Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





23.05.2018  |  08:49 Uhr

Er soll "neue Akzente setzen": Sebastian Tanzer (31) beerbt Klaus Gibis bei der DJK Schönbrunn

Lesenswert (9) Lesenswert 3 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 1
  • Pfeil
  • Pfeil




Abteilungsleiter Mario Heigl (rechts) begrüßt den neuen Schönbrunner Spielertrainer Sebastian Tanzer. − Foto: Verein

Abteilungsleiter Mario Heigl (rechts) begrüßt den neuen Schönbrunner Spielertrainer Sebastian Tanzer. − Foto: Verein

Abteilungsleiter Mario Heigl (rechts) begrüßt den neuen Schönbrunner Spielertrainer Sebastian Tanzer. − Foto: Verein


Neue Akzente für die Fußballer der DJK SG Schönbrunn: Die Kreisklassen-Kicker haben mit Sebastian Tanzer (31) ab Sommer einen neuen Spielertrainer, wie Vorstand Josef Pauli mitteilt. Tanzer, der zwei Spielzeiten den Passauer Kreisligisten SV Oberpolling trainiert hatte, beerbt Klaus Gibis (56), der dem Verein bereits Mitte März im Trainingslager mitgeteilt hatte, dass er für die neue Saison nicht mehr zur Verfügung steht.

Gibis hatte die DJK-Mannschaft im Herbst 2016 übernommen und in der KK Mittlerer Wald zwei Mal auf Platz 4 geführt. Der Verein "bedankt sich bei Klaus für seine gute Arbeit", betont Vorstand Pauli. Der Klubchef schickt im gleichen Atemzug gleich den Auftrag an Sebastian Tanzer hinterher: "Vom neuen Spielertrainer erwarten wir uns, dass er neue Akzente setzen kann, der Mannschaft auch auf dem Platz die nötige Sicherheit gibt, vor allem im Defensivbereich, und unsere junge Mannschaft weiterentwickelt." Man möchte in der Saison 2018/2019 gerne vorne mitspielen, allerdings müsse man noch abwarten, wie sich nach der Kreisreform die Kreisklasse zusammensetzt.

Für Sebastian Tanzer ist die DJK Schönbrunn die dritte Trainer-Station seiner noch jungen Karriere. Zunächst hatte er den TSV Preying zwei Jahre lang trainiert, ehe er in Oberpolling heimisch wurde. Erfahrung bringt der 31-Jährige reichlich mit, schließlich spielte er für den TSV Grafenau auch in der Bezirksoberliga und Bezirksliga.

Insgesamt 35 Spieler wird Tanzer in Schönbrunn antreffen, wie Pauli berichtet. Zur neuen Saison stoßen zum bisherigen Kader sieben A-Junioren in den Herrenbereich vor und werden Spielertrainer Tanzer und Andreas Pauli, der Trainer der 2. Mannschaft (A-Klasse) bleibt, zur Verfügung stehen. Ex-Trainer Klaus Gibis hat indes noch keinen neuen Trainerjob angenommen. − red












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am





−Symbolfoto: M. Duschl

Viele, viele Absagen und Verlegungen: Das erste Pflichtspielwochenende im bayerischen Amateurfußball...



Torjubel mit neuem Gesicht: Bayern-Profis mit Neuzugang Leroy Sané, der gleich sein erstes Tor macht. −Fotos: dpa / 2, Imago Images

Von den Bayern ist man ja Rekorde gewohnt – aber mit diesem Start-Abend haben sich die...



Im Fokus: BFV-Präsident Dr. Rainer Koch sprach im PNP-Sportpodcast "Querpass" ausführlich über den Re-Start im Amateurfußball, den DFB-Pokal-Streit und seine Person. −Foto: Lackovic/imago images

Es geht wieder los: Der bayerische Amateurfußball steht nach ziemlich genau einem halben Jahr...



Standortbestimmung: Trainer Stefan Köck und die Schaldinger – Neustart in neuem Wettbewerb. −Foto: Andreas Lakota

Sportlich, so sagt Markus Clemens, herrscht Zufriedenheit beim SV Schalding – wenn nur die...



Das Bayerische Gesundheitsministerium hat wenige Stunden vor dem von der Bayerischen Staatsregierung...





Die Wiederaufnahme des Wettkampf-Spielbetriebs soll laut BFV zum 19. September erfolgen. −Foto: Lakota

Bis Montagvormittag um 10 Uhr hatten die Vereine Zeit: Sollen Lockerungen für Amateurfußballer zur...



Versteht den Schritt des Vereins: Sturm-Spielertrainer Alexander Geiger. −Foto: Sven Kaiser

Spieler und Trainer hätten so gern gespielt, aber die Vereinsführung des Fußball-Landesligisten FC...



Die Fronten sind verhärtet im Streit um den DFB-Pokal-Startplatz: Türkgücü München hat mit einer...



Ball rollt der Ball auch wieder im Ligabetrieb: Der Re-Start erfolgt wie geplant am 19. September. −Foto: Lakota

Jetzt ging alles ganz schnell: Der bayerische Amateur-Fußball darf bald loslegen – und zwar...



Für den Kreisligisten SV Hohenau stehen im Ligapokal zunächst ein Heimspiel gegen Neßlbach und ein Auswärtsspiel beim FC Tittling auf dem Programm. −Foto: Sven Kaiser

Nun wissen alle niederbayerischen Fußballvereine, gegen wen sie das erste Pflichtspiel im...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver