Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





25.01.2019 | 10:36 Uhr

Sven Vetter hat wieder Lust auf einen Trainerjob – Ab kommender Saison bei SG Kirchweidach/Halsbach

Lesenswert (0) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 4
  • Pfeil
  • Pfeil




Nach vier Jahren beim TSV Kastl gönnte sich Sven Vetter eine Fußballpause. Ab der kommenden Saison trainiert er die SG Kirchweidach/Halsbach. −Foto: Butzhammer

Nach vier Jahren beim TSV Kastl gönnte sich Sven Vetter eine Fußballpause. Ab der kommenden Saison trainiert er die SG Kirchweidach/Halsbach. −Foto: Butzhammer

Nach vier Jahren beim TSV Kastl gönnte sich Sven Vetter eine Fußballpause. Ab der kommenden Saison trainiert er die SG Kirchweidach/Halsbach. −Foto: Butzhammer


Die SG Kirchweidach/Halsbach hat bereits die Weichen für die Zukunft gestellt und sich die Dienste von Sven Vetter gesichert. Der erfahrene Übungsleiter übernimmt zur Saison 2019/20 das Kommando beim derzeit Zweitplatzierten der Fußball-A-Klasse5. Bis dahin hat weiter Manfred Reidinger das Sagen bei der Spielgemeinschaft.

Reidinger hatte die Klub-Verantwortlichen um Abteilungsleiter Franz Prems nach dem letzten Spiel der Herbstserie informiert, dass er sich aus dem Trainergeschäft zurückziehen will. Er hatte 2016 bei der SG die Nachfolge von Andreas Dörner angetreten und das Team drei Jahre in der A-Klasse betreut. In der ersten Saison gingen seine Schützlinge als Tabellendritter über die Ziellinie, dann folgte der 5. Platz. Das dritte Jahr soll – wenn es nach dem Geschmack von Prems geht – mit dem Aufstieg in die Kreisklasse abgeschlossen werden.

"Auf direktem Weg wird es natürlich schwer", zeigt sich Prems realistisch, zumal der Tabellenführer DJK Otting schon um neun Punkte enteilt ist. "Nur wenn wir Otting schlagen sollten, können wir vielleicht nochmal ganz oben ranschmecken", betont er und erinnert daran, dass gleich zum Auftakt der Rückrunde am 30. März vor eigener Kulisse der Schlager gegen den Spitzenreiter steigt.

Mit Vetter kommt im Juni dann ein Übungsleiter zur SG, der auf höherklassige Erfahrung zurückblicken kann. Zuletzt hatte der 46-Jährige den TSV Kastl unter seinen Fittichen. Er übernahm die Kastler im Juni 2014 als Bezirksliga-Neuling, führte den Verein in die Landesliga und etablierte ihn in der sechsthöchsten deutschen Spielklasse. Zu Beginn dieser Spielzeit gab er den Staffelstab an Jürgen Gal weiter. − cze












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am





Ab Sommer Abteilungsleiter: Christian Weber (40.). −Foto: M. Duschl

Auf der Suche nach einem neuen Fußball-Abteilungsleiter ist Kreisligist SV Grainet fündig geworden:...



Ein Duo, das sich versteht: die FCV-Trainer Udo Tolksdorf (l.) und Chris Brückl. −Foto: Mike Sigl

Dem FC Vilshofen steht ein ereignisreiches Jahr ins Haus: Ende Mai feiert der Traditionsverein sein...



Kämpfen und Selbstvertrauen tanken wollen Josh Brittain und der DSC im Heimspiel gegen den ESV Kaufbeuren. −Foto: Roland Rappel

Zwei Wochen trennen den Deggendorfer SC noch von dem Ende der Hauptrunde der ersten DEL2-Saison und...



Beruf geht vor: Maxi Bauer hat seinen Vertrag in Buchbach aufgelöst. −Fotos: Buchholz

Noch ruht in der Fußball-Regionalliga Bayern der Ball, doch beim TSV Buchbach gibt es bereits...



Abwehrspieler Lukas Aigner (r.) erzielte das "goldene Tor" gegen Kirchanschöring. −Foto: Butzhammer

Generalprobe gelungen für die Frühjahrsrunde der Regionalliga Bayern: Der SV Wacker Burghausen hat...





Für diese Aktion ihres Maskottchens "Tigo" sind die Straubing Tigers nun von der DEL bestraft worden. −Foto: Stefan Ritzinger

Die Straubing Tigers sind von der Deutschen Eishockey Liga (DEL) zu Geldstrafen verurteilt worden...



Die Niederbayerische noch mehr in den Blickpunkt rücken − das ist das Ziel der BFV-Verantwortlichen. Der TSV Karpfham um Tobias Dandl konnte in den letzten Jahren immer eine gute Rolle spielen. −Foto: Lakota

Die Ehrenamtler des Bayerischen Fußball-Verbandes waren in den vergangenen Wochen fleißig...



Am Samstagmorgen ging es für den 1. FC Passau ins Trainingslager an die Costa Brava - der Preis für den Sieg beim "Erdinger Cup". −Foto: Verein

Später Lohn für einen feinen Triumph: Anfang Juli letzten Jahres hat der 1.FC Passau beim...



Eine unnötige Niederlage mussten die Passauer Eishockey-Cracks um Patrick Geiger am Freitagabend in Pfaffenhofen einstecken. −Foto: Archiv/Daniel Fischer

Rückschlag für die Passau Black Hawks in den Bayernliga-Playdowns: Die Habichte haben das...



Angezählt: Stuttgart-Trainer Markus Weinzierl. −Foto: dpa

Beim VfB Stuttgart wurde nach dem 0:3 in Düsseldorf über Trainer Markus Weinzierl diskutiert...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver