Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Personalwechsel beim Viertligisten | 16.11.2020 | 15:24 Uhr

Georg Ramstetter tritt zurück: SV Wacker Burghausen auf der Suche nach neuem NLZ-Chef

Lesenswert (0) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 1
  • Pfeil
  • Pfeil




Das Bekenntnis zur Nachwuchsarbeit prangt auf der Fassade der Geschäftsstelle des SV Wacker Burghausen. Jetzt braucht’s eine neue Führung. −Foto: SV Wacker

Das Bekenntnis zur Nachwuchsarbeit prangt auf der Fassade der Geschäftsstelle des SV Wacker Burghausen. Jetzt braucht’s eine neue Führung. −Foto: SV Wacker

Das Bekenntnis zur Nachwuchsarbeit prangt auf der Fassade der Geschäftsstelle des SV Wacker Burghausen. Jetzt braucht’s eine neue Führung. −Foto: SV Wacker


Beim Fußball-Nachwuchsleistungszentrum des SV Wacker Burghausen gibt es eine Veränderung in der Leitung. Wie der Verein mitteilte, hat Georg Ramstetter (48) seine Tätigkeit als NLZ-Leiter in der vergangenen Woche beendet.

Der Realschullehrer ist Inhaber der UEFA A-Lizenz und war seit der Saison 2012/13 beim Verein in verschiedenen Positionen im Einsatz. Vor zweieinhalb Jahren übernahm er die Leitung des Nachwuchsleistungszentrums. "In diesen Posten habe ich gerne und viel investiert, der Aufwand hat sich jedoch im vergangenen Jahr als oft zu hoch erwiesen", zitierte der SV Wacker den nun ehemaligen Nachwuchs-Chef. "

Georg Ramstetter. −Foto: Butzhammer

Georg Ramstetter. −Foto: Butzhammer

Georg Ramstetter. −Foto: Butzhammer


Der Verein hat in den nächsten Wochen, gerade durch die coronabedingte Zwangspause, die Möglichkeit, die Zuständigkeiten neu festzulegen. Mit den Verantwortlichen gibt es einen konstruktiven Austausch für eine geordnete Übergabe."

Der Verein bedauert in seiner Erklärung die Entscheidung von Georg Ramstetter, möchte aber, wie es hieß, nicht versäumen, ihm für das jahrelange Engagement – insbesondere die beiden vergangenen Jahre als NLZ-Leiter – zu danken. "Georg hat mit seinem Fachwissen und viel Herzblut enorme Qualität ins NLZ gebracht. Ich möchte ihm dafür im Namen des gesamten Vereins und der Fußball-Abteilung herzlich danken," so der 1. Vorsitzende Dr. Thomas Frey. Georg Ramstetter habe vor allem in den letzten Jahren mit seinem Team mit einer neuen Spielidee und einem umfassenden Konzept Struktur gegeben. Er übergebe das NLZ nun mit einem gut aufgestellten Trainerteam und mit drei Teams in der jeweiligen höchsten Nachwuchsliga Bayerns. Neben der U19 befinden sich auch die Teams der U17 und U15 in der Bayernliga. − red












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





Lothar national? Armin Veh bringt den ehemaligen Weltfußballer Lothar Matthäus als Kandidat für die Nachfolge von Bundestrainer Joachim Löw ins Spiel. −Foto: dpa

Der ehemalige Bundesliga-Trainer Armin Veh hat Fußball-Rekordnationalspieler Lothar Matthäus als...



Türkgücüs Traum-Duo: Sercan Sararer (vorne) und Petar Sliskovic. −Foto: Sven Leifer

Sie sind die Lebensversicherung von Türkgücü München: 32 Scorerpunkte haben Sercan Sararer und Petar...



Wieder einmal der Mann des Abends: Robert Lewandowski schoss den FC Bayern in Augsburg zum Sieg, der Weltfußballer verwandelte einen Elfmeter, in Minute 67 musste er leicht verletzt raus. −Foto: Andreas Gebert/AFP

Der FC Bayern gewinnt wieder mit dem berühmt berüchtigten Dusel – aber vor allem dank...



Konnte nach seiner Rückkehr nach München noch nicht überzeugen: Douglas Costa. −Foto: dpa

Rückkehrer Douglas Costa erweist sich bei Bayern München auch im zweiten Anlauf nicht als die...



Klare Kante: Chris Heid war ein kompromissloser Verteidiger und soll helfen, den Oberligisten DSC in die Spur zu bringen. −Foto: Archiv

Der Anspruch des Deggendorfer SC ist es, nach Ende der Hauptrunde zu den vier besten...





TV-Experte Marcel Reif (71). −Foto: Uwe Anspach/dpa

Der langjährige Bundesliga-Experte und Sportkommentator Marcel Reif (71) hat am Sonntag mit...



Türkgücü-Präsident und bisheriger Geldgeber: Hasan Kivran (54). −Foto: Imago Images

Alles anders? Präsident und Geldgeber Hasan Kivran (54) bleibt Türkgücü München doch erhalten...



Stuttgarts Nicolas Gonzalez war am Samstag in der Partie gegen Augsburg gut gestylt. −Foto: dpa

Der Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks hat in einem offenen Brief an den Deutschen...



Jubelt künftig wieder für die grün-weißen Schaldinger: Chris Seidl kehrt an den Reuthinger Weg zurück. −Foto: Lakota

Dieses Mal hat er auf den Kopf gehört – und nicht wie schon so oft auf sein Herz: Christian...



Riesen Jubel bei Kiel, nachdem Ioannis Gelios den Elfmeter von Marc Roca gehalten hatte. −Foto: dpa

Der Frust beim FC Bayern München sitzt tief. Sensationell wurde der amtierende...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver