Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





19.07.2020  |  08:01 Uhr

"Schweren Herzens": Der Sonnenland-Cup fällt nächstes Jahr aus

Lesenswert (7) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 6
  • Pfeil
  • Pfeil






Nach 20 Jahren fällt der Sonnenland-Cup 2021 erstmals aus. Das haben die Veranstalter bekannt gegeben.

"Die SpVgg Hacklberg und der SV Schalding-Heining haben sich nach langer intensiver Beratung wegen des nach wie vor insbesondere in geschlossenen Räumen bestehenden hohen Risikos einer Infektion mit dem Corona-Virus schweren Herzens entschlossen, den 22. Sonnenland-Cup 2021 nicht auszutragen", schreibt Chef-Organisator Heinz-Günther Kuhls. "Uns tut dies sehr leid, wir halten es aber, um die Gesundheit aller Beteiligten nicht zu gefährden, für notwendig."

Der Sonnenland-Cup gehört zu den namhaftesten Junioren-Hallenturnieren in Deutschland. Das Aushängeschild ist das U15-Turnier, das jedes Jahr internationale Top-Teams nach Passau lockt.

Man wolle kein unnötiges Risiko eingehen, teilt Kuhls mit: "Die Corona-Entwicklung ist unkalkulierbar. Die Infektionszahlen könnten im Winter, was von vielen Experten sogar erwartet wird, wieder steigen mit der Folge, dass das Turnier aufgrund behördlicher Anordnung kurzfristig abgesagt werden müsste und die veranstaltenden Vereine wegen der dann vielleicht schon angefallenen hohen Kosten sogar in finanzielle Schwierigkeiten geraten könnten."

Ziel beider Vereine sei es, den Sonnenland-Cup wieder auszutragen, wenn die Entwicklung der Corona-Pandemie dies zulässt - "und dies hoffentlich schon im Jahr 2022". -aug












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





Beschwerte sich schon nach dem Ligapokal-Spiel gegen Schöfweg (1:1) am Dienstagabend über die Ansetzung des Toto-Pokal-Finales: Künzings Trainer Thomas Prebeck. −Foto: Nagl

Am Ende musste auch der BFV einsehen, dass die Ansetzung des Toto-Pokal-Kreisfinales zwischen dem FC...



Hatte am Ende die Nase vorn: Der SV Hutthurm um Albert Krenn (am Ball). −Foto: Sven Kaiser

Knappe Partie am Mittwochabend im Ligapokal der Bezirksliga Ost: Der SV Hutthurm besiegte den FC...



Stephan Lehmann meint: "Würde ich da für 200 Leute Gas geben, würden die glauben, ich habe vorher ein paar Bier zu viel getrunken." −F.: Imago

Er ist die Stimme des FC Bayern: Stadionsprecher Stephan Lehmann (58) präsentiert seit beinahe 25...



Torwart Fabian Waschinger trägt schon das Wappen des SV Hintereben auf der Brust. −Foto: Verein

Kreisklassen-Tabellenführer SV Hintereben ist auf dem Transfermarkt aktiv geworden, wie der 2...



−Foto: Andreas Gebert/dpa

Es wäre eine Sensation, aber offenbar ist eine Rückkehr von Mario Götze (28) zum FC Bayern München...





Versteht den Schritt des Vereins: Sturm-Spielertrainer Alexander Geiger. −Foto: Sven Kaiser

Spieler und Trainer hätten so gern gespielt, aber die Vereinsführung des Fußball-Landesligisten FC...



Die Fronten sind verhärtet im Streit um den DFB-Pokal-Startplatz: Türkgücü München hat mit einer...



Für den Kreisligisten SV Hohenau stehen im Ligapokal zunächst ein Heimspiel gegen Neßlbach und ein Auswärtsspiel beim FC Tittling auf dem Programm. −Foto: Sven Kaiser

Nun wissen alle niederbayerischen Fußballvereine, gegen wen sie das erste Pflichtspiel im...



Keine 48 Stunden vor seinem geplanten Erstrundenspiel im DFB-Pokal muss Schalke 04 umplanen...



Eine regelrechte "Kartenflut" gab es am Re-Start-Wochenende. In dieser Szene zeigt Schiedsrichter Maximilian Prechtl (Haus i. Wald) Julian Trautwein (FC Vilshofen) die Rote Karte. −Foto: Michael Sigl

Beleidigungen, Notbremsen, überhartes Einsteigen – die Schiedsrichter hatten am ersten...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver