• pnp.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...



  • Artikel 6 / 10
  • Pfeil
  • Pfeil




Sonne, Sand, Sieg: Dominik Weidinger wird von den Zuschauern in Kropfmühl gefeiert. Den 2:1-Sandplatzerfolg der Heimelf gegen Oberdiendorf in der Kreisklasse Unterer Wald sahen 200 Fans. − Foto: Sven Kaiser

Sonne, Sand, Sieg: Dominik Weidinger wird von den Zuschauern in Kropfmühl gefeiert. Den 2:1-Sandplatzerfolg der Heimelf gegen Oberdiendorf in der Kreisklasse Unterer Wald sahen 200 Fans. − Foto: Sven Kaiser

Sonne, Sand, Sieg: Dominik Weidinger wird von den Zuschauern in Kropfmühl gefeiert. Den 2:1-Sandplatzerfolg der Heimelf gegen Oberdiendorf in der Kreisklasse Unterer Wald sahen 200 Fans. − Foto: Sven Kaiser


Endlich ist er da, der Frühling! Und mit ihm die Begeisterung auf den niederbayerischen Fußballplätzen. Mussten noch vor zwei Wochen etliche Begegnungen wegen Schnee, Regen oder Matsch abgesagt werden, gab es am Wochenende Sonne satt. Und keine Frage: Die warmen, frühlingshaften Temperaturen trieben zahlreiche Fans auf die Spielfelder in der Region – vor allem im Bayerwald. Die Kassierer jedenfalls hatten alle Hände voll zu tun.

Zum Beispiel in Kropfmühl (Kreisklasse Unterer Wald), wo 200 Zuschauer den 2:1-Sandplatzerfolg der Heimelf gegen Oberdiendorf verfolgten. Ebenso bemerkenswert: Den Ausrutscher des FC Tittling (Kreisliga Bayerwald) im Dreiburgenland-Derby beim SV Thurmansbang (1:2) sahen 270 zahlende Besucher. Noch mehr, nämlich 320, pilgerten zum Geiersthaler Sportplatz. Dort besiegte der heimische SV im "Oberen-Wald-Derby" die SG Teisnach/Gotteszell 2:1.

Aber auch in den unteren Klassen gab es fast überall große Kulissen. Hervorzuheben sind besonders die 240 Zuschauer beim 2:1-Sieg des SV Kollnburg gegen Moosbach (Kreisklasse Oberer Wald). Die Publiumsmagneten im "Mittleren Wald" waren vor allem die Heimspiele der beiden Spitzenteams. So gewann Kirchberg vor 170 Zuschauern mit 2:1 gegen Schönberg, während sich Untermitterdorf vor 190 Besuchern mit 1:0 gegen Schönbrunn durchsetzte. Beachtlich auch die jeweils 150 Fans in Klingenbrunn (A-Klasse-Freyung), Brandten (A-Klasse Regen) und Pleinting (A-Klasse Vilshofen). Die beiden ersteren Teams freuten sich über Heimerfolge, die Pleintinger mussten eine 1:3-Pleite gegen Aldersbach verkraften.

270 Zuschauer sahen die 1:2-Pleite des FC Tittling beim Derby in Thurmansbang. Sichtlich keine Freude am Auftritt seiner Elf hatte FCT-Trainer Thomas Boxleitner. − Foto: Alexander Escher

270 Zuschauer sahen die 1:2-Pleite des FC Tittling beim Derby in Thurmansbang. Sichtlich keine Freude am Auftritt seiner Elf hatte FCT-Trainer Thomas Boxleitner. − Foto: Alexander Escher

270 Zuschauer sahen die 1:2-Pleite des FC Tittling beim Derby in Thurmansbang. Sichtlich keine Freude am Auftritt seiner Elf hatte FCT-Trainer Thomas Boxleitner. − Foto: Alexander Escher


Ebenfalls 150 Zuschauer kamen in der Kreisliga Passau nach Oberpolling (2:0-Sieg gegen Fürstenzell), Eggenfelden (1:1 gegen Dietfurt) und Simbach b.L. (1:2-Niederlage gegen Eging). Das Topspiel der A-Klasse Passau, bei dem Patriching den VfB Passau mit 2:1 niederhielt, verfolgten sogar 160 Besucher. In der Kreisliga Straubing pilgerten die meisten Zuschauer nach Teisbach. Das 2:0 des Spitzenreiters gegen Perkam sahen insgesamt 250 Fans. Getoppt wird diese Zahl aber noch – und zwar von einem A-Klassisten: 280 Zuschauer zählte der Kassier des 1.FC Reichstorf (A-Klasse Osterhofen) beim 2:1-Erfolg gegen Wallerfing. − fed












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





Party bei Posching: Die Spieler feierten ausgelassen den Klassenerhalt. − Foto: Helmut Müller

Das war mal eine Ansage der Ost-Bezirksligisten! Der FC Sturm Hauzenberg und die Spvgg Mariaposching...



Daniel Feucht (l.) und Petr Kulhanek übernehmen beim FC Schalding als Spielertrainer-Duo. − Foto: Sigl

Der FC Schalding lässt mit einer prominenten Verpflichtung aufhorchen. Vom Bezirksligisten FC...



Riesen Jubel herrschte nach dem Spiel bei Türk Gücü Straubing. − Foto: Orlet

Sie haben es tatsächlich geschafft: Türk Gücü Straubing spielt in der neuen Saison in der...



Sie müssen sich nochmal strecken, um den Abstieg in die Kreisklasse zu verhindern: Die Spieler des TSV Mauth (rot-weiße Trikots) und der SG Altreichenau/Bischofsreut. − Foto: Sven Kaiser

Vorhang auf für die Mammut-Relegationsrunde im neuen Fußballkreis Ost: Am Samstag und Sonntag...



Großer Jubel herrschte auf Seiten der Poppenberger nach dem verwandelten Foulelfmeter. − Foto: Stefan Ritzinger

Der Kreisklassen-Traum ist für die SpVgg Ruhmannsfelden zerplatzt – in denkbar dramatischer...





− Foto: Lakota

Das wird hart. Ganz, ganz hart. Während die Releganten im Kreis West beste aufgrund vieler freier...



Doppelpack für Mariaposching: Kapitän Max Kreß traf für die Spvgg zweifach zu einem ganz wichtigen Dreier gegen den 1. FC Passau, Fabian Köglmeier ist schier begeistert. − Fotos: Stefan Ritzinger

Was für ein vorletzter Spieltag in der Ballermann-Liga Bezirksliga Ost: In den acht Spielen fielen...



In der Kritik: Felix Zwayer. − Foto: dpa

Nach dem DFB-Pokalfinale steht schon wieder Felix Zwayer wegen seiner Auslegung des Videobeweises in...



Spielen jetzt doch am Samstag: Die Spieler des FC Sturm Hauzenberg II. − Foto: Archiv

Nun wird also doch am Samstag gespielt: Die Ansetzung des Bezirksliga-Spiels des FC Sturm Hauzenberg...



Sandro Wager. − Foto: dpa

Bundestrainer Joachim Löw hat mit der Berufung von Nils Petersen für eine große Überraschung in...







Facebook










realisiert von Evolver