symbolbild Lakota

Am Ende waren nur noch sechs Ampfinger Spieler auf dem Platz. In der Landesliga Südost passierte am...



Bitter: Stefan Köck und sein SV Schalding mussten sich in Fürth mit einem Unentschieden begnügen. −Foto: Archiv Lakota

Bitterer Nachmittag für den SV Schalding. Nach zwei Pleiten wollten die Niederbayern beim...



Den Siegtreffer für Grafenau in Ruhmannsfelden erzielte Spielertrainer Thomas Beyer (blaue Trikots). −Foto: Alexander Bloch

Das war der Samstag der Überraschungen in der Bezirksliga Ost: Von den ersten sechs Mannschaften hat...



Einen 5:1-Sieg feierten die Eggenfeldener Spieler in Töging. −Foto:

Zwei Spiele hat der SSV Eggenfelden auf einen Sieg warten müssen, am Samstag belohnte sich die...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver