Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





DFB-Vize nimmt Politik in die Pflicht | 21.02.2021 | 11:56 Uhr

BFV-Boss Koch: Mit Schulstart muss Training möglich sein – Große Resonanz auf Online-Petition

Lesenswert (19) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 3
  • Pfeil
  • Pfeil




Dr. Rainer Rainer Koch. −Foto: dpa

Dr. Rainer Rainer Koch. −Foto: dpa

Dr. Rainer Rainer Koch. −Foto: dpa


DFB-Vizepräsident Rainer Koch drängt auf eine baldige Aufhebung des Trainingsverbots für Amateur- und Jugendfußballer und nimmt dabei auch die Politik in die Pflicht.

"Wir fordern, dass am 3. März auch über Sport gesprochen wird, wenn die Ministerpräsidentenkonferenz mit der Kanzlerin zusammenkommt. Es geht darum, deutlich zu machen, dass Fußball viel mehr ist als Bundesliga und Nationalmannschaft", sagte der 62-Jährige der "Berliner Zeitung".

Der Spitzenfunktionär des Deutschen Fußball-Bundes warnte vor den Folgen der erzwungenen Sportauszeit in der Corona-Pandemie gerade für Kinder. "In dem Moment, wo die Kinder wieder in die Schulen kommen, gibt es keinen Grund mehr, dass die gleichen Kinder sich nicht auch am Nachmittag am Fußballplatz bewegen können", sagte Koch. Dabei ginge es vorerst nur um den Trainingsbetrieb und nicht darum, "dass man am 10. März wieder Punktspiele machen darf".

Eindringlich warnte der im DFB für die Amateursportler zuständige Koch davor, einen Keil zwischen Profi- und Freizeitsportler zu treiben. "Ja, und deswegen ist es wichtig, zur differenzierten Diskussion aufzurufen. Einerseits, sich vonseiten des Profifußballs der privilegierten Stellung bewusst zu sein und umgekehrt den Amateuren zu vermitteln, wie wichtig es ist, dass Profifußball stattfinden kann", sagte der Chef des Bayerischen Fußball-Verbandes.

Am Freitag hatten DFB-Präsident Fritz Keller und Koch sich bereits in einem offenen Brief für eine baldige Rückkehr aller Nachwuchskicker in den Trainingsalltag ausgesprochen. Dieses Schreiben sei nicht nur ein Vorstoß für den Fußball gewesen, betonte Koch. "Wir sehen uns nicht als Einzelkämpfer, der Fußball will vorweggehen, wir sind gerne die Speerspitze. In unserem Brief heißt es: "So gerne hätten wir euch zugerufen: Macht die Sportplätze wieder auf" - daran sieht man ja, dass wir nicht nur an Fußball denken", sagte der DFB-Vizepräsident.

Online-Petition: Schon über 16000 Unterstützer

Widerstand gegen die Lockdown-Maßnahmen im Sportsektor formiert sich derzeit auch über eine Online-Petition (hier geht's zum Bericht). Unter dem Titel "Sport ist Teil der Lösung und nicht des Problems in der Coronapandemie" hat der Post SV Nürnberg (mit rund 18500 Mitgliedern der größte Breitensportvereins Bayerns) unter Führung von Abteilungsleiter Michael Luntz bei openpetition.de eine Unterschriftenaktion gestartet – und erhält viel Unterstützung. Nach nur sechs Tagen haben bereits über 16 000 Nutzer unterzeichnet. Das Quorum liegt bei 24000 Unterschriften, dann wird das Anliegen dem bayerischen Landtag offiziell vorgetragen.

Hier können Sie unterschreiben:Zur Petition. − la/dpa












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





Bayern Münchens Sportvorstand Hasan Salihamidzic. −Foto: dpa

Die Fans von Fußball-Rekordmeister Bayern München haben eine Petition für den Rauswurf von...



David Alaba nach dem Wolfsburg-Spiel mit Hansi Flick. Beide werden den Verein im Sommer verlassen. −Foto: iamgoimages

Die Profis des FC Bayern München haben sich in ersten Reaktionen bewegt und verständnisvoll zum...



Die Rudertinger Fußballplätze gibt es seit 1964. Jetzt fiel auf, dass sie nie genehmigt worden sind. −Foto: Sabine Kain

Für den FC Ruderting könnte ein Wunsch wahr werden: eine LED-Flutlichtanlage für seine beiden...



Eine blitzsaubere Angelegenheit wird die Abwicklung der bayerischen Amateurfußball-Saison 2019/21 nicht mehr, zu unterschiedlich sind die Interessen der Clubs. −Symbolbild: Lakota

49 Amateurvereine aus dem Freistaat proben den Aufstand gegen den Bayerischen Fußball-Verband...



Corona wird die bayerischen Amateurfußballer noch länger beschäftigen −Foto: Lakota

Nach der Lockdown-Verlängerung in Bayern bis mindestens 9. Mai ist der Abbruch der Saison im...





Eine blitzsaubere Angelegenheit wird die Abwicklung der bayerischen Amateurfußball-Saison 2019/21 nicht mehr, zu unterschiedlich sind die Interessen der Clubs. −Symbolbild: Lakota

49 Amateurvereine aus dem Freistaat proben den Aufstand gegen den Bayerischen Fußball-Verband...



Bayern Münchens Sportvorstand Hasan Salihamidzic. −Foto: dpa

Die Fans von Fußball-Rekordmeister Bayern München haben eine Petition für den Rauswurf von...



Die Rudertinger Fußballplätze gibt es seit 1964. Jetzt fiel auf, dass sie nie genehmigt worden sind. −Foto: Sabine Kain

Für den FC Ruderting könnte ein Wunsch wahr werden: eine LED-Flutlichtanlage für seine beiden...



"Ich denke, dass Hansi Flick der richtige Trainer für uns ist. Man hat ja gesehen, wie erfolgreich wir die vergangenen Zeiten verbracht haben", sagt Manuel Neuer über Trainer Hansi Flick. −Foto: dpa

Kapitän Manuel Neuer hat sich für eine weitere Zusammenarbeit mit Hansi Flick ausgesprochen und...



Corona wird die bayerischen Amateurfußballer noch länger beschäftigen −Foto: Lakota

Nach der Lockdown-Verlängerung in Bayern bis mindestens 9. Mai ist der Abbruch der Saison im...





Kirchanschöringer Jubel um Goalgetter Manuel Omelanowsky (vorne) könnte es in der Bayernliga-Saison 2021/22 zunächst in einer kleineren Liga und danach in einer Meister- oder Abstiegsrunde geben. −F.: btz

Auf eine "normale" Saison 2021/22 hoffen alle Fußballer – doch verlassen will sich der...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver