Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Neuer Trainer | 09.06.2021 | 06:00 Uhr

SV Mehring bedient sich in Österreich – Nick Brandstätter übernimmt den Kreisligisten

Lesenswert (5) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 1
  • Pfeil
  • Pfeil




Bei der Präsentation des neuen Trainers des SV Mehring: Fördervereinsvorsitzender Michael Weiner (von links), Coach Nick Brandstätter und sportlicher Leiter Robert Madl. −Foto: SVM

Bei der Präsentation des neuen Trainers des SV Mehring: Fördervereinsvorsitzender Michael Weiner (von links), Coach Nick Brandstätter und sportlicher Leiter Robert Madl. −Foto: SVM

Bei der Präsentation des neuen Trainers des SV Mehring: Fördervereinsvorsitzender Michael Weiner (von links), Coach Nick Brandstätter und sportlicher Leiter Robert Madl. −Foto: SVM


Mehring. Die Fußballer des SV Mehring haben die abgebrochene Corona-Saison der Kreisliga2 auf dem 6. Platz beendet. Zur Spielzeit 2021/22 präsentieren sie als Nachfolger von Uwe Wolf, der zum VfR Aalen in die Regionalliga Südwest gewechselt ist, mit Nick Brandstätter einen neuen Trainer. Der 43 Jahre alte Österreicher kommt vom oberösterreichischen Verein Union Tarsdorf, wo er zuletzt vier Jahre lang die erste Kampfmannschaft erfolgreich in der 2.Liga Südwest gecoacht hat.

Seine fußballerische Ausbildung erhielt Brandstätter unter anderem beim SV Wacker Burghausen. Hier war er bis zu den A-Junioren aktiv und kehrte anschließend zu seinem Heimatverein Tarsdorf zurück. Nach seiner aktiven Laufbahn hat er die Tarsdorfer als Trainer übernommen. 2018/2019 hat Brandstätter dann in Oberhaching den Trainerschein absolviert.

Nach dem Abgang von Uwe Wolf konnten die Mehringer einen jungen und ambitionierten Übungsleiter verpflichten, der seine ersten Schritte in Deutschland gehen möchte. Die Abteilungsführung um den sportlichen Leiter Robert Madl verspricht sich von Brandstätter, der weiter in Tarsdorf wohnt, einen neuen Impuls für die Truppe und möchte in der Kreisliga weiterhin eine gute Rolle spielen. "Wir kennen uns schon aus der gemeinsamen Zeit bei der Jugend des SV Wacker. Der Kontakt ist nie abgerissen", erzählt Madl, wie der SVM auf den neuen Coach gekommen ist. Bei einem Freundschaftsspiel in Tarsdorf in der letzten Saison seien die Gespräche dann intensiviert worden und als Brandstätter seine Absicht bekundete, Union zu verlassen, haben die Mehringer Nägel mit Köpfen gemacht. "Er passt einfach charakterlich gut zum Verein", erklärt Madl. Einen Co-Trainer soll es laut Auskunft des sportlichen Leiters übrigens nicht geben. Das werde man mannschaftsintern lösen und diese Aufgabe auf mehrere Schultern verteilen.

Nach dem Abgang von Maximilian Damoser zum TSV Simbach und Johannes Grösslinger zum SV Erlbach befinden sich die SVM-Verantwortlichen noch auf der Suche nach Verstärkungen, sind aber vom gesamten Kader um die Stützen Andreas Bonauer, Manuel Longhino sowie den Brüdern Max und Benjamin Hinterschwepfinger überzeugt. − red/fa












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
TSV Siegsdorf
20
47:27
42
2.
SG Schönau
21
51:24
40
3.
TSV Peterskirchen
20
40:21
38
4.
SG Tüßling/Teising
18
40:22
37
5.
SV Mehring
19
38:24
35
6.
TSV Reischach
17
40:20
33
7.
SV Kay
21
41:39
31
8.
TSV Waging
18
34:28
27
9.
BSC Surheim
19
31:51
22
10.
FC Töging II
20
27:38
20
11.
FC Hammerau
20
23:44
20
12.
SC Inzell
19
25:38
20
13.
TuS Traunreut
17
24:33
19
14.
TSV Altenmarkt
20
24:50
14
15.
ASV Piding
19
28:54
5




Ihr vorletztes Spiel in der Kreisliga bestritten die Aurer um (v.l.) Raphael Wolf, Doppeltorschütze Thomas Nader und Daniel Stadler in Geiersthal. Nach dem 2:2 gab es nur noch eine Begegnung, gegen Zwiesel, die der spätere Absteiger mit 1:0 gewann. −Foto: Thomas Gierl

Durch den Abstieg am Grünen Tisch über die Quotienten-Regelung findet sich der TSV Frauenau in der...



"Er gehörte zu den Schwächsten auf dem Spielfeld", schrieb die "Gazeta Wyborca" über Robert Lewandowski. −Foto: dpa

Robert Lewandowski versuchte es nach dem Auftaktflop seiner Polen mit nüchterner Analyse...



Schenken sich nichts: Serge Gnabry (l.) und Joshua Kimmich sind gute Freunde, beim Sprint-Duell zählt das aber nicht. −Foto: imago images

Vor dem Auftaktspiel gegen Frankreich (Dienstag, 21 Uhr, ZDF) ist die Lust riesig bei der Deutschen...



Der TSV Buchbach um Christian Brucia möchte heute einen Testspielsieg bejubeln. −Foto: Butzhmammer

Die Terminierung des Testspiels zwischen dem Fußball-Regionalligisten TSV Buchbach und dem...



Künftig für den FC Wels am Ball. Christian Piermayr. −Foto: Lakota

Nach drei Jahren im grün-weißen Trikot wird Christian Piermayr den SV Schalding verlassen...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver