Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





04.05.2017  |  13:18 Uhr

Kreisklassen-Kicker Toninho Dingl stand schon mit Hummels und Sandro Wagner auf dem Platz – Ausstellung "Heimspiel"

von Michaela Resch

Lesenswert (4) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 1
  • Pfeil
  • Pfeil




Toninho Dingl verpackt das Mädchen aus Burkina Faso, das den bayerischen Milchsee ausbaden muss, für die kurze Reise von der Stinglhamer Straße zum Kapellplatz. Alaba schaut erschrocken zu. − Foto: Resch

Toninho Dingl verpackt das Mädchen aus Burkina Faso, das den bayerischen Milchsee ausbaden muss, für die kurze Reise von der Stinglhamer Straße zum Kapellplatz. Alaba schaut erschrocken zu. − Foto: Resch

Toninho Dingl verpackt das Mädchen aus Burkina Faso, das den bayerischen Milchsee ausbaden muss, für die kurze Reise von der Stinglhamer Straße zum Kapellplatz. Alaba schaut erschrocken zu. − Foto: Resch


Es waren Steilvorlagen, die wunderbar in den Lauf flutschten: Zum einen das aufsehenerregende Solo des 28-Jährigen selbst, der vor vier Jahren erstmals ein Bild in der Öffentlichkeit zeigte. Zum anderen der Doppelpass mit Konstantin Wecker, der dem jungen Künstler in einem Musikvideo ein Forum bot. Jetzt hat Toninho Dingl ein "Heimspiel" und läuft dafür nicht wie so oft auf dem grünen Rasen auf, sondern schreitet über den grauen Teppich der Altöttinger Stadtgalerie und eröffnet seine eigene Ausstellung mit großformatigen Gemälden voll interessanter Geschichten.

Dingl, ein Ausdauertyp. Fast schon ein Jahrzehnt kämpft der Kapitän mit seinen Mannschaftskollegen für den Verbleib des TV Altötting in der Kreisklasse, und über 1000 Tage hat er an einer Illustration dieser Sisyphusleistung hingearbeitet. "Ich habe uns in Tolkien-Manier gegen die Abstiegsgespenster, die Orks, antreten lassen", sagt Dingl, unter der blonden Wuschelmähne vorgrinsend.

Dabei und mitten drin ist Dingl immer zu 100 Prozent. "Und selbst wenn ich drei Monate an einem Bild male und ein einziger apokalyptischer Giggerl dabei herauskommt, ist mir des wurscht", sagt er, schließlich lebt er bescheiden – ohne Auto, in einer Zwei-Zimmer-WG. Zwischen 35 und 40 Gemälde sind so entstanden. Nur die Besten schaffen es in die Stadtgalerie. Eine Hürde, die Toninho, der Offensivspieler, der als 16-Jähriger mit Mats Hummels und Sandro Wagner in der B-Jugend bei den Bayern spielte, mit Links nimmt.

Toninho Dingl, "Heimspiel", 5. Mai bis 25. Juni in der Stadtgalerie Altötting am Papst-Benedikt-Platz, Di.– Fr. 14 –16 Uhr, Sa., So., Feiertag 11–16 Uhr. Es erscheint ein Katalog zur Ausstellung.

Mehr zum Thema lesen Sie am Mittwoch, 3. Mai, im Heimatsport der PNP (Online-Kiosk) – oder hier als registrierter Abonnent.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am






Pl. Mannschaft Sp. Torverh. Punkte
1.
DJK-SV Pleiskirchen
7
16:9
13
2.
SG Perach/Winhöring
6
11:5
13
3.
FC Mühldorf
7
18:12
12
4.
SV Aschau/Inn
5
10:2
10
5.
TuS Garching
7
12:14
10
6.
TV Altötting
5
10:5
9
7.
SG Kirchweidach/Halsbach
7
13:12
9
8.
TSV Neumarkt-St. Veit
5
8:7
9
9.
SV Unterneukirchen
5
6:9
9
10.
SV Oberbergkirchen
7
11:20
8
11.
TuS Mettenheim
5
11:13
7
12.
TSV Neuötting
6
14:19
4
13.
SV Gendorf Burgkirchen
6
3:16
0




Es lief schon mal besser für Anton Autengruber und den TSV Waldkirchen. −Foto: Sven Kaiser

Viel Freude versprühte Anton Autengruber, Trainer des TSV Waldkirchen am Freitagabend nicht...



Starke Parden zeigte Pablo Artner beim SV Schalding bisher in der Bezirksliga – am Samstag steht er nun im Regionalliga-Tor. −Foto: Mike Sigl

Auf der Torhüterposition herrscht beim SV Schalding seit Jahren Kontinuität...



Kampf um jeden Zentimeter: Bremerhavens Fedor Kolupajlo und Chase Balisy leiferten sich packende Zweikämpfe. −Foto: Schindler

Straubing. Wenn die Straubing-Fans in die Eishalle gehen, bekommen sie etwas für ihr Geld...



Mehr als nur einen Schulterklopfer hat sich Sammy Ammari vom SV Wacker Burghausen mit seinen zwei Toren gegen Nürnberg verdient. −Foto: Butzhammer

Das Gesetz der Serie hält, wenn Burghausen und Nürnberg II in der Regionalliga aufeinander treffen:...



Enttäuschung am Reuthinger Weg: Die Schaldinger zeigte gegen Memmingen eine schwache Vorstellung. −Foto: Andreas Lakota

Erstmals seit vier Spielen in der Regionalliga Bayern ging der SV Schalding-Heining als Verlierer...





Nicht mehr Trainer in Bad Kötzting: Benjamin Penzkofer (28). −Foto: Gierl

Benjamin Penzkofer (28) ist nicht mehr Trainer des 1. FC Bad Kötzting! Wie der Landesligist am...



Gleich fünf Mal überwanden die Deggendorfer Talente den Schlussmannn des SV Schalding. −Foto: Sven Kaiser

Es war das Duell Aufsteiger gegen Absteiger – und es war eine klare Angelegenheit: Zum Start...



Nicht mehr Co-Trainer beim TSV Ringelai: Matthias Thuringer (rechts). −Foto: Sven Kaiser

Der TSV Ringelai hat nach acht sieglosen Spielen in der Kreisklasse Freyung auf die sportliche Krise...



Der Jubel des Tabellenführers: Haselbach setzte sich auch in Neukirchen v.W. durch. −Foto: Mike Sigl

Spitzenreiter DJK Haselbach hat in der A-Klasse Passau auch die Hürde in Neukirchen v.W...



Nicht mehr Trainer des SV Hutthurm: Armin Gubisch (rechts, dahinter Teammanager Konrad Behringer). −Foto: Sven Kaiser

Trainerwechsel bei Fußball-Bezirksligist SV Hutthurm: Die Verantwortlichen des Landesliga-Absteigers...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver