Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...







Sonne, Sand, Sieg: Dominik Weidinger wird von den Zuschauern in Kropfmühl gefeiert. Den 2:1-Sandplatzerfolg der Heimelf gegen Oberdiendorf in der Kreisklasse Unterer Wald sahen 200 Fans. − Foto: Sven Kaiser

Sonne, Sand, Sieg: Dominik Weidinger wird von den Zuschauern in Kropfmühl gefeiert. Den 2:1-Sandplatzerfolg der Heimelf gegen Oberdiendorf in der Kreisklasse Unterer Wald sahen 200 Fans. − Foto: Sven Kaiser

Sonne, Sand, Sieg: Dominik Weidinger wird von den Zuschauern in Kropfmühl gefeiert. Den 2:1-Sandplatzerfolg der Heimelf gegen Oberdiendorf in der Kreisklasse Unterer Wald sahen 200 Fans. − Foto: Sven Kaiser


Endlich ist er da, der Frühling! Und mit ihm die Begeisterung auf den niederbayerischen Fußballplätzen. Mussten noch vor zwei Wochen etliche Begegnungen wegen Schnee, Regen oder Matsch abgesagt werden, gab es am Wochenende Sonne satt. Und keine Frage: Die warmen, frühlingshaften Temperaturen trieben zahlreiche Fans auf die Spielfelder in der Region – vor allem im Bayerwald. Die Kassierer jedenfalls hatten alle Hände voll zu tun.

Zum Beispiel in Kropfmühl (Kreisklasse Unterer Wald), wo 200 Zuschauer den 2:1-Sandplatzerfolg der Heimelf gegen Oberdiendorf verfolgten. Ebenso bemerkenswert: Den Ausrutscher des FC Tittling (Kreisliga Bayerwald) im Dreiburgenland-Derby beim SV Thurmansbang (1:2) sahen 270 zahlende Besucher. Noch mehr, nämlich 320, pilgerten zum Geiersthaler Sportplatz. Dort besiegte der heimische SV im "Oberen-Wald-Derby" die SG Teisnach/Gotteszell 2:1.

Aber auch in den unteren Klassen gab es fast überall große Kulissen. Hervorzuheben sind besonders die 240 Zuschauer beim 2:1-Sieg des SV Kollnburg gegen Moosbach (Kreisklasse Oberer Wald). Die Publiumsmagneten im "Mittleren Wald" waren vor allem die Heimspiele der beiden Spitzenteams. So gewann Kirchberg vor 170 Zuschauern mit 2:1 gegen Schönberg, während sich Untermitterdorf vor 190 Besuchern mit 1:0 gegen Schönbrunn durchsetzte. Beachtlich auch die jeweils 150 Fans in Klingenbrunn (A-Klasse-Freyung), Brandten (A-Klasse Regen) und Pleinting (A-Klasse Vilshofen). Die beiden ersteren Teams freuten sich über Heimerfolge, die Pleintinger mussten eine 1:3-Pleite gegen Aldersbach verkraften.

270 Zuschauer sahen die 1:2-Pleite des FC Tittling beim Derby in Thurmansbang. Sichtlich keine Freude am Auftritt seiner Elf hatte FCT-Trainer Thomas Boxleitner. − Foto: Alexander Escher

270 Zuschauer sahen die 1:2-Pleite des FC Tittling beim Derby in Thurmansbang. Sichtlich keine Freude am Auftritt seiner Elf hatte FCT-Trainer Thomas Boxleitner. − Foto: Alexander Escher

270 Zuschauer sahen die 1:2-Pleite des FC Tittling beim Derby in Thurmansbang. Sichtlich keine Freude am Auftritt seiner Elf hatte FCT-Trainer Thomas Boxleitner. − Foto: Alexander Escher


Ebenfalls 150 Zuschauer kamen in der Kreisliga Passau nach Oberpolling (2:0-Sieg gegen Fürstenzell), Eggenfelden (1:1 gegen Dietfurt) und Simbach b.L. (1:2-Niederlage gegen Eging). Das Topspiel der A-Klasse Passau, bei dem Patriching den VfB Passau mit 2:1 niederhielt, verfolgten sogar 160 Besucher. In der Kreisliga Straubing pilgerten die meisten Zuschauer nach Teisbach. Das 2:0 des Spitzenreiters gegen Perkam sahen insgesamt 250 Fans. Getoppt wird diese Zahl aber noch – und zwar von einem A-Klassisten: 280 Zuschauer zählte der Kassier des 1.FC Reichstorf (A-Klasse Osterhofen) beim 2:1-Erfolg gegen Wallerfing. − fed












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





Hauzenberg um Coach Alex Geiger verlor zum vierten Mal in Folge mit 1:2. −Foto: Gierl

Aufatmen in Bad Kötzting, Frust pur in Hauzenberg: Mit 1:2 unterlag der Sturm am Roten Steg und...



Vom Platz geschickt: Trainer Josef Eibl (sitzend, rechts). −Foto: Helmut Müller

Zweites Pflichtspiel, zweiter Sieg: Bezirksligist FC Künzing hat das Duell mit dem SV Schöfweg am...



So sehen Aufsteiger aus: Die Volleyball-Mädels aus Gotteszell feierten die Bayernliga-Meisterschaft. −Foto: Helmut Müller

Was für eine Stimmung, was für ein Jubel: Die Volleyballerinnen des VV Gotteszell haben sich in...



Auf dem Sandplatz in Oberpollimg setzte sich am Ende der Gast aus Tiefenbach durch. −Foto: Escher

Ordentlich zur Sache ging es beim Frühjahrsstart der Kreisliga Passau. Größte Überraschung war der...



So sieht Frust aus: Schaldings Spieler nach Schlusspfiff, Nico Dantscher (2.v.r.) sah zudem Rot. −Foto: Lakota

Dritte Niederlage im vierten Pflichtspiel 2019: Der SV Schalding-Heining rutscht in die Krise...





Eine kleine Lücke reicht: Liverpools Virgil van Dijk erzielt zwischen Mats Hummels und Javi Martinez hindurch per Kopf das 2:1. Mané macht mit seinem zweiten Treffer wenig später den Deckel drauf für die Reds. −Foto: M.i.S.

Ein unterm Strich hilfloser FC Bayern ist an Jürgen Klopp und dem FC Liverpool gescheitert...



Stefan Köck. (Foto: Lakota)

Die Ergebnisse in den Vorbereitungspartien durchwachsen, das erste Spiel mit 1:5 verloren −...



Nach nur zehn Monaten ist wieder Schluss für Sebastian Tanzer (32) bei der DJK SG Schönbrunn. −Foto: M. Duschl

Damit hatte wahrlich keiner gerechnet: Kreisklassen-Tabellenführer DJK SG Schönbrunn hat...



Fußballstar Leroy Sané hat mit einem ausgefallenen Outfit viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen...



"Uns fehlt im Moment einfach der letzte Punch", sagt Spielertrainer Alexander Geiger. −Foto: Kaiser

Zweites Frühjahrsspiel, zweite Heimniederlage in der Landesliga Mitte: Der FC Sturm Hauzenberg hat...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver