Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





14.05.2019 | 19:58 Uhr

A-Klasse 4: Andreas Niederquell ab Sommer neuer Trainer in Burgkirchen – Albert Nöbauer will mit Aufstieg gehen

von Wolfgang Czernin

Lesenswert (3) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 18 / 66
  • Pfeil
  • Pfeil




Ex-Profi mit Gendorfer Wurzeln: Andreas Niederquell (links) kehrt als Übungsleiter zu seinem Stammverein zurück. Wegen Knieproblemen musste der 30-Jährige seine Karriere früh beenden. Dieses Bild stammt aus der Burgkirchner Kreisklassen-Saison 2016/17. −Foto: Butzhammer

Ex-Profi mit Gendorfer Wurzeln: Andreas Niederquell (links) kehrt als Übungsleiter zu seinem Stammverein zurück. Wegen Knieproblemen musste der 30-Jährige seine Karriere früh beenden. Dieses Bild stammt aus der Burgkirchner Kreisklassen-Saison 2016/17. −Foto: Butzhammer

Ex-Profi mit Gendorfer Wurzeln: Andreas Niederquell (links) kehrt als Übungsleiter zu seinem Stammverein zurück. Wegen Knieproblemen musste der 30-Jährige seine Karriere früh beenden. Dieses Bild stammt aus der Burgkirchner Kreisklassen-Saison 2016/17. −Foto: Butzhammer


Der SV Gendorf Burgkirchen, derzeit Tabellenzweiter der Fußball-A-Klasse 4, hat die Weichen für die Saison 2019/20 gestellt: Trainer Albert Nöbauer (62) hört aus gesundheitlichen Gründen nach dieser Spielzeit auf, als Nachfolger gibt künftig Andreas Niederquell die Kommandos.

Für den Ex-Profi ist es quasi eine Rückkehr zu seinen fußballerischen Wurzeln, schließlich hatte er 1996 beim SV Gendorf zum ersten Mal in einem Verein gegen das runde Leder getreten. Bis zur B-Jugend kickte Niederquell in Burgkirchen, dann wechselte der defensive Mittelfeldspieler zum SV Wacker Burghausen, für den er unter anderem in der A-Junioren-Bundesliga antrat (2006/07) und 17 Drittliga-Spiele unter Trainer Jürgen Press bestritt (2009/10).

Weitere Stationen des heute 30-Jährigen waren der TSV Ampfing und der FC Töging, mit dem er 2014 von der Bezirks- in die Landesliga aufstieg. Nach mehreren schweren Knieverletzungen verließ Niederquell die Innstädter 2015. Es folgten noch einige sporadische Auftritte bei den Gendorfern in der Kreis- und A-Klasse, ehe er seine Fußballschuhe im vorigen Jahr endgültig an den Nagel hing.

Bald nicht mehr im Kreis der SVG-Fußballer: Albert Nöbauer (im Hintergrund) gibt sein Traineramt nach der Saison aus gesundheitlichen Gründen ab. −Foto: Zucker

Bald nicht mehr im Kreis der SVG-Fußballer: Albert Nöbauer (im Hintergrund) gibt sein Traineramt nach der Saison aus gesundheitlichen Gründen ab. −Foto: Zucker

Bald nicht mehr im Kreis der SVG-Fußballer: Albert Nöbauer (im Hintergrund) gibt sein Traineramt nach der Saison aus gesundheitlichen Gründen ab. −Foto: Zucker


Albert Nöbauer, der seit April 2017 das Sagen beim SVG hatte, will sich mit dem Sprung in die Kreisklasse verabschieden. Mehr im Alt-Neuöttinger/Burghauser Anzeiger und Trostberger Tagblatt (Mittwochsausgabe)












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am





Pure Ekstase: Die Fans des FC Handlab-Iggensbach feiern das Tor zum 1:0. −Foto: Alex Escher

Relegations-Wahnsinn in Regen: Beim Spiel zur Kreisliga zwischen Kirchberg i.W...



Vater des Erfolgs: Holger Seitz (Mitte) mit seiner Mannschaft nach dem Aufstieg in die 3. Liga. −Foto: Sven Leifer

Die Bayern-Fans kommen an diesem Wochenende aus dem Feiern gar nicht mehr heraus...



−Grafik: PNP

Zehntausende von Zuschauern, Tore, Triumphe, Tränen: Die Fußball-Saison 2019/20 geht in ihre...



Schmollen statt Feiern: Jerome Boateng beim Pokal-Empfang der Bayern.. −Foto: imago images

Die Feierei mit dem DFB-Pokal in der Fankurve ließ Jérôme Boateng aus. Der Fußball-Weltmeister von...



Der SV Schöllnach feiert nach dem 3:2 gegen Schweinhütt den Aufstieg in die Kreisklasse. −Foto: Frank Bietau

Der SV Schöllnach und die DJK-SV St. Oswald kehren in die Kreisklasse zurück...





Paukenschlag in der Kreisklasse Passau: Der FC DJK Tiefenbach II, der als Zwölfter an der...



Drin das Ding: Michael Gründinger vom SV Schöllnach freut sich. −Foto: Franz Nagl

Nächster Teil der Kreisklassen-Relegation im Fußballkreis Ost. Bei frühlingshaftem Wetter ging es...



−Grafik: PNP

Zehntausende von Zuschauern, Tore, Triumphe, Tränen: Die Fußball-Saison 2019/20 geht in ihre...



Robert Hettich begrüßt Torwarttalent Maximilian Engl . −Foto: Verein

Memmingens Torjäger Furkan Kircicek wechselt in der Sommerpause ablösefrei zum SV Türkgücü-Ataspor...



Trägt auch in Zukunft grün – aber nicht mehr das Trikot des FC Vilshofen: Christian Brückl kehrt zum SV Schalding zurück. −Foto: Mike Sigl

Damit haben wohl die wenigsten gerechnet: Christian Brückl kehrt nach nur einem Jahr zum SV...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver