Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





29.06.2020 | 12:05 Uhr

Grün-Weiß Deggendorf gelingt Coup: Ben Penzkofer kommt als A-Jugend-Coach

Lesenswert (2) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 7 / 10
  • Pfeil
  • Pfeil




Hat ein Auge für die Entwicklung von Juniorenspieler: Ben Penzkofer coacht künftig die A-Jugend der Spvgg Grün-Weiß. −Foto: Thomas Gierl

Hat ein Auge für die Entwicklung von Juniorenspieler: Ben Penzkofer coacht künftig die A-Jugend der Spvgg Grün-Weiß. −Foto: Thomas Gierl

Hat ein Auge für die Entwicklung von Juniorenspieler: Ben Penzkofer coacht künftig die A-Jugend der Spvgg Grün-Weiß. −Foto: Thomas Gierl


Die Spvgg GW Deggendorf macht mit einer namhaften Trainerverpflichtung für den Nachwuchsbereich auf sich aufmerksam: Benjamin Penzkofer, der zuletzt den Landesligisten 1. FC Bad Kötzting coachte, wird neuer Übungsleiter der U19-Mannschaft. Das teilte der Verein am Montagmittag via Pressemitteilung mit. Bei diesem Team mussten sich die Verantwortlichen kurzfristig auf die Trainersuche begeben, da der bisherige Chefanweiser Alexander Sipos (38) seinen Posten aus familiären Gründen abgeben musste.

"Bei Alex möchten wir uns ganz herzlich bedanken. Bei seiner ersten Trainerstation hat er richtig gute Arbeit geleistet und mit seiner Mannschaft in der A-Junioren Landesliga Süd im vorderen Drittel mitgemischt", lobt Deggendorfs Sportkoordinator Andreas Schäfer den ehemaligen Kapitän der ersten Mannschaft. Mit Benjamin Penzkofer konnte jedoch schnell ein Nachfolger gefunden werden. Der 29-jährige Rattenberger kickte von 2004 bis 2006 bereits im Nachwuchsbereich der Donaustädter, ehe er zum TSV 1860 München wechselte und dort sechs Jahre seiner Laufbahn verbrachte.

Nach seinem verletzungsbedingten Karriereende sammelte der B-Lizenzinhaber erste Erfahrungen im Trainer-Geschäft und leitete die U15 der JFG Kinsachkickers an. Im Sommer 2016 rückte der Ex-Profi als Co-Trainer beim TSV Bogen an die Seite von Sepp Beller. Nach dessen Rücktritt coacht Penzkofer gemeinsam mit Markus Rainer die Bayernliga-Truppe der Rautenstädter, die am Saisonende unglücklich in der Relegation in die Landesliga abstieg. Im Dezember 2017 verpflichtete der 1. FC Bad Kötzting den jungen Coach, der am Roten Steg gute Arbeit machte, im September 2019 jedoch ziemlich überraschend freigestellt wurde. "Die Vita von Ben ist hervorragend. Er hat als Spieler einige Jahre auf höchstem Niveau gespielt und als sehr junger Trainer bereits in der Landes- und Bayernliga gearbeitet. Dass wir ihn für uns gewinnen konnten, ist eine tolle Geschichte", freut sich Andreas Schäfer.

Benjamin Penzkofer hatte eigentlich nicht vor, bereits in diesem Sommer auf die Fußballbühne zurückzukehren: "Mein ursprünglicher Plan war es, vor 2021 nichts zu machen. Am Ende ging aber dann alles sehr schnell. Ich hatte mit Andi Schäfer und Tom Seidl ein sehr gutes Gespräch und kenne zudem ein paar Spieler meiner neuen Mannschaft. In diesem Jahrgang steckt viel Qualität und es reizt mich, mit jungen Talenten zu arbeiten. Deshalb musste ich nicht lange überlegen und freue mich auf die neue Aufgabe."

Die älteste Nachwuchsmannschaft der Grün-Weißen hat sich für die kommende Spielzeit einiges vorgenommen. "Wir wollen in der Landesliga schon vorn mitmischen. Das ist unser Anspruch", verrät Schäfer, dem aber auch eine enge Verzahnung zwischen der U19 und der ersten Mannschaft am Herzen liegt: "Wir wollen unsere Talente immer optimal fördern und natürlich auch im Seniorenbereich davon profitieren. Daher werden Thomas Seidl und Benjamin Penzkofer im ständigen Austausch stehen und sich bestimmt gut ergänzen." − pm












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am





Im Fokus von Manchester City: David Alaba. −Foto: dpa

Alaba oder nix? Nach dem CAS-Freispruch ist bei Manchester City vor der großen Transferoffensive...



Kritisiert Verband und Schiedsrichter: Michael Henke. −Foto: dpa

Sportdirektor Michael Henke vom FC Ingolstadt erhebt nach dem Scheitern in der Relegation zur 2...



Macht er den Abflug oder bleibt er bei den Bayern? Christian Früchtl. −Foto: dpa

Wie geht es weiter mit Christian Früchtl (20)? Der Nachwuchskeeper des FC Bayern steht vor...



Sebastian Hoeneß. −Foto: dpa

Das wäre eine echte Überraschung! Sebastian Hoeneß (38), Trainer des FC Bayern II...



Verlässt Salzweg in Richtung Obernzell-Erlau: Alexander Breu (Mitte). −Foto: Mike Sigl

Beim FC Salzweg rührt sich was – auf der Personalebene und auf dem Trainingsplatz...





Exemplarisch der Rahmenterminkalender für die Kreisligen im Modell 1: In Blöcken soll bis Mai 2021 in Meisterschaft, Ligapokal und Totopokal auf Kreisebene gespielt werden. Weitere Beispiele für Planspiele des BFV finden Sie unter www.heimatsport.de. −Screenshot: PNP

Jetzt wissen alle Bescheid. In den vergangenen Tagen haben die niederbayerischen Spielleiter die...



Kündigt die ersehnten Infos für die Vereine auf Kreisebene an: Ost-Vorsitzender Christian Bernkopf. −Foto: Sigl

Für die Landes- und Bezirksebene haben die Verantwortlichen des Bayerischen Fußball-Verbands in...



Steht dem Re-Start, den der BFV Anfang September geplant hat, skeptisch gegenüber: "Es gibt zu viele Unklarheiten", sagt Bad Kötztings Trainer Uli Karmann. −Foto: Frank Bietau

Eigentlich wollte Uli Karmann (54) in diesen Tagen mit neuen Zielen und einer runderneuerten...



Das Spielfeld und der Innenraum mit den Auswechselbänken sollen Zone 1 bilden, darin dürfen sich nur Personen befinden, die für den Trainings- und Spielbetrieb notwendig sind. −Foto: Lakota

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat mit seinen Regional- und Landesverbänden einen Leitfaden für die...



In einer Videobotschaft erklärt Verbandsjugendleiter Florian Weißmann die Einführung der Meldeliga. −Foto: Screenshot: BFV

Das könnte heiter werden: Der Bayerische Fußball-Verband nutzt den Corona-bedingten Saisonabbruch im...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver