Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





14.09.2015 | 14:45 Uhr

Der Traum von der Bundesliga: Fabian Greilinger aus Kirchdorf ist ein Löwe – "Geht richtig zur Sache"

Lesenswert (14) Lesenswert 2 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Es wird für viele begeisterte, junge Fußballer in den zahllosen Vereinen des Landes immer ein Traum bleiben, einmal für einen Bundesligaverein zu spielen und hier auf Torjagd zu gehen. Seinem Traum ein großes Stück näher gekommen ist der Kirchdorfer Fabian Greilinger. Seit Juli trainiert und spielt der 15-Jährige bei den U16-Junioren des Zweitligisten TSV 1860 München. Er ist ein junger Löwe geworden.

Angefangen hat alles 2005 mit fünf Jahren beim TSV Kirchdorf am Inn. Im Januar 2009 kam dann den Wechsel in die E-Jugend von Wacker Burghausen. Nach erfolgreichen Fußballjahren in der D- und C-Jugend ging’s für Fabian 2012 zum ersten Mal in die Regionalauswahl. Am Ende stand er 2014 in der Bayernauswahl und durfte bis zu diesem Sommer jeden Monat an einem Wochenende in der Sportschule in Oberhaching umfangreiche Trainingseinheiten absolvieren. Intensiv wurden die Jungkicker auf die Deutsche Meisterschaft vorbereitet. Bei diesem Wettkampf trafen die besten Spieler aus allen Bundesländern aufeinander, aus der später die U-16-Nationalmannschaft zusammengestellt wurde. Dass bei diesen Auswahlspielen auch entsprechende Fußball-Scouts unterwegs sind und nach geeigneten Spielern Ausschau für ihre Vereine halten, versteht sich von selbst.

Beim Kirchdorfer Kickertalent waren besonders die Leistungen entscheidend, die er schon in der Regional- und Bayernauswahl ablieferte. So wurde der Chef-Scout der Münchner Löwen auf ihn aufmerksam und klopfte kurz darauf an die Tür.

"Natürlich wäre es schön, wenn ich später einmal mit dem Fußball meinen Lebensunterhalt bestreiten könnte und hier Erfolg hätte", hofft der 15-Jährige, für den die ersten Wochen und Monate bei den Löwen ziemlich anstrengend waren. "Da geht es richtig zur Sache und den Spielern wird nichts geschenkt", bestätigt Greilinger. "Es ist ein sehr professionelles und hartes Training, dennoch ist es immer sehr schön und ich freue mich drauf. Schließlich wollen wir am Ende der Saison unter die ersten drei Teams an der Spitze der Bayernliga stehen", verrät er. − geiMehr dazu lesen Sie hier als registrierter Abonnent.












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am





Zwei Tore gegen Union Berlin: Timo Werner. −Foto: dpa

Der Kader ist zu dünn, es fehlt an Alternativen: Der FC Bayern hat in der Winterpause viel über...



Im August noch Gegner in der Regionalliga Süd, bald schon Teamkollegen? Wackers Felix Bachschmid (r.) und Fadhel Morou vom FC Memmingen. −F.: Zucker

Die fußballlose Zeit an der Salzach ist vorbei, am Sonntag startet Regionalligist SV Wacker...



Drei Tore in seinem ersten Spiel: Erling Haaland. −Foto: dpa

Mit einem Dreierpack hat Erling Haaland ein grandioses Bundesliga-Debüt für Borussia Dortmund...



 - Foto: Christian Riedel / fotografie-riedel.net

Die Passau Black Hawks haben am Freitagabend auch ihr drittes Spiel in der Aufstiegsrunde zur...



"Respektiere das dritte Team!": Uli Hatz (links), Leiter der Schiedsrichter-Coaching-Gruppe des BEV, wirbt für einen faireren Umgang mit den Unparteiischen. Die Plakate sollen in möglichst allen bayerischen Eisarenen für das von Personalnot geplagte Schiedsrichterwesen werben. Im Trostberger Freiluftstadion hat sie TSV-Eishockeychef Johannes Käsmaier schon aufgehängt. −Foto: Thois

Bayern ist Eishockey-Hochburg, die Fans strömen in die Stadien und Hallen. Doch leidet der...





−Foto: Weitz

Dank einer Kooperation unserer Sportredaktion mit dem Organisations-Komitee des Biathlon-Weltcups in...



−Symbolfoto: M. Duschl

Die Frage war nicht, ob dieser Schritt kommt, sondern wann es soweit sein würde...



Die Taktik stimmte, aber individuelle Fehler brachten Deggendorf um Trainer Dave Allison ( 2 v.l.) am Sonntag in Memmingen um den Sieg. −Foto: Rappel

Da war mehr drin: Der Deggendorfer SC hat am Sonntagabend das Topspiel der Eishockey Oberliga Süd...



Verschnupft über die Aussagen des Trainers: Hasan Salihamidzic. −Foto: dpa

Sportdirektor Hasan Salihamidzic hat verstimmt auf die öffentliche Forderung von Trainer Hansi Flick...



Glücklich über die Zusage von Manuel Mader (2. von rechts) sind die Tittlinger Vereinsverantwortlichen (von links) Josef Sigl, Vorsitzender Marco Fesl und Andreas Dankesreiter. - Foto: Verein

Binnen weniger Wochen kann Fußball-Kreisligist FC Tittling den zweiten beachtlichen Transfer...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver