Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Sensation haarscharf verpasst | 19.01.2020 | 19:28 Uhr

SG Sonnen: Drama in den Schlusssekunden – dann jubelt U17-Bayernligist Deggendorf

von Bernhard Rössler

Lesenswert (22) Lesenswert 6 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke


  • Artikel 1 / 3
  • Pfeil
  • Pfeil




Gewinner Spvgg GW Deggendorf mit (vorn v.l.) Noah Hartl, Arian Spahia, Lukas Pfaffinger, Samuel Gwinner, Moritz Rem, Lukas Ebner, (stehend v.l.) Bezirksjugendleiter Karl Schlecht, einem Vertreter von Teamsport Hofbauer, Juniorenspielleiter Michael Laumer Co-Trainer Reinhard Janka, Forian Luster, Luis Müller-Eckstein, Arber Zeciri, Trainer Wolfgang Kammerl, Zico Gwinner und Juniorenspielleiter Tobias Nöbauer.

Gewinner Spvgg GW Deggendorf mit (vorn v.l.) Noah Hartl, Arian Spahia, Lukas Pfaffinger, Samuel Gwinner, Moritz Rem, Lukas Ebner, (stehend v.l.) Bezirksjugendleiter Karl Schlecht, einem Vertreter von Teamsport Hofbauer, Juniorenspielleiter Michael Laumer Co-Trainer Reinhard Janka, Forian Luster, Luis Müller-Eckstein, Arber Zeciri, Trainer Wolfgang Kammerl, Zico Gwinner und Juniorenspielleiter Tobias Nöbauer.

Gewinner Spvgg GW Deggendorf mit (vorn v.l.) Noah Hartl, Arian Spahia, Lukas Pfaffinger, Samuel Gwinner, Moritz Rem, Lukas Ebner, (stehend v.l.) Bezirksjugendleiter Karl Schlecht, einem Vertreter von Teamsport Hofbauer, Juniorenspielleiter Michael Laumer Co-Trainer Reinhard Janka, Forian Luster, Luis Müller-Eckstein, Arber Zeciri, Trainer Wolfgang Kammerl, Zico Gwinner und Juniorenspielleiter Tobias Nöbauer.


Ein Finale, wie es an Dramatik kaum zu überbieten war, sahen am Sonntag 300 Zuschauer bei der niederbayerischen Meisterschaft der B-Junioren in Hauzenberg: Wenige Sekunden waren nur noch zu spielen, und die zahlreichen und sangesfreudigen Fans der SG Sonnen/Breitenberg jubelten schon – 1:0 führten die Ihren im Duell mit der Spvgg Grün-Weiß Deggendorf und dann die eiskalte Dusche: 1:1 durch Moritz Rem, 1:2 durch Samuel Gwinner. Der Außenseiter am Boden, der Favorit aus der Bayernliga standesgemäß. Die hämische Geste eines Deggendorfers in Richtung Sonnen hätt’s da nicht mehr gebraucht.

DER TURNIERVERLAUF
Gruppe A: JFG Kinsachkickers – Ergolding 0:0, Waldkirchen – Spvgg Landshut 0:3 (Tore: Zegit Lutolli, keine Angabe/2), Kinsachkickers – Waldkirchen 0:2, (Noah Renoth/2) Landshut – Ergolding 2:0 (Zegut Lutolli, k.A.), Ergolding – Waldkirchen 1:2 (Nicholas Schmidt – Felix Autengruber/2), Landshut – Kinsachkickers 1:2 (k.A./ Christian Zellmer, David Schneider).

Gruppe B: Dingolfing – SG Sonnen 0:3 (Julian Zinnöcker, Jonas Wimmer, Niclas Holzinger), Pfarrkirchen – Spvgg GW Deggendorf 1:1 (Simon Dorfner – Moritz Rem), Dingolfing – Pfarrkirchen 2:4 (Felix Bendzko, Bastian Weidlich – Christian Zauner/3, Simon Dorfner), Deggendorf – SG Sonnen 1:1 (Moritz Rem – Julian Zinn-öcker), SG Sonnen – Pfarrkirchen 3:1 (Nicolas Holzinger/2, Thomas Pilsl – Raphael Linke), Deggendorf – Dingolfing 3:1 (Samuel Gwinner/2, Moritz Rem – Felix Bendzko).

Geschafft, aber doch auch zufrieden mit der starken Leistung: die unglücklichen Verlierer der SG Sonnen.

Geschafft, aber doch auch zufrieden mit der starken Leistung: die unglücklichen Verlierer der SG Sonnen.

Geschafft, aber doch auch zufrieden mit der starken Leistung: die unglücklichen Verlierer der SG Sonnen.


HalbfinaleLandshut – GW Deggendorf 2:3 n.E.: Deggendorfs Torhüter Lukas Pfaffinger rettete eingangs zweimal prächtig und wehrte dann einen Zehnmeter von Zegit Lutolli ab. Der Landesligist kombinierte gefälliger, mehr Zug zeigten die Grünweißen, beispielsweise beim 1:0 durch Moritz Rem auf Vorlage von Samuel Gwinner. Den "regulären" Finaleinzug verhinderte ein Eigentor fünf Sekunden vor Schluss. Beim Duell vom Punkt aus wehrte Pfaffinger neuerlich zwei Bälle ab... Tore: 0:1 Moritz Rem; 1:1 Eigentor. 6-m-Schießen: 1:2 Rem; 2:2 Zegit Lutolli; 2:3 Luis Müller-Eckstein.

Sonnen – Waldkirchen 2:1: Zweimal hätte Julian Zinnöcker die "Sunninger" in Führung bringen können, beim dritten Versuch klappte es, als Niclas Holzinger einen Waldkirchner Angriff entschärfte und den Stürmer mit einem weiten Ball bediente. Zinn-öcker war dann allein vor Keeper Mick Meier – der Abschluss sicher. Einen Konter über Holzinger und Thomas Pilsl veredelte abermals Zinnöcker. Die Waldkirchner arbeiteten sich aber heran, stellten eine Minute vor dem Ende dem Anschluss durch Tim Hilgart her. Meier hielt kurz darauf einen "Zehner" von Pilsl, und gegenüber schoss Hilgart die Kugel übers SG-Gehäuse. Tore: 1:0, 2:0 Julian Zinnöcker; 2:1 Tim Hilgart.

Platz 3Landshut – Waldkirchen 4:2: Erfreulich: Wenn es zu Chancen kam, dann nach teils sehenswerten Kombinationen. Beide Teams ließen einander gewähren. Landshut hätte es mit der Spielfreude fast übertrieben, konnte nach dem Waldkirchner Ausgleich aber nochmals nachlegen. Tore: 0:1 Eigentor; 1:1 k.A.; 2:1 Nabil Moussaoui; 2:2 David Obergroßberger; 3:2 Nabil Moussaoui; 4:2 k.A.

FinaleGW Deggendorf – Sonnen 2:1: Torszenen wechselten sich ab: Hier rettete Spvgg-TM Lukas Pfaffinger gegen Thomas Pilsl, gegenüber musste Jan Fischer gegen Florian Leister eingreifen. SG-Spielführer Niclas Holzinger traf dann die Latte, Samuel Gwinner Torhüter Fischer. Nach dem späten Kontertreffer durch Philipp Stadler (10. Minute) hielt der souveräne Tabellenführer der Gruppe Unterer Ost-Kreis lange dem Bayernligisten stand. Moritz Rems Ausgleich hatte er noch gar nicht richtig verarbeitet, ehe Gwinner auf 2:1 stellte. Keeper Pfaffinger wehrte Sekunden vor der Schlusssirene noch einen Holzinger-Freistoß ab, dann war’s geschehen um die bedauernswerte Spielgemeinschaft. Tore: 0:1 Philipp Stadler; 1:1 Moritz Rem; 2:1 Samuel Gwinner. − brö













Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





−Symbolfoto: M. Duschl

Viele, viele Absagen und Verlegungen: Das erste Pflichtspielwochenende im bayerischen Amateurfußball...



Torjubel mit neuem Gesicht: Bayern-Profis mit Neuzugang Leroy Sané, der gleich sein erstes Tor macht. −Fotos: dpa / 2, Imago Images

Von den Bayern ist man ja Rekorde gewohnt – aber mit diesem Start-Abend haben sich die...



Im Fokus: BFV-Präsident Dr. Rainer Koch sprach im PNP-Sportpodcast "Querpass" ausführlich über den Re-Start im Amateurfußball, den DFB-Pokal-Streit und seine Person. −Foto: Lackovic/imago images

Es geht wieder los: Der bayerische Amateurfußball steht nach ziemlich genau einem halben Jahr...



Standortbestimmung: Trainer Stefan Köck und die Schaldinger – Neustart in neuem Wettbewerb. −Foto: Andreas Lakota

Sportlich, so sagt Markus Clemens, herrscht Zufriedenheit beim SV Schalding – wenn nur die...



Das Bayerische Gesundheitsministerium hat wenige Stunden vor dem von der Bayerischen Staatsregierung...





Die Wiederaufnahme des Wettkampf-Spielbetriebs soll laut BFV zum 19. September erfolgen. −Foto: Lakota

Bis Montagvormittag um 10 Uhr hatten die Vereine Zeit: Sollen Lockerungen für Amateurfußballer zur...



Versteht den Schritt des Vereins: Sturm-Spielertrainer Alexander Geiger. −Foto: Sven Kaiser

Spieler und Trainer hätten so gern gespielt, aber die Vereinsführung des Fußball-Landesligisten FC...



Die Fronten sind verhärtet im Streit um den DFB-Pokal-Startplatz: Türkgücü München hat mit einer...



Ball rollt der Ball auch wieder im Ligabetrieb: Der Re-Start erfolgt wie geplant am 19. September. −Foto: Lakota

Jetzt ging alles ganz schnell: Der bayerische Amateur-Fußball darf bald loslegen – und zwar...



Für den Kreisligisten SV Hohenau stehen im Ligapokal zunächst ein Heimspiel gegen Neßlbach und ein Auswärtsspiel beim FC Tittling auf dem Programm. −Foto: Sven Kaiser

Nun wissen alle niederbayerischen Fußballvereine, gegen wen sie das erste Pflichtspiel im...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver