• pnp.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





13.08.2017 | 20:14 Uhr

A-Klasse 4: Mehring landet 6:0-Kantersieg – Auch Engelsberg und SG Kirchweidach bisher mit voller Ausbeute – Emmerting startet mit 2:2 in Haiming in Saison

Lesenswert (2) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Drei Mannschaften führen nach den ersten beiden Spieltagen die Tabelle der Fußball-A-Klasse 4 an. So legte der SV Mehring nach dem 3:0 zum Auftakt beim diesmal spielfreien TSV Marktl einen 6:0-Kantersieg gegen den überforderten Aufsteiger TSV Neumarkt-St. Veit II nach. Die SG Kirchweidach/Halsbach sicherte sich auch im zweiten Heimspiel gegen ein Team aus Mühldorf einen knappen Erfolg, nämlich mit 3:2 gegen den Ex-B-Klassisten ESV. Und Kreisklassen-Absteiger TuS Engelsberg gewann am Sonntag 2:1 beim FC Mühldorf II. Parallel dazu trennte sich SV DJK Emmerting in seinem ersten Saisonspiel 2:2 beim SV Haiming.

Haiming – Emmerting 2:2: Adrian Genz brachte die Gäste mit einem Doppelpack in Front (34./ 45.+1), aber der SVH steckte nie auf und hatte ebenfalls einen Zweifach-Torschützen in seinen Reihen: Max Spielberger traf erst in der 64. Minute und schließlich in der Nachspielzeit (90.+1). Die Haiminger haben am Dienstag erneut Heimrecht, wenn ab 15 Uhr der SV Kay II zu Gast ist.

FC Mühldorf II – Engelsberg 1:2: Die Hausherren gingen durch Philipp Hausberger früh in Führung. Dieser war nach einem langen Ball in stark abseitsverdächtiger Position alleine auf TuS-Torhüter Andreas Absmeier zugelaufen (5.). Die Antwort der Gäste folgte fast auf dem Fuß: Martin Vorportner setzte sich nach schönem Schnittstellenpass von Cem Özgümüs im Laufduell durch und schoss aus etwa 14 m ins Kreuzeck (10.). Stefan Bruckeder erzielte in der 80. Minute den insgesamt verdienten Siegtreffer der Engelsberger per Abstauber nach Lattenkopfball von Georg Reichtalhammer. Am Dienstag (15 Uhr) geht’s daheim gegen Marktl weiter.

Mehring – Neumarkt-St.VeitII 6:0: Kantersieg im ersten Heimspiel inklusive Dreierpack von Maximilian Damoser. Dieser war nach der 1:0-Führung durch Marcel Linhart (17.) in der 21. Minute erstmals erfolgreich. Den 3:0-Pausenstand besorgte Beni Hinterschwepfinger (38.). Danach traf Damoser in der 50. und 90. Minute, das zwischenzeitliche 5:0 erzielte Michael Lichtenegger (59.). Die Gäste waren bereits ab der 40. Minute nur noch zu zehnt, als der bereits verwarnte Manuel Hirtlreiter die gelb-rote Karte sah. Bei dem Spiel auf ein Tor hätte Mehring weit höher gewinnen können. Jedenfalls hat man sich für das Lokalderby am Dienstag (14 Uhr) gegen Emmerting schon mal warmgeschossen.

Kirchweidach/Halsbach – ESV Mühldorf 3:2: Trotz weniger Chancen in der ersten Halbzeit war das Spiel am Freitagabend in Kirchweidach recht kurzweilig. Beim 1:0 der Heimelf stand Georg Rottenaicher nach starker Vorarbeit von Leo Blösl blank vorm Tor und drückte den Ball über die Linie (43.). Im Gegenzug fiel eine verunglückte Flanke ans Lattenkreuz und Florian Wachtveitl schob zum Ausgleich ein (45.). Direkt nach der Pause vollendete der schön freigespielte Georg Moser cool zum 2:1 (46.). Doch Aufsteiger ESV Mühldorf glich nochmals aus, Pape Wathie war nach Finte im Sechzehner erfolgreich (63.). Acht Minuten vor Schluss das 3:2: Gästetorwart Michael Bachmeier konnte den Ball nicht festhalten und Blösl schlenzte ihn von der Strafraumgrenze ins lange Eck. Am Dienstag (15 Uhr) muss die SG zum SVG Burgkirchen, dessen Spiel vom Samstag gegen Kays "Zweite" ja auf den 12.Oktober verlegt worden ist.

Zangberg I/Ampfing II – Mettenheim 2:2: Mettenheim führte durch Tore von Manuel Merx (16.) und Doudou Sarr (64., Elfmeter) schon 2:0, geriet aber kurz darauf nach Gelb-Rot gegen Sarr (66.) in Unterzahl. Für die gastgebende Spielgemeinschaft trafen Josef Rauscheder (72.) sowie in der achten (!) Minute der Nachspielzeit Elias Baccouche. − red/ow












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2018
Dokument erstellt am





Auf Gran Canaria: Karge Landschaft, felsige Wege – so ging’s für Martin Grill im Februar über 128 Kilometer und 7500 Höhenmeter quer durch die Atlantik-Insel vor der Küste Westafrikas. − Fotos: Privat

Wer sich schon einmal als Bergwanderer "gemütlich" in zwei Tagen übers Kaitersberg-Massiv...



Zweites Spiel für den 1.FC Passau, zweites Tor: Ondrej Bublik (links), der hier von Sebastian Loibl und Michael Pillmeier gefeiert wird. − Foto: Andreas Lakota

Zweiter Spieltag in der Landesliga Mitte – und der Aufsteiger 1.FC Passau hat seinen...



"Positiv intensiv" sei die Vorbereitung gewesen, sagt Perlesreuts Trainer Georg Süß (rechts) – hier im Gespräch mit dem Waldkirchner Coach Anton Autengruber. − Foto: Sven Kaiser

Los geht’s, ab heute zählt’s für die Fußballer des FC Tittling und SV Perlesreut...



Nur ein Verein der 18 Klubs der Landesliga Mitte muss in der Saison 2018/2019 direkt absteigen. − Foto: Andreas Lakota

Anders als in den zurückliegenden Jahren steigen heuer in allen fünf bayerischen Landesligen nur...



Zwischen Trauer und Fokus aufs Sportliche: Spielertrainer Stefan Köck muss einen schwierigen Spagat meistern. − Foto: Lakota

Sie können es nicht vergessen. Und sie wollen es auch gar nicht vergessen. Der plötzliche und höchst...





Wie plant Jogi Löw seine neue

Nationalmannschafts-Manager Oliver Bierhoff hat Fehler im Umgang mit Fußball-Nationalspieler Mesut...



Bayerns Matchwinner: Otschi Wriedt. − Foto: Lakota

Zweites Spiel, zweiter Sieg. Der FC Bayern München II hat sich am Dienstagabend in der Regionalliga...



Gut gelaunt präsentierte sich Markus Weinzierl in Dingolfing. − Foto: Nadler

Jahn Regensburg, FC Augsburg, FC Schalke 04 – das sind die Trainerstationen von Markus...



Mesut Özil. − Foto: dpa

Nach der viel diskutierten Äußerung von Oliver Bierhoff zu Mesut Özil hat dessen Vater Mustafa Özil...



Vorgeprescht, dann zurückgerudert: Oliver Bierhoff, Teammanager der National-Elf. − Fotos: Charisius/Thissen/Fassbender/dpa

Die Aufarbeitung des WM-Desasters wird zum nächsten Debakel: Während der angeschlagene Joachim Löw...





Die neue sportliche Führung des SV Hutthurm: Konrad Behringer (l.) fungiert als Teammanager, Armin Gubisch wird neuer Cheftrainer. − Foto: Lakota

Fast zwei Monate lang herrschte Ungewissheit über die sportliche Zukunft beim Landesligisten SV...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver