Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Überraschung beim A-Cup | 29.12.2019 | 09:31 Uhr

SG Saldenburg triumphiert über Oberligist Waldkirchen – Überragender Torwart Behringer

von Norbert Kellermann

Lesenswert (16) Lesenswert 3 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke


  • Artikel 1 / 4
  • Pfeil
  • Pfeil




Überraschender Pokalsieger: Cupmanager Günter Schönberger (links) überreicht den Spielern der SG Saldenburg (Kreisliga Passau) um Trainer Josef Röckl (4. von links) und Torwart Jonas Behringer (2. v.r.), bester Spieler des Turniers, den Landkreispokal. −Foto: Sven Kaiser

Überraschender Pokalsieger: Cupmanager Günter Schönberger (links) überreicht den Spielern der SG Saldenburg (Kreisliga Passau) um Trainer Josef Röckl (4. von links) und Torwart Jonas Behringer (2. v.r.), bester Spieler des Turniers, den Landkreispokal. −Foto: Sven Kaiser

Überraschender Pokalsieger: Cupmanager Günter Schönberger (links) überreicht den Spielern der SG Saldenburg (Kreisliga Passau) um Trainer Josef Röckl (4. von links) und Torwart Jonas Behringer (2. v.r.), bester Spieler des Turniers, den Landkreispokal. −Foto: Sven Kaiser


Mit einer faustdicken Überraschung ist am Samstagabend das Hallen-Landkreisturnier der A-Junioren im Landkreis Freyung-Grafenau in der bestens besuchten Waldkirchner Berufsschulturnhalle zu Ende gegangen. Nicht der als Titelfavorit gehandelte Bezirksoberligist TSV Waldkirchen, sondern der Überraschungsfinalist SG Saldenburg/Zenting (2. A-Kreisliga Passau) um den überragenden Torhüter Jonas Behringer (18) setzte sich die Hallenkrone auf. Den dritten Platz sicherte sich die JFG Lusen im Sechsmeterschießen gegen die SG Haus im Wald.

TSV Waldkirchen – SG Saldenburg 0:1: In dem mit Spannung erwarteten Endspiel traf die spielstärkste Mannschaft des Turniers auf wahre Defensivkünstler aus dem Dreiburgenland. Anfeuerungen und Schlachtgesäge auf beiden Seiten sorgten für einen würdigen und stimmungsvollen Rahmen eines Spiels, das bis zur letzten Sekunde auf des Messers Schneide stand. Waldkirchen übernahm vom Anpfiff weg das Kommando, biss sich aber an den aufopferungsvoll kämpfenden Saldenburgern immer wieder die Zähne aus. Diese wiederum lauerten auf gegnerische Fehler und wurden in der sechsten Minute prompt dafür belohnt: Nach einem Abspielfehler kam Thomas Weinzierl an den Ball und erzielte mit einem satten Rechtsschuss das goldene Tor. Das restliche Finale bestand aus einem unablässigen Anrennen der technisch beschlagenen Gastgeber, doch der über sich hinauswachsende Torhüter und Spieler des Turniers, Jonas Behringer, sowie seine unermüdlich rackernden Vorderleute ließen keinen Treffer zu. Nach dem Schlusspfiff war der Jubel bei Spielern, Anhang und Betreuern über diesen überraschenden Landkreistitel natürlich riesengroß. Trainer Josef Röckl (36), selbst Torhüter des SV Thurmansbang, hatte nach dem zähen Turnierstart seiner Elf nicht mit diesem Erfolg gerechnet, zollte seinen Akteuren abschließend ein Riesenlob. "Wir haben uns kontinuierlich gesteigert, standen defensiv sehr kompakt und wollten mit Kontern zum Erfolg kommen. Das Konzept ist aufgegangen, wenngleich eine Portion Glück natürlich dazugehört."

Sein Gegenüber Thomas Kannamüller war sichtlich enttäuscht über den verpassten Turniersieg: "Wir haben alles in die Waagschale geworfen, konnten uns aber nicht entscheidend durchsetzen. Glückwunsch an Saldenburg." − redDen kompletten Bericht lesen Sie am Montag, 29. Dezember, im Heimatsport der PNP (FRG-Ausgaben, Online-Kiosk) – oder hier als registrierter Abonnent.













Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





Soll die Saison wegen der Corona-Pandemie abgebrochen werden? Darüber diskutieren die Fußballer in Bayern. −Foto: Lakota

Mehrere Fußballverbände haben bereits auf die noch immer angespannte Corona-Lage reagiert und ihre...



−Foto: Symbolbild Lakota

Der Druck der Vereine war zu groß geworden. Nach einem Brandbrief von 17 Landes- und Bayernligisten...



Nach oben soll’s gehen bei der DJK Vilzing. −Symbolbild: Bietau

Der Bayernligist DJK Vilzing legt sein sportliches Schicksal bis mindestens 2023 weiterhin in die...



−Foto: Symbol Lakota

Sollte bis 3. Mai kein Mannschaftraining möglich sein, wird der Bayerische Fußball-Verband seine...



Bayern-Trainer Hansi Flick und Jerome Boateng. - afp

Trainer Hansi Flick hat Jerome Boateng nach der Meldung über die bevorstehende Trennung zwischen...





−Foto: Symbolbild Lakota

Der Druck der Vereine war zu groß geworden. Nach einem Brandbrief von 17 Landes- und Bayernligisten...



Traurig, traurig: Timo Werner vergab eine hundertprozentige Chance zur möglichen 2:1-Führung, der Chelsea-Stürmer vergab diese alleine vor dem Tor kläglich. −Foto: Ina Fassbender/AFP

Nächste Blamage statt EM-Rückenwind: Joachim Löw ist mit seinem letzten Neun-Punkte-Auftrag für die...



Bayern-Trainer Hansi Flick und Jerome Boateng. - afp

Trainer Hansi Flick hat Jerome Boateng nach der Meldung über die bevorstehende Trennung zwischen...



Zu oft nur in der Zuschauerrolle: Torhüter Manuel Neuer (r.) streckt sich nach einem Schuss von Kylian Mbappé. −Foto: Imago Images

Dem FC Bayern droht bei der Titelverteidigung in der Champions League nach der Torshow von Kylian...



Hans-Joachim Watzke hat die Mannschaft von Borussia Dortmund scharf kritisiert. - dpa

Borussia Dortmund wollte eigentlich der erste Verfolger des FC Bayern München im Kampf um die Schale...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver