Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





19.05.2018  |  18:26 Uhr

Der Gipfel für FC Dreisessel: Mit 7:0-Sieg hoch in die Kreisliga – Hutthurm II verliert in Hochwinkl

Lesenswert (9) Lesenswert 2 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 1
  • Pfeil
  • Pfeil




Es ist vollbracht: Der FC Dreisessel feiert die Rückkehr in die Kreisliga. − F.: Kaiser

Es ist vollbracht: Der FC Dreisessel feiert die Rückkehr in die Kreisliga. − F.: Kaiser

Es ist vollbracht: Der FC Dreisessel feiert die Rückkehr in die Kreisliga. − F.: Kaiser


Das war der Gipfel im Titelkampf der Kreisklasse Unterer Wald: Mit einem 7:0-Kantersieg über den SV Untergriesbach verabschiedet sich der FC Dreisessel in die Kreisliga, dem SV Hutthurm II bleibt nach einer 0:2-Niederlage bei der SG Hochwinkl/Wildenranna der Weg über die Aufstiegsrelegation. Die Absteiger standen mit Untergriesbach und SV Glückauf Kropfmühl vorm letzten Spieltag ebenso bereits fest wie die Abstiegsreleganten DJK Fürsteneck und SV Haag.

FC Dreisessel – Untergriesbach 7:0: Tore: 1:0 Sebastian Kellermann (2.), 2:0 Sebastian Schanzer (8.), 3:0 Sebastian Piller (11.), 4:0 Schanzer (28.), 5:0/6:0 Alexander Streifinger (68./72.), 7:0 Michael Weber (89.). SR Michael Kirchinger; 200 Zuschauer.

SG Hochwinkl – Hutthurm II 2:0: Die SG siegte verdient gegen den zweitplatzierten SV Hutthurm II und vollendete so eine sehr gute Saison. Tore: 1:0 Stefan Schauer (31.), 2:0 Alexander Novakovic (39.). SR Josef Seidl (Kreuzberg); 60.

Jandelsbrunn – Büchlberg 1:7: Tore: 1:0 Bernd Stögbauer (14./FE), 1:1 Dominik Berisha (32.), 1:2 Christoph Reitberger (51.), 1:3 Berisha (61.), 1:4/1:5 Sebastian Fenzl (65./70.), 1:6 Michael Krenn (72.), 1:7 Fenzl (80.). SR Udo Kössl (Fürstenstein); 100.

Kropfmühl – Kumreut 1:3: Tore: 0:1 Tobias Spann (6.), 0:2 Alfred Weidinger (29.), 1:2 Tobias Hartl (43.), 1:3 Sebastian Rippl (60.). Gelb-Rot: Ludwig Rauch (Kropfmühl/71.). SR Tobias Weber; 60.

Oberdiendorf – Fürsteneck 5:3: "Deandorf" startete klar überlegen, führte verdient mit 2:0 und gab dann unverständlicher Weise das Spiel aus der Hand. Der Gast aus Fürsteneck nutzte seine Chancen und kam vor der Halbzeit noch zum Ausgleich. In der zweite Hälfte dann munteres Scheibenschießen mit Chancen im Minutentakt – weit mehr als die erzielten acht Treffer wären möglich gewesen. Tore: 1:0 Johannes Knon (7.), 2:0 Johannes Wilhelm (20.), 2:1/2:2 Dominik Steudel (38./41.), 3:2 Michael Anetzberger (52.), 4:2/5:2 Christian Eder (55., FE/60.), 5:3 Steudel (82.).
Besondere Vorkommnisse: Sebastian Hafner verschießt Foulelfmeter (78.); Pfostenschuss Noah Sentner (82., beide Oberdiendorf). SR Ludwig Fürst (Mauth); 50.

Haag – Röhrnbach 1:4: Tore: 0:1 Michael Bayer (10.), 0:2 Alexander Brandl (18.), 0:3 Bayer (27.), 1:3 Michael Knödlseder (34.), 1:4 Tobias Lorenz (80.). Rote Karte: Lukas Fuchs (Röhrnbach/88.). SR Helmut Schrepf; 30.

Nottau – SG Waldkirchen II/Böhmzwiesel 3:1: Im vorgezogenen Freitagabend-Spiel, bei dem es um nichts mehr ging, gewann der TSV Nottau letztendlich verdient.Tore: 1:0 Thomas Rauecker (18.); 1:1 Matthias Pauli (26.); 2:1 Johannes Donaubauer (60.); 3:1 Johannes Schrimer (75./Elfmeter). SR Ernst Greil (Geigant); 80.












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





Seebach am Ziel: Die Eibl-Elf steigt nach dem 6:0-Sieg gegen Hauzenberg II als Meister in die Landesliga auf. −Foto: Helmut Müller

Glückwunsch, TSV Seebach! Wie erwartet, setzte sich der Bezirksliga-Spitzenreiter am...



Ein verrücktes Spiel sahen die 250 Zuschauer in Tittling, am Ende stand es 2:2. −Foto: Alex Escher

Der SV Schalding II hat seine Ergebnis-Krise bewältigt. Der Tabellenzweite der Bezirksliga Ost...



Die Ränge waren gut gefüllt im Staffelbergstadion: 400 Zuschauer sahen den 2:0-Sieg der Waldkirchener in Hauzenberg. −Fotos: Sven Kaiser

Keine Gnade kannte der ASV Cham am Karsamstag mit dem Landesliga-Schlusslicht Hutthurm...



"Leidenschaft und Intensität" fordert SVS-Coach Stefan Köck von seinen Spielern. Nur so sei eine Wiederholung der Leistung vom 5:2-Sieg gegen Garching auch in Aschaffenburg möglich. −Foto: Andreas Lakota

Schaldings Spielertrainer Stefan Köck (34) muss derzeit viele Leute ratlos zurücklassen...



Die salzweger um Marco Kurz baruchen in die Tittling dringend einen Sieg. −Foto: Lakota

Während an der Spitze der Bezirksliga Ost die Entscheidung gefallen ist und der TSV Seebach an...





Nicht durchsetzen konnte sich Ruderting beim Gastspiel in Tiefenbach. −Foto: Lakota

Schwerer Rückschlag im Aufstiegsrennen für den FC Ruderting. Im Nachbarderby bei Tiefenbach II...



Umarmung für den "Hattricker": Alexander Friedrich (M.) traf gegen Plattling dreimal, das freut die Kollegen Marco Kurz und Christian Resch (r.). −Foto: Sven Kaiser

Ausrufezeichen und Befreiungsschlag im Abstiegskampf: Der FC Salzweg hat am Mittwochabend im...



Markus Weinzierl fühlt sich unfair behandelt. −Foto: Simon Sachseder/dpa

Trainer Markus Weinzierl vom VfB Stuttgart hat sich mit deutlichen Worten gegen aufkommende Kritik...



Mit einem Freistoß überraschte Grubwegs Dominik Eisenreich Premings Keeper Lukas Brenninger und traf zum 1:0. −Foto: Lakota

Die DJK Haselbach hat sich in der A-Klasse Passau einen kapitalen Fehltritt erlaubt...



Von der Regionalliga in die Bezirksliga: Patrick Drofa stürmt in Zukunft in Osterhofen. −Fotos: Lakota

Transferknaller in der Bezirksliga Ost: Der Spvgg Osterhofen ist es gelungen...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver