Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





21.03.2017 | 06:00 Uhr

Ein Jahr nach dem Aus: DJK Schaibing leitet "kompletten Neuaufbau" ein und kehrt zurück – mit Spielertrainer Kordick

Lesenswert (24) Lesenswert 2 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Im Knappen-Trikot des SV Kropfmühl stand Michael Kordick zuletzt 2015 auf dem Rasen. Nun wird er Spielertrainer der DJK Schaibing, die in den Spielbetrieb zurückkehrt. − Foto: Sven Kaiser

Im Knappen-Trikot des SV Kropfmühl stand Michael Kordick zuletzt 2015 auf dem Rasen. Nun wird er Spielertrainer der DJK Schaibing, die in den Spielbetrieb zurückkehrt. − Foto: Sven Kaiser

Im Knappen-Trikot des SV Kropfmühl stand Michael Kordick zuletzt 2015 auf dem Rasen. Nun wird er Spielertrainer der DJK Schaibing, die in den Spielbetrieb zurückkehrt. − Foto: Sven Kaiser


Eine positive Nachricht für den Fußballkreis Bayerwald: Die DJK Schaibing (Lkr. Passau) wird zur Saison 2017/2018 mit mindestens einer Herren-Mannschaft in den Spielbetrieb zurückkehren, wie Abteilungsleiter Jürgen Knödlseder auf Anfrage berichtet. Kurz vor der laufenden Spielzeit war die "Erste" der DJK im Juni 2016 wegen Spielermangel abgemeldet worden.

Mit Michael Kordick (30, aktuell SV Kropfmühl) wurde ein Spielertrainer verpflichtet, der bei der DJK Schaibing alle Juniorenmannschaften durchlief, ehe er für TSV-DJK Oberdiendorf, FC Moos, DJK Hochwinkl und die Knappen in Kreisklasse und -liga kickte. Ihm zur Seite soll ein weiterer Spielertrainer stehen, allerdings ist diese Personalie noch nicht endgültig geklärt, so Knödlseder. Neben dem im Sommer verbliebenen Rest (sieben Spieler) konnten nun insgesamt sechs Neuzugänge verpflichtet werden. Darunter teils ehemalige Schaibinger Fußballer. Auch drei in Schaibing bzw. der Umgebung lebende Asylbewerber aus Syrien werden die Mannschaft verstärken. So dass Jürgen Knödlseder am Ende aktuell auf einen Kader von 21 Spielern kommt. Sogar über 30, wenn man die Aktiven der geplanten "Zweiten" hinzurechnet.

Darunter auch der frühere Spielertrainer Christian Friedl (36), der sich sehr zur Freude von Knödlseder bereit erklärt hat, dass er dem Verein weiterhin als Spieler helfen will. Auch der 2. Vorsitzende Thomas Plankenauer (43), der sich zuletzt bei der SG Wildenranna II fit hielt, will den Neuanfang auch auf dem Rasen mitgestalten. Ende März soll die Mannschaft den Trainingsbetrieb geregelt aufnehmen. Jürgen Knödlseder will bis dahin weitere Spieler verpflichten, denn es wäre sein Wunsch, wenn er bis Juni eine 2.Mannschaft bei Spielleiter Markus Geißinger melden könnte. Die war in der Saison 2015/2016 aus dem Spielbetrieb genommen worden, soll für den Neustart aber wieder mitangreifen in der Reserverunde.

Mehr zum Thema lesen Sie am Dienstag, 21. März, im Heimatsport der PNP (Online-Kiosk) – oder hier als registrierter Abonnent.












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am





Die Frage, ob auch wirklich alle DSC-Spieler den Ernst der Lage erkannt haben, stellen sich derzeit viele Fans. Das Foto zeigt ein Plakat vom Sonntag. −Foto: Rappel

Die Hoffnung auf den vorzeitigen Klassenerhalt in der DEL2 ist endgültig dahin...



Drei Treffer beim 6:1-Sieg des TSV Mauth in Zenting (KK Freyung): Michael Segl. −Foto: Michael Duschl

Der Ball rollt wieder auf den niederbayerischen Plätzen − und am ersten Wochenende mit...



Die neuen Verantwortlichenbeim SV Hutthurm: (v.li.) Georg Fuchs, Susanne Binder, Markus Baumann, Brigitta Hofbauer, Pia Moser, Uwe Göttl, 1. Vorstand Hans Freund, Sascha Vrbnjak, Alexander Gahbauer, 2. Vorstand und sportlicher Leiter Konrad Behringer, Franz Wagner und Jan Grillmeier Beisitzer und Volksfest-Koordinator. −Foto: SV Hutthurm

Der SV Hutthurm hat mit Hans Freund einen neuen Vorsitzenden. Er folgt Alexander Gahbauer nach...



rs Lucas Hernández. −Foto: dpa

Der Transfer des französischen Fußball-Weltmeisters Lucas Hernández von Atlético Madrid zum FC...



Wechselt im Sommer vom Kreisklassisten SV Röhrnbach zum SV Perlesreut: Christian Philipp (20). −Foto: M. Duschl

Es ist ein Luxus in Ruhe und ohne Druck an der Weiterentwicklung von Mannschaft und Spielern...





So sieht Frust aus: Schaldings Spieler nach Schlusspfiff, Nico Dantscher (2.v.r.) sah zudem Rot. −Foto: Lakota

Dritte Niederlage im vierten Pflichtspiel 2019: Der SV Schalding-Heining rutscht in die Krise...



Eine kleine Lücke reicht: Liverpools Virgil van Dijk erzielt zwischen Mats Hummels und Javi Martinez hindurch per Kopf das 2:1. Mané macht mit seinem zweiten Treffer wenig später den Deckel drauf für die Reds. −Foto: M.i.S.

Ein unterm Strich hilfloser FC Bayern ist an Jürgen Klopp und dem FC Liverpool gescheitert...



Riesen Jubel gab es in Eberhardsberg nach dem 6:1 gegen Straßkirchen. −Foto: Kaiser

Was für ein Auftakt des Spitzenreiters! Mit 6:1 hat Eberhardsberg das Topspiel der KK Passau gegen...



So jubelt der Überraschungssieger des 22. Spieltags: Die Fußballer des TV Freyung um 0:1-Torschütze Daniel Krieg (2.v.r.). −Foto: A. Lakota

War das schon die Vorentscheidung im Meisterschaftsrennen der Bezirksliga Ost...



Fußballstar Leroy Sané hat mit einem ausgefallenen Outfit viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver