Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Teure Schnapsidee des Oberbayern-Klubs | 31.05.2022 | 15:05 Uhr

Grassau setzt Spieler unter falschen Namen ein: Er erzielt sieben Tore – und wird nun sechs Wochen gesperrt

Lesenswert (5) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 3
  • Pfeil
  • Pfeil




−Foto: Symbolbild Lakota

−Foto: Symbolbild Lakota

−Foto: Symbolbild Lakota


Es war das vielleicht unwichtigste Spiel des Jahres. Für die zweite Mannschaft des ASV Grassau ging es in der Fußball-C-Klasse 7 um nichts mehr, und auch die DJK Traunstein II konnte nicht mehr aufsteigen.

Entsprechend ernst nahm man das Nachholspiel, wie am Ergebnis von 8:7 für die Grassauer abzulesen ist. Wäre da nicht Mohamad A. gewesen, der laut Spielbericht gleich sieben der acht Treffer für die Achentaler beisteuerte. Das Problem: Der 20-Jährige hatte gar nicht mitgespielt.

Einige Traunsteiner erkannten, dass auf seinem Spielerpass ein 19-Jähriger auf dem Platz stand und fleißig Tore schoss, der zwar aus Grassau kommt, aber für die Mannschaft des Deutschen Fußball-Internats (DFI) aus Bad Aibling spielberechtigt ist – und eben nicht für den ASV. Sein Trainer gab den Einsatz vor dem Sportgericht unumwunden zu.

Eine teure Schnapsidee: Neben Geldstrafen für Verein und Trainer verhängten Sportrichter Stephan Bierschneider (Altenmarkt) und seine Kollegen eine 0:2-Wertung und einen Abzug von drei Punkten, durch den Grassau II in der Abschlusstabelle vom 6. auf den vorletzten Platz abstürzt. Der "Gastspieler" darf zudem sechs Wochen lang nicht für das DFI auflaufen. Bierschneider verband das Urteil mit einer Mahnung vor solchen Einsätzen: So habe ein Spieler, der unter falschem Namen spiele und sich in der Partie verletze, keinerlei Versicherungsschutz. − ah












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2022
Dokument erstellt am





Im ungewohnten Blau: Die Schaldinger Sebastian Raml und Patrick Rott mussten sich in Deggendorf mit einem 0:0 begnügen. −Foto: Ritzinger

Mit der offiziellen Kadervorstellung macht der SV Schalding den nächsten Schritt in der Vorbereitung...



Schon jetzt topfit: Neuzugang Sadio Mane präsentiert sich bei Instagram völlig durchtrainiert. Er steigt wie die meisten Stars der Bayern erst später in die Vorbereitung ein. −Foto: Screenshot Instagram

Selbst der Boss ließ sich den Start der "Mission 11" nicht entgehen. Oliver Kahn beobachtete...



Die deutschen Frauen um Svenja Huth kämpfen in England um den EM-Titel. −Foto: dpa

Der Deutsche Fußball-Bund erhofft sich von der Europameisterschaft in England einen Aufschwung für...



Beim 3:0-Erfolg gegen den SVK im Rahmen des Siloking-Cups in Kirchanschöring erzielte Wackers Andrija Bosnjak alle drei Tore. Hier versucht er sich gegen Thomas Leberfinger (links) und Luca Obirei durchzusetzen. −Foto: Butzhammer

Standesgemäßer Erfolg für den SV Wacker Burghausen: Der Fußball-Regionalligist ist am Sonntag beim...



Will angeblich weg: Cristiano Ronaldo. −Foto: dpa

Superstar Cristiano Ronaldo ist nach den jüngsten Wechselgerüchten nicht wie geplant am Montag beim...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver