Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





23.06.2017 | 10:10 Uhr

Jakob Putz (20) steigt in die Landesliga auf – Neulingslehrgang der SR-Gruppe Wolfstein

Lesenswert (4) Lesenswert 2 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Die Leistungsschiedsrichter der Gruppe Wolfstein: (vordere Reihe von links) Matthias Simmet, Ronny Ebert, Sebastian Schweikl, Josefa Pautz, Martin Schramm, Jakob Putz, Alexander Schuster, (mittlere Reihe v.l.) Kreisobmann Günter Kinateder, Thomas Starkl, Jonathan Krieg, Christoph Gastinger, Christoph Gründinger, Lehrwart Fabian Kilger, stv.GSO Max Frank, (hinten v.l.) Christoph Kirchberger, Michael Freund, Andreas Kriegner, Julian Hoffmann und Matthias Putz. Es fehlen: Andreas Poxleitner und Tobias Fischer.

Die Leistungsschiedsrichter der Gruppe Wolfstein: (vordere Reihe von links) Matthias Simmet, Ronny Ebert, Sebastian Schweikl, Josefa Pautz, Martin Schramm, Jakob Putz, Alexander Schuster, (mittlere Reihe v.l.) Kreisobmann Günter Kinateder, Thomas Starkl, Jonathan Krieg, Christoph Gastinger, Christoph Gründinger, Lehrwart Fabian Kilger, stv.GSO Max Frank, (hinten v.l.) Christoph Kirchberger, Michael Freund, Andreas Kriegner, Julian Hoffmann und Matthias Putz. Es fehlen: Andreas Poxleitner und Tobias Fischer.

Die Leistungsschiedsrichter der Gruppe Wolfstein: (vordere Reihe von links) Matthias Simmet, Ronny Ebert, Sebastian Schweikl, Josefa Pautz, Martin Schramm, Jakob Putz, Alexander Schuster, (mittlere Reihe v.l.) Kreisobmann Günter Kinateder, Thomas Starkl, Jonathan Krieg, Christoph Gastinger, Christoph Gründinger, Lehrwart Fabian Kilger, stv.GSO Max Frank, (hinten v.l.) Christoph Kirchberger, Michael Freund, Andreas Kriegner, Julian Hoffmann und Matthias Putz. Es fehlen: Andreas Poxleitner und Tobias Fischer.


Mit der abgelaufenen Fußball-Saison ist Günter Kinateder (DJK Sonnen), Obmann der Schiedsrichter-Gruppe Wolfstein, sehr zufrieden. Die Leistungen der Referees – darunter insgesamt 20 Leistungsschiedsrichter – sind größtenteils überzeugend, das zeigt sich auch im Qualifikationsprotokoll zur Saison 2017/2018: Mit Jakob Putz (SV Perlesreut) und Christoph Kirchberger (TSV Nottau) freuen sich die Wolfsteiner Schiris mit zwei Aufsteigern. Putz hat sich für die Landesliga qualifiziert, Kirchberger (beide 20) schafft den Sprung in die Bezirksliga, wie Kinateder mitteilt.

Poxleinter steigt in die Bezirksliga ab

Spitzenschiedsrichter der Gruppe bleiben Michael Freund (28, SV Perlesreut) und Fabian Kilger (27, TSV Mauth), die sich in der Bayernliga behaupteten und ein weiteres Jahr in der fünften Spielklasse pfeifen. Jakob Putz lieferte in der Bezirksliga tolle Leistungen ab und sicherte sich den Spitzenplatz, der ihm den Sprung in die Landesliga sichert. Damit ist Putz neben Alexander Schuster (24, SV Hohenau) und Martin Schram (25, DJK Holzfreyung) dritter Landesliga-Referee der Wolfsteiner Vereinigung.

Allerdings muss Obmann Kinateder auch einen Abstieg vermelden. Andreas Poxleitner (28, SV Finsterau), laut Kinateder einer der fleißigsten Referees der Gruppe, muss von der Landesliga zurück in die Bezirksliga. "Ihm wurde ein Spiel zum Verhängnis, was seine Gesamtleistung leider schmälerte und er dadurch den Ligaerhalt knapp verpasste", berichtet Kinateder. In der neuen Bezirksliga-Saison ist Kreisliga-Aufsteiger Christoph Kirchberger aus Nottau vertreten. Er wurde vom Kreisausschuss eine Klasse höher eingestuft. Weiter Bezirksligaspiele leiten dürfen ferner Schiedsrichterin Josefa Putz (22, FC Ruderting), Tobias Fischer (30, SV Perlesreut) und Andreas Kriegner (20, SV Kropfmühl), die durch ihre sehr guten Spielleitungen ohne Probleme die Klasse halten konnten.

In der Kreisliga ist die Gruppe zahlreich vertreten. Zu den erfahrenen Schiris um den stellvertretenden Obmann Max Frank (49, FC Büchlberg), Christoph Gastinger (32, SV Hutthurm), Ronny Ebert (38, TSV Mauth) und Thomas Starkl (39, SV Wildenranna), kommen die Nachwuchstalente Sebastian Schweikl (19, SV Prag), Jonathan Krieg (20, DJK Holzfreyung), Christoph Gründinger (TSV Waldkirchen), Julian Hoffmann (19, SV Haag), Matthias Putz (SV Perlesreut) und Matthias Simmet (SV-DJK St.Oswald) hinzu. Sie komplettieren das 20er Feld der Leistungsschiedsrichter, die im Gespann unterwegs sind.

Neulingslehrgang im Juli

Trotz der aktuellen Erfolge, darf sich die SR-Gruppe Wolfstein nicht auf den Lorbeeren ausruhen. Deshalb wird wie jedes Jahr ein Neulingskurs angeboten. Gestartet wird der Lehrgang, der sich über vier Vormittage erstreckt, am Samstag, den 15. Juli um 9.30 Uhr im Restaurant am See in Erlauzwiesel. Gesucht werden fußballbegeisterte und entscheidungsfreudige Herren, Damen und Jugendliche. Das Mindestalter liegt bei 14 Jahren. Anmeldungen nehmen Gruppenobmann Günter Kinateder, 0171/5103832 oder Lehrwart Fabian Kilger, . 0175/5817743 entgegen. − redMehr zum Thema lesen sie am Samstag, 24. Juni, im Heimatsport der PNP (FRG-Ausgaben, Online-Kiosk) – oder hier als registrierter Abonnent.












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





Bayern gegen 1860 – dieses Duell war eines der absoluten Highlights beim letzten Turnier. −Foto: Lakota

Stolzes Jubiläum für den Sonnenland-Cup: Das Traditions-Nachwuchsturnier, das die Spvgg Hacklberg...



Diskutieren am Sonntag auf dem Podium und stehen für Fragen bereit: Harald Haase (l.), BFV-Bezirksvorsitzender, und Mario Tanzer, Sportdirektor beim 1.FC Passau. −Foto: Sigl

Tausende Zuschauer stehen Wochenende für Wochenende auf den Plätzen, Spiele und Ergebnisse sorgen...



Der SV Schalding siegte beim letzten Turnier − Chris Brückl (hinten 3.v.l.) ist auch in diesem Jahr wieder dabei, allerdings als Spielertrainer des Gastgebers FC Vilshofen. −Foto: Sigl

Eines der traditionsreichsten Hallenfußballturniere Niederbayerns, der "unser-Radio-Cup"...



Ein filmreifes Tor: Stefan Rockinger war am Samstag mit einem direkt verwandelten Eckball erfolgreich. −Foto: Lakota

Die Gefühlslage war etwas undurchsichtig. Freude? Nein. Frust? Auch nicht. Irgendwie wussten sie...



Nicht mehr Teil der Nationalmannschaft: "Schwarz und Weiß", der Song von Comedian Oliver Pocher, ist nicht mehr Tormusik der DFB-Elf. −Foto: Eisenhuth/dpa

Die Stimmung beim Nations-League-Spiel gegen die Niederlande (2:2) auf Schalke war, gelinde gesagt...





Frust pur: Passau unterlag auch im Heimspiel gegen Bach. −Foto: Lakota

Der 1.FC Passau versinkt im Mittelmaß – und muss den Blick langsam sogar eher hinten richten...



Die Entscheidung: Joker Paco Alcacer traf zum 2:1. −Foto: dpa

Dem FC Bayern droht der Verlust seiner jahrelangen Vormachtstellung im deutschen Fußball...



Sein Einsatz kostet Hauzenberg II voraussichtlich mindestens einen Punkt: Johannes Schäffner beim Bezirksliga-Spiel am Reuthinger Weg neben Schiedsrichterin Verena Hafner (Bogen). −Foto: Sven Kaiser

Die Tabelle der Bezirksliga Ost wird wahrscheinlich "korrigiert": Der FC Sturm Hauzenberg II hat im...



Postmünster und Johannes Ertl (links), einer der Torschützen im nicht gewerteten Spiel, müssen am Sonntag nochmals gegen Reichenberg ran. −Foto: Walter Geiring

Das Kreissportgericht Niederbayern West hat entschieden: Die am Sonntag, 2. September...



Hutthurms höchste Saisonniederlage mussten Sportchef Konrad Behringer (l.) und Trainer Armin Gubisch über sich ergehen lassen. −Foto: Kaiser

Langsam tut’s richtig weh: Mit 0:11 kassierte die junge Truppe des SV Hutthurm am 21...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver