Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





13.04.2020 | 21:19 Uhr

Passauer Fußballer in tiefer Trauer: Kult-Trainer Werner Geier gestorben

Lesenswert (73) Lesenswert 5 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 2
  • Pfeil
  • Pfeil




Stets freundlich und ein großes Herz für den Nachwuchsfußball – so bleibt Werner Geier in Erinnerung. −Foto: JFG Passau Donautal

Stets freundlich und ein großes Herz für den Nachwuchsfußball – so bleibt Werner Geier in Erinnerung. −Foto: JFG Passau Donautal

Stets freundlich und ein großes Herz für den Nachwuchsfußball – so bleibt Werner Geier in Erinnerung. −Foto: JFG Passau Donautal


Eine ganz traurige Nachricht erreichte die Fußballer in Passau am Ostermontag: Der langjährige Jugendtrainer und Schiedsrichter Werner Geier ist tot. "Mit Werner geht nicht nur ein Trainer, Sportsmann und Familienmensch von uns, sondern ein ganz besonderer Freund", schreibt die JFG Passau Donautal auf ihrer Facebook-Seite. Und weiter: "Er kümmerte sich um die Nachwuchsarbeit als Trainer und Betreuer und darüber hinaus organisierte er zudem mehrere unvergessliche Ausflüge. Er hatte immer ein fröhliches Gesicht und offenes Ohr für jedermann. Unser Beileid geht an seine Ehefrau und alle Familienangehörigen. Wir werden dich, Werner, nie vergessen und dich immer in guter Erinnerung behalten. Du fehlst..."

Werner Geier wirkte viele, viele Jahre als Nachwuchstrainer in Passauer Vereinen, coachte unzählige junge Fußballer. Nie war er um einen lustigen Spruch verlegen, seine Witze waren Kult. Vor allem bei der DJK Passau-West war Geier enorm engagiert, bis zuletzt betreute er bei seinen "Westlern" trotz schwerer Krankheit die jüngsten Kicker. Auch bei der Passauer Hallenfußball-Stadtmeisterschaft war Geier, den viele auch als langjährigen Hausmeister des Adalbert-Stifter-Gymnasiums kennen, aktiv und gab stets den launigen Hallensprecher. "Er war viele Jahre die Stimme der Stadtmeisterschaft. Jetzt ist diese leider verstummt. Werner hat bei uns im Verein und vor allem im Jugendbereich enorm viel geleistet, alle sind sehr, sehr traurig", sagt Thomas Lemberger, 1. Vorsitzender der DJK Passau-West.

Auch auf ihrer Facebook-Seite zeigen die Westler tiefe Trauer - und würdigen zugleich die Leistung von Werner Geier. "Werner war nicht nur ein Mann, der unseren Verein Jahrzehnte geprägt hat. Er war ein Mensch voller Lebensfreude, Tatendrang und Überzeugungskraft. Was Werner anpackte, hatte immer Hand und Fuß." Der größte Teil der DJK-Fußballer habe von ihm in "Werners Schule"  lernen dürfen, der bloße sportliche Erfolg habe bei Geier nie oberste Priorität gehabt. "Bei ihm standen Werte wie Freundlichkeit, gegenseitiger Respekt und Kameradschaft an oberste Stelle. Werte, die in der heutigen Zeit immer mehr in den Hintergrund geraten", schreibt der Verein. "Umso mehr schmerzt der Verlust, den wir allesamt erleiden mussten. Wir werden dich immer in unserem Herzen tragen, das steht fest."                                                                           - la












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





So jubelte Fin Bartels nach seinem sehenswerten Treffer zum zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich gegen den FC Bayern. −Foto: dpa

Für den am Mittwochabend gescheiterten Triple-Verteidiger ist das zwar äußerst bitter...



In der magischen Sommernacht von Lissabon war Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge (rechts) seelig nach dem Champions-League-Sieg, den Trainer Hansi Flick mit dem Team errang. Im Corona-Winter ist die Stimmung beim FC Bayern nach dem frühen Pokal-Aus erwartungsgemäß frostiger. −Foto: Imago Images

Die stolzen Triple-Bayern schwächeln, und die Bosse verlieren so langsam die Geduld...



Jahresgehalt von 33,5 Millionen Dollar – da kann man schon mal Party machen, auch in Corona-Zeiten: Kyrie Irving. −Foto: imago images

NBA-Star Kyrie Irving muss wegen eines Verstoßes gegen die Corona-Richtlinien der nordamerikanischen...



Zum Niederbayern-Derby zwischen den Passau Black Hawks und dem Deggendorfer SC (in weiß) wird es in den Playoffs vermutlich nicht kommen. −Foto: Mike Sigl

Der Deutsche Eishockey-Bund hat in den vergangenen Tagen weitreichende Entscheidungen zur laufenden...



In der zweiten Hälfte stimmten die Fans mehrmals lautstark Sprechchöre an. −Foto: dpa

Die Anwesenheit von etwa 30 Zuschauern beim Heimspiel von Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue...





BFV-Präsident Dr. Rainer Koch. −Foto: dpa

Der Bayerische Fußball-Verband sieht sich nach einer repräsentativen Umfrage...



TV-Experte Marcel Reif (71). −Foto: Uwe Anspach/dpa

Der langjährige Bundesliga-Experte und Sportkommentator Marcel Reif (71) hat am Sonntag mit...



Türkgücü-Präsident und bisheriger Geldgeber: Hasan Kivran (54). −Foto: Imago Images

Alles anders? Präsident und Geldgeber Hasan Kivran (54) bleibt Türkgücü München doch erhalten...



Stuttgarts Nicolas Gonzalez war am Samstag in der Partie gegen Augsburg gut gestylt. −Foto: dpa

Der Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks hat in einem offenen Brief an den Deutschen...



Jubelt künftig wieder für die grün-weißen Schaldinger: Chris Seidl kehrt an den Reuthinger Weg zurück. −Foto: Lakota

Dieses Mal hat er auf den Kopf gehört – und nicht wie schon so oft auf sein Herz: Christian...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver