Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





FRG-Cup der Junioren | 06.01.2020 | 20:03 Uhr

SG Grainet/Herzogsreut entthront Waldkirchen bei der "C" – Waldkirchner B souverän – Riedlhütter "E" nervenstark

Lesenswert (6) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke


  • Artikel 1 / 6
  • Pfeil
  • Pfeil




Jubelsturm: Nach dem letzten Sechsmeter freuen sich die Riedlhütter um ihren Trainer Hans Eichinger (links) über den Titel Landkreismeister. Im Kader des SV: Fabian Gollis, Simon Bloch, Jakob Ranzinger, Nico Rötzer, Johannes Neugebauer, Marina Scholz, Michael Kislinskij, Valentin Watzl, Marcel Leidinger, Elias Sterr und Alexander Eichinger. −Foto: Sven Kaiser

Jubelsturm: Nach dem letzten Sechsmeter freuen sich die Riedlhütter um ihren Trainer Hans Eichinger (links) über den Titel Landkreismeister. Im Kader des SV: Fabian Gollis, Simon Bloch, Jakob Ranzinger, Nico Rötzer, Johannes Neugebauer, Marina Scholz, Michael Kislinskij, Valentin Watzl, Marcel Leidinger, Elias Sterr und Alexander Eichinger. −Foto: Sven Kaiser

Jubelsturm: Nach dem letzten Sechsmeter freuen sich die Riedlhütter um ihren Trainer Hans Eichinger (links) über den Titel Landkreismeister. Im Kader des SV: Fabian Gollis, Simon Bloch, Jakob Ranzinger, Nico Rötzer, Johannes Neugebauer, Marina Scholz, Michael Kislinskij, Valentin Watzl, Marcel Leidinger, Elias Sterr und Alexander Eichinger. −Foto: Sven Kaiser


Drei Entscheidungen sind am Wochenende in Waldkirchen bei den Freyung-Grafenauer Landkreismeisterschaften im Hallenjuniorenfußball gefallen. Die B-Junioren setzten sich am Sonntag die Krone auf, bei den C-Junioren entthronte Kreisklassist SG Grainet/Herzogsreut den TSV Waldkirchen und bei den E-Junioren durften die Buben und Mädchen des SV Riedlhütte den Cupsieg feiern.

B-JuniorenMit einem ungefährdeten 4:1-Finalsieg gegen den Kreisliga-Rivalen SG Haus im Wald wiederholten die B-Junioren des TSV Waldkirchen am Sonntagnachmittag in der gut gefüllten Waldkirchner Berufsschulturnhalle ihren Vorjahreserfolg und wurden eindrucksvoll ihrer Favoritenrolle gerecht. Die Truppe von Trainer Werner Karl vertritt damit zusammen mit ihrem Finalgegner den Landkreis beim Kreisentscheid am kommenden Sonntag in Plattling. Der TSV Waldkirchen siegte hochverdient, wenngleich das Ergebnis im Finale etwas zu hoch ausfiel. Im Vergleich der beiden Halbfinal- und auch Gruppensieger dominierten die körperlich deutlich überlegenen Gastgeber von Anpfiff weg die Partie. Mit einem Doppelschlag von Florian Kaltenecker (6.) wurden die Weichen auf Sieg gestellt, allerdings steckte der Ligakonkurrent nicht auf und kam durch Fabian Schreiner zum Anschlusstreffer (9.). Haus drängte in der Folgezeit mit aller Macht, aber ohne Durchschlagskraft auf den Ausgleich und wurde gegen Ende der Partie klassisch ausgekontert. Mit dem 3:1 durch Korbinian Fenzl war der Widerstand endgültig gebrochen, den Schlusspunkt zum 4:1 setzte Noah Renoth in der Schlussminute. Trainer Werner Karl fand danach lobende Worte für die Vorstellung seiner Mannschaft. "Wir haben uns sehr souverän präsentiert, jedes Spiel dominiert und sind deshalb völlig verdient Turniersieger." Sein Pendant, Haus-Trainer Andreas Christoph, erkannte den Waldkirchner Erfolg neidlos an, war dennoch stolz auf die Leistung seiner Truppe. "Wir haben im Endspiel zu viele Fehler gemacht, das soll jedoch die Leistung von Waldkirchen nicht schmälern, die besser waren und verdient gewonnen haben."

C-JuniorenKreisklassist SG Grainet/Herzogsreut hat am Montagabend den Bezirksoberligisten TSV Waldkirchen bei der Landkreismeisterschaft der C-Junioren entthront. Die SG der Trainer Sandra Blöchl und Markus Kern setzte sich im Endspiel mit 3:2 durch und verwies den Turnierfavoriten auf Platz 2. Dritter wurde die SG Neudorf. Mit einem Blitzstart – Simon Nothaft traf in der ersten Spielminute – untermauerte die SG Grainet im Endspiel ihre Ambitionen. Danach erhöhte Gastgeber Waldkirchen das Tempo, war die spielerisch bessere Mannschaft, aber der Außenseiter kämpfte beherzt und hatte neben Glück einen überragenden Torwart Johannes Seitz, der seine Mannschaft nach dem 1:1 durch Jakob Kremsreiter (3.) im Spiel hielt. Binnen weniger Sekunden sorgte der Kreisklassist mit Treffern von Jan Kellhamer und erneut Nothaft für die Vorentscheidung (10., 11.). Danach war für den Titelverteidiger nicht mehr als der Anschlusstreffer durch Jakob Seibold (12.) drin und die Überraschung war perfekt. Für die Kreismeisterschaft am kommenden Samstag in Zwiesel haben sich sowohl Cupsieger SG Grainet als auch "Vize" TSV Waldkirchen qualifiziert.

Sechs Spiele, fünf Siege: Die Waldkirchner B-Junioren mit Trainer Werner Karl (hinten rechts) und Cupmanager Günther Schönberger (links). Im Kader des TSV: Torwart Mick Meier, Julian Pretzl, Florian Kaltenecker, Tim Hilgart, Korbinian Fenzl, Jonas Bauer, Felix Autengruber, Noah Renoth, Stefan Göttl, David Obergroßberger und Hannes Eckmüller. −Foto: Alexander Escher

Sechs Spiele, fünf Siege: Die Waldkirchner B-Junioren mit Trainer Werner Karl (hinten rechts) und Cupmanager Günther Schönberger (links). Im Kader des TSV: Torwart Mick Meier, Julian Pretzl, Florian Kaltenecker, Tim Hilgart, Korbinian Fenzl, Jonas Bauer, Felix Autengruber, Noah Renoth, Stefan Göttl, David Obergroßberger und Hannes Eckmüller. −Foto: Alexander Escher

Sechs Spiele, fünf Siege: Die Waldkirchner B-Junioren mit Trainer Werner Karl (hinten rechts) und Cupmanager Günther Schönberger (links). Im Kader des TSV: Torwart Mick Meier, Julian Pretzl, Florian Kaltenecker, Tim Hilgart, Korbinian Fenzl, Jonas Bauer, Felix Autengruber, Noah Renoth, Stefan Göttl, David Obergroßberger und Hannes Eckmüller. −Foto: Alexander Escher


E-JuniorenVorrunde am Samstag, Endrunde am Montag. Die E-Junioren hatten am Wochenende ein straffes Programm zu bewältigen. 17 Mannschaften machten sich auf den Weg zum Pokalsieg, gestern Mittag durften die Buben und ein Mädchen des SV Riedlhütte den Cup entgegen nehmen. Das Team von Trainer Hans Eichinger setzte sich im Finale nach Sechsmeterschießen gegen die SG Preying durch.

Überraschender Cupsieger: Die C-Junioren der SG Grainet/Herzogsreut mit den Trainern Sandra Blöchl (hinten 2. von links) und Markus Kern (hinten 3.v.l.). −Foto: Veranstalter

Überraschender Cupsieger: Die C-Junioren der SG Grainet/Herzogsreut mit den Trainern Sandra Blöchl (hinten 2. von links) und Markus Kern (hinten 3.v.l.). −Foto: Veranstalter

Überraschender Cupsieger: Die C-Junioren der SG Grainet/Herzogsreut mit den Trainern Sandra Blöchl (hinten 2. von links) und Markus Kern (hinten 3.v.l.). −Foto: Veranstalter


An Spannung mangelte es sowohl in Vor- als auch in Endrunde nicht. Wie knapp die Entscheidungen waren, zeigt zum Beispiel das Vorrundenaus der SG Thurmansbang und des TSV Waldkirchen gestern. Im ersten Turnier am Samstag waren beide Teams noch Gruppensieger, blieben ungeschlagen und ohne Gegentor. Gestern mussten sie sich äußerst knapp ohne Sieg und Tor aus dem Wettbewerb verabschieden. Der SV Riedlhütte nutzte die Gunst der Stunde, marschierte durch einen knappen Halbfinalsieg über die DJK Hinterschmiding (1:0) und ein nervenstarkes Sechsmeterschießen im Finale (nach torloser regulärer Spielzeit) zum Cupsieg. Leider liegen der Redaktion die Torschützen der K.o.-Spiele nicht vor. − red/nk/midAusführliche Turnierberichte lesen Sie am Montag, 7. Januar, im Heimatsport der PNP (FRG-Ausgaben, Online-Kiosk) – oder hier als registrierter Abonnent.













Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





Beschwerte sich schon nach dem Ligapokal-Spiel gegen Schöfweg (1:1) am Dienstagabend über die Ansetzung des Toto-Pokal-Finales: Künzings Trainer Thomas Prebeck. −Foto: Nagl

Am Ende musste auch der BFV einsehen, dass die Ansetzung des Toto-Pokal-Kreisfinales zwischen dem FC...



Hatte am Ende die Nase vorn: Der SV Hutthurm um Albert Krenn (am Ball). −Foto: Sven Kaiser

Knappe Partie am Mittwochabend im Ligapokal der Bezirksliga Ost: Der SV Hutthurm besiegte den FC...



−Foto: Andreas Gebert/dpa

Es wäre eine Sensation, aber offenbar ist eine Rückkehr von Mario Götze (28) zum FC Bayern München...



Muss noch auf das erste Pflichtspiel nach der Corona-Pause warten: Philipp Triebe, Torwart beim SV Oberpolling. −Foto: Alexander Escher

Für den Fußball-Bezirksligisten SV Oberpolling verschiebt sich der Re-Start um eine weitere Woche...



Er ist der Mann mit dem Gürtel: Roman Gorst nach seinem Titelgewinn im Oktober vergangenen Jahres. Jetzt ist er in der Verteidigerposition. −Foto: Gerleigner

Am Montagabend die Autofahrt nach Magdeburg, gestern Pressekonferenz, heute die erste...





Versteht den Schritt des Vereins: Sturm-Spielertrainer Alexander Geiger. −Foto: Sven Kaiser

Spieler und Trainer hätten so gern gespielt, aber die Vereinsführung des Fußball-Landesligisten FC...



Die Fronten sind verhärtet im Streit um den DFB-Pokal-Startplatz: Türkgücü München hat mit einer...



Für den Kreisligisten SV Hohenau stehen im Ligapokal zunächst ein Heimspiel gegen Neßlbach und ein Auswärtsspiel beim FC Tittling auf dem Programm. −Foto: Sven Kaiser

Nun wissen alle niederbayerischen Fußballvereine, gegen wen sie das erste Pflichtspiel im...



Keine 48 Stunden vor seinem geplanten Erstrundenspiel im DFB-Pokal muss Schalke 04 umplanen...



Vorsichtig optimistisch: Christian Zessack, Sportlicher Leiter der Passau Black Hawks und Stefan Liebergesell (zweites Bild), Marketingbeauftragter beim Deggendorfer SC nach den aktuellen Entwicklungen. −F.: Fischer/Thammer

Nach den Lockerungen durch die Regierung und der Aufnahme der Eishockey-Oberliga in den...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver