Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





11.01.2019 | 08:52 Uhr

FC Bayern, 1860, RB Salzburg: In Osterhofen zaubern am Wochenende die besten Nachwuchs-Kicker

Lesenswert (0) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Die U15 des FC Bayern ist nach dem Sonnenland-Cup in Passau auch in Osterhofen am Start. −Foto: Sigl

Die U15 des FC Bayern ist nach dem Sonnenland-Cup in Passau auch in Osterhofen am Start. −Foto: Sigl

Die U15 des FC Bayern ist nach dem Sonnenland-Cup in Passau auch in Osterhofen am Start. −Foto: Sigl


Was in Passau der Sonnenland-Cup und in Schärding der baumit-Cup ist, wird im Rahmen des mueke-Cups am Samstag und Sonntag (12./13. Januar) in der Markus-Stöger-Halle in Osterhofen ausgetragen: Hochkarätiger Juniorenfußball mit den besten Mannschaften Bayerns. Mittlerweile kann sich der mueke-Cup zu den großen internationalen Turnieren zählen: Am kommenden Wochenende kämpfen dort die Profimannschaften um die begehrte Hallenkrone.

Der mueke-Cup in Osterhofen wird am kommenden Wochenende bereits zum 9. Mal ausgetragen. Was einmal als kleines Turnier mit Mannschaften aus der Region begann, zählt mittlerweile zu den Top-Turnieren in ganz Deutschland im C- und B-Juniorenbereich. Im vergangenen Jahr jedoch mit einem überraschenden Ausgang: Beide Titel gingen in das Nachbarland Österreich, da bei den C-Junioren die SPG Gmunden/Ohlsdorf und bei den B-Junioren der FC RedBull Salzburg jeweils die beste Mannschaft stellte. Somit sind die bayerischen Vereine in diesem Jahr klar in Zugzwang, die Hallenkrone in Osterhofen wieder zurückzuholen.



Mit einem sehr sportlichen und körperlich durchtrainierten Kader wird sich heuer sicher wieder der FC RedBull Salzburg präsentieren. Bekannt in ganz Europa durch beste Ergebnisse in den internationalen Vergleichen sowie der ständig im Fokus stehende Talentschuppen der Österreicher zeigt, welch’ gute Arbeit in Salzburg geleistet wird. Ein Leckerbissen werden die Jungbullen auch auf dem Hallenparkett zaubern und ihre technischen Vorzüge den zahlreichen Zuschauern zur Freude aufzeigen.

Mächtig ins Zeug legen werden sich die niederbayerischen Vertreter bei den C-Junioren, zumal in diesem Wettbewerb der Profi-Nachwuchs vom FC Bayern München und der Spvgg Unterhaching teilnimmt. "Es ist für jeden jungen Fußballer der Traum, einmal gegen den FC Bayern zu spielen – oder vielleicht sogar zu gewinnen", freut sich Orga-Leiter Christian Weigl. "Wenn es den Jungs gelingt, die Nervosität abzulegen und eine Top-Leistung auf den Hallenboden zu bringen, ist eine Überraschung möglich."

Zum absoluten Höhepunkt wird sich das B-Junioren-Turnier entwickeln: Mit RedBull Salzburg als Titelverteidiger, der Spvgg Unterhaching, dem TSV 1860 München und dem FC Ingolstadt konnten heuer gleich vier Profivereine für das mittlerweile international bekannte Turnier gewonnen werden. Neben dem Titelgewinn geht es hier auch zunehmend um Prestige, sich gegen die gleichaltrigen Jungs der anderen Profi-Teams durchzusetzen. Zudem kann mit den niederbayerischen Top-Adressen ein sehr ansprechendes Niveau geboten werden, da außer den Qualifikanten alle Mannschaften aus Bayern-, Landes- bzw. Bezirksoberliga stammen und somit besten Fußball präsentieren werden.

Bereits kurz vor Weihnachten haben sich in Osterhofen insgesamt 24 Mannschaften zu Vorturnieren eingefunden, bei denen insgesamt vier freie Plätze beim Hauptturnier ausgespielt wurden. Bei den C-Junioren konnten der FC Egglham und die Spvgg Ruhmannsfelden mit besten Leistungen überzeugen und sich die Teilnahme sichern. Genauso schafften dies bei den B-Junioren der FC Aunkirchen und der RSV Kirchham, die es allesamt am Wochenende probieren werden, die großen Teams zu ärgern, oder zumindest so gut wie möglich abzuschneiden.

C-Junioren, Samstag, 12. Januar

Gruppe A : FC Bayern München , Spvgg GW Deggendorf U15, 1. FC Passau, FC Ergolding , TuS Pfarrkirchen, SG FC Egglham (Qualifikant).
Gruppe B: Spvgg Unterhaching, Spvgg GW Deggendorf U14, SPG Gmunden-Ohlsdorf (Titelvert.), ASV Cham, FC Dingolfing, Spvgg Ruhmannsfelden (Qualifikant).

B-Junioren, Sonntag, 13. Januar

Gruppe A:
FC RedBull Salzburg (Titelverteidiger), Spvgg GW Deggendorf U17, FC Ingolstadt, FC Ergolding, 1. FC Passau, FC Aunkirchen (Qualifikant).
Gruppe B: TSV 1860 München, Spvgg Unterhaching, SV Schalding-Heining, Spvgg Niederalteich, SPG Gmunden-Ohlsdorf , RSV Kirchham (Qualifikant).
An beiden Turniertagen wird die Halle ab 9 Uhr geöffnet, Turnierbeginn ist jeweils um 10 Uhr in der Markus-Stöger-Halle in Osterhofen.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am





Harte Landung: Die körperbetonte Spielweise des TSV Waldkirchen stellte den SV Schalding am Samstag vor Probleme. −Foto: Kaiser

Den Start in die neue Saison hat sich der SV Schalding sicher anders vorgestellt...



Simon Schauberger (l.) verlässt den SV Schalding und kehrt zurück nach Österreich zur Sportunion St. Martin. −Foto: Sigl

Von Deutschlands vierter Liga (Regionalliga Bayern) in Österreichs vierte Liga (Oberösterreichliga):...



Gehen beide zum FC Bayern? Oder nur einer? Oder keiner von beiden? Timo Werner (l.) und Leroy Sané harmonieren perfekt in der Nationalmannschaft. Die Bayern haben beide auf dem Zettel. −Fotos: dpa

Sommerpause. Viele Fans tun es ihren Idolen gleich und nutzen die freie Zeit für einen Trip in die...



Die Viertelfinals werden am 2. und 3. April auspielt. - Foto: Soeren Stache

Groß gegen Klein: Am Samstagabend hat Losfee Nia Künzer im Fußballmuseum in Dortmund die Paarungen...



Münchens Mats Hummels bedankt sich nach dem Spiel bei den Fans. - Foto: Sina Schuldt/Archivbild

Das wäre mal ein Kracher: Borussia Dortmund soll ernsthaft darüber nachdenken...





−Symbolbild: Andreas Lakota

Der Bayerische Fußball-Verband hat die Einteilung der Ligen im Fußballkreis Ost abgeschlossen...



Torhüter Uli Gönczi (l.) und Simon Weber trainieren künftig den SV Garham. −Foto: SVG

Neuer Trainer für den SV Garham: Torhüter Uli Gönczi (26) wird nach dem Abgang von Matthias Süß...



−Grafik: PNP

Zehntausende von Zuschauern, Tore, Triumphe, Tränen: Die Fußball-Saison 2019/20 ging Ende Mai in...



Verantwortliche und Neuzugänge (v.l.): Robert Herrle ( 2. Vorstand), Trainer Daniel, Sattler, Holger Stemplinger, Nicolas Stadlbauer, Christian Winkler (1. Vorstand) und Manfred Wimmer ( sportl.Leiter). −Foto: SVN

Nach dem verpassten Aufstieg geht der SV Neukirchen v.W. mit viel Zuversicht in die neue Saison der...



Läuft künftig wieder für Auerbach auf: Johannes Wittenzellner. −Foto: Nagl

Kreisligist SV Auerbach geht mit einem neuen Trainergespann in die kommende Saison: Johannes...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver