Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





23.06.2017 | 10:10 Uhr

Jakob Putz (20) steigt in die Landesliga auf – Neulingslehrgang der SR-Gruppe Wolfstein

Lesenswert (4) Lesenswert 2 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Die Leistungsschiedsrichter der Gruppe Wolfstein: (vordere Reihe von links) Matthias Simmet, Ronny Ebert, Sebastian Schweikl, Josefa Pautz, Martin Schramm, Jakob Putz, Alexander Schuster, (mittlere Reihe v.l.) Kreisobmann Günter Kinateder, Thomas Starkl, Jonathan Krieg, Christoph Gastinger, Christoph Gründinger, Lehrwart Fabian Kilger, stv.GSO Max Frank, (hinten v.l.) Christoph Kirchberger, Michael Freund, Andreas Kriegner, Julian Hoffmann und Matthias Putz. Es fehlen: Andreas Poxleitner und Tobias Fischer.

Die Leistungsschiedsrichter der Gruppe Wolfstein: (vordere Reihe von links) Matthias Simmet, Ronny Ebert, Sebastian Schweikl, Josefa Pautz, Martin Schramm, Jakob Putz, Alexander Schuster, (mittlere Reihe v.l.) Kreisobmann Günter Kinateder, Thomas Starkl, Jonathan Krieg, Christoph Gastinger, Christoph Gründinger, Lehrwart Fabian Kilger, stv.GSO Max Frank, (hinten v.l.) Christoph Kirchberger, Michael Freund, Andreas Kriegner, Julian Hoffmann und Matthias Putz. Es fehlen: Andreas Poxleitner und Tobias Fischer.

Die Leistungsschiedsrichter der Gruppe Wolfstein: (vordere Reihe von links) Matthias Simmet, Ronny Ebert, Sebastian Schweikl, Josefa Pautz, Martin Schramm, Jakob Putz, Alexander Schuster, (mittlere Reihe v.l.) Kreisobmann Günter Kinateder, Thomas Starkl, Jonathan Krieg, Christoph Gastinger, Christoph Gründinger, Lehrwart Fabian Kilger, stv.GSO Max Frank, (hinten v.l.) Christoph Kirchberger, Michael Freund, Andreas Kriegner, Julian Hoffmann und Matthias Putz. Es fehlen: Andreas Poxleitner und Tobias Fischer.


Mit der abgelaufenen Fußball-Saison ist Günter Kinateder (DJK Sonnen), Obmann der Schiedsrichter-Gruppe Wolfstein, sehr zufrieden. Die Leistungen der Referees – darunter insgesamt 20 Leistungsschiedsrichter – sind größtenteils überzeugend, das zeigt sich auch im Qualifikationsprotokoll zur Saison 2017/2018: Mit Jakob Putz (SV Perlesreut) und Christoph Kirchberger (TSV Nottau) freuen sich die Wolfsteiner Schiris mit zwei Aufsteigern. Putz hat sich für die Landesliga qualifiziert, Kirchberger (beide 20) schafft den Sprung in die Bezirksliga, wie Kinateder mitteilt.

Poxleinter steigt in die Bezirksliga ab

Spitzenschiedsrichter der Gruppe bleiben Michael Freund (28, SV Perlesreut) und Fabian Kilger (27, TSV Mauth), die sich in der Bayernliga behaupteten und ein weiteres Jahr in der fünften Spielklasse pfeifen. Jakob Putz lieferte in der Bezirksliga tolle Leistungen ab und sicherte sich den Spitzenplatz, der ihm den Sprung in die Landesliga sichert. Damit ist Putz neben Alexander Schuster (24, SV Hohenau) und Martin Schram (25, DJK Holzfreyung) dritter Landesliga-Referee der Wolfsteiner Vereinigung.

Allerdings muss Obmann Kinateder auch einen Abstieg vermelden. Andreas Poxleitner (28, SV Finsterau), laut Kinateder einer der fleißigsten Referees der Gruppe, muss von der Landesliga zurück in die Bezirksliga. "Ihm wurde ein Spiel zum Verhängnis, was seine Gesamtleistung leider schmälerte und er dadurch den Ligaerhalt knapp verpasste", berichtet Kinateder. In der neuen Bezirksliga-Saison ist Kreisliga-Aufsteiger Christoph Kirchberger aus Nottau vertreten. Er wurde vom Kreisausschuss eine Klasse höher eingestuft. Weiter Bezirksligaspiele leiten dürfen ferner Schiedsrichterin Josefa Putz (22, FC Ruderting), Tobias Fischer (30, SV Perlesreut) und Andreas Kriegner (20, SV Kropfmühl), die durch ihre sehr guten Spielleitungen ohne Probleme die Klasse halten konnten.

In der Kreisliga ist die Gruppe zahlreich vertreten. Zu den erfahrenen Schiris um den stellvertretenden Obmann Max Frank (49, FC Büchlberg), Christoph Gastinger (32, SV Hutthurm), Ronny Ebert (38, TSV Mauth) und Thomas Starkl (39, SV Wildenranna), kommen die Nachwuchstalente Sebastian Schweikl (19, SV Prag), Jonathan Krieg (20, DJK Holzfreyung), Christoph Gründinger (TSV Waldkirchen), Julian Hoffmann (19, SV Haag), Matthias Putz (SV Perlesreut) und Matthias Simmet (SV-DJK St.Oswald) hinzu. Sie komplettieren das 20er Feld der Leistungsschiedsrichter, die im Gespann unterwegs sind.

Neulingslehrgang im Juli

Trotz der aktuellen Erfolge, darf sich die SR-Gruppe Wolfstein nicht auf den Lorbeeren ausruhen. Deshalb wird wie jedes Jahr ein Neulingskurs angeboten. Gestartet wird der Lehrgang, der sich über vier Vormittage erstreckt, am Samstag, den 15. Juli um 9.30 Uhr im Restaurant am See in Erlauzwiesel. Gesucht werden fußballbegeisterte und entscheidungsfreudige Herren, Damen und Jugendliche. Das Mindestalter liegt bei 14 Jahren. Anmeldungen nehmen Gruppenobmann Günter Kinateder, 0171/5103832 oder Lehrwart Fabian Kilger, . 0175/5817743 entgegen. − redMehr zum Thema lesen sie am Samstag, 24. Juni, im Heimatsport der PNP (FRG-Ausgaben, Online-Kiosk) – oder hier als registrierter Abonnent.












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





Voller Einsatz: Der Deggendorfer Andrew Schembri scheitert in dieser Szene an der Kaufbeurener Defensive. −Foto: Roland Rappel

Vier Spieltage vor Ende der DEL2-Hauptrunde war der ESV Kaufbeuren zu Gast in Deggendorf –...



Schnell und technisch stark präsentiert sich Julian Kornreder (l.) in Burghausen. Das haben längst auch größere Klubs erkannt. −Foto: Gabi Zucker

Klubs aus ganz Deutschland beobachten Julian Kornreder. Dabei ist der Pockinger gerade einmal 13...



Brennt auf sein Comeback: Kollnburgs Co-Trainer Wolfgang Weidlich (auf dem Bild noch im Trikot der Spvgg Ruhmannsfelden) kehrt nach seinem Kreuzbandriss auf den Platz zurück und rechnet fest damit, dass den Burgdorfkickern in dieser Saison der Wiederaufstieg in die Kreisklasse gelingt. −Foto: Michael Sigl

Es läuft die zehnte Minute im Testspiel gegen den SV Thenried – und Kollnburg muss bereits...



Tigers nicht durchschlagskräftig genug, hier muss sich Kael Mouillierat dem Iserlohner Goalie Niko Hovinen "beugen". −Foto: Schindler

Gute und schlechte Nachrichten aus dem Gäuboden: Die Straubing Tigers haben am Freitagabend bei der...



Remis gegen Langquaid, Sieg gegen Neukirchen: Die Ruhmannsfeldener Kicker können mit ihren Test-Leistungen bislang zufrieden sein. Am Sonntag erwartet die Elf von Trainer Viktor Stern den FC Sturm Hauzenberg. −Foto: Alex Bloch

Während viele unterklassige Vereine sich erst am Anfang der Vorbereitung befinden...





Für diese Aktion ihres Maskottchens "Tigo" sind die Straubing Tigers nun von der DEL bestraft worden. −Foto: Stefan Ritzinger

Die Straubing Tigers sind von der Deutschen Eishockey Liga (DEL) zu Geldstrafen verurteilt worden...



Die Niederbayerische noch mehr in den Blickpunkt rücken − das ist das Ziel der BFV-Verantwortlichen. Der TSV Karpfham um Tobias Dandl konnte in den letzten Jahren immer eine gute Rolle spielen. −Foto: Lakota

Die Ehrenamtler des Bayerischen Fußball-Verbandes waren in den vergangenen Wochen fleißig...



Am Samstagmorgen ging es für den 1. FC Passau ins Trainingslager an die Costa Brava - der Preis für den Sieg beim "Erdinger Cup". −Foto: Verein

Später Lohn für einen feinen Triumph: Anfang Juli letzten Jahres hat der 1.FC Passau beim...



Eine unnötige Niederlage mussten die Passauer Eishockey-Cracks um Patrick Geiger am Freitagabend in Pfaffenhofen einstecken. −Foto: Archiv/Daniel Fischer

Rückschlag für die Passau Black Hawks in den Bayernliga-Playdowns: Die Habichte haben das...



Angezählt: Stuttgart-Trainer Markus Weinzierl. −Foto: dpa

Beim VfB Stuttgart wurde nach dem 0:3 in Düsseldorf über Trainer Markus Weinzierl diskutiert...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver