Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





04.01.2015 | 20:03 Uhr

190 cm, Schuhgröße 50 und ganz viel Talent: Torwart-Riese Früchtl stiehlt allen die Show

von Andreas Lakota und Sebastian Lippert

Lesenswert (49) Lesenswert 2 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke


  • Artikel 1 / 4
  • Pfeil
  • Pfeil




Kein Vorbeikommen: Im Viertelfinale schaltete Bayern die starken Jungs aus Tottenham aus – weil Früchtl nichts reinließ. − Foto: Kaiser

Kein Vorbeikommen: Im Viertelfinale schaltete Bayern die starken Jungs aus Tottenham aus – weil Früchtl nichts reinließ. − Foto: Kaiser

Kein Vorbeikommen: Im Viertelfinale schaltete Bayern die starken Jungs aus Tottenham aus – weil Früchtl nichts reinließ. − Foto: Kaiser


Es klingt fast ein bisschen komisch. Da trifft sich die gesamte Nachwuchselite Fußball-Deutschlands in der Passauer Dreiländerhalle und am Ende stiehlt ein junger Mann aus Niederbayern allen die Show. Christian Früchtl, C-Jugend-Torwart des FC Bayern München, war am Samstag beim 16. Sonnenland-Cup der Spvgg Hacklberg der Größte. Und das im wahrsten Sinne des Wortes. Denn der Nachwuchskeeper aus Bischofsmais beeindruckte die 1600 Zuschauer neben seinen vielen überragenden Paraden auch mit einer enormen körperlichen Präsenz. Schuhe wie kleine Boote (Gr. 50), Hände wie Suppenteller, Größe 190 cm – und das mit 14 Jahren. Beste Voraussetzungen also für eine große Karriere.

Dass es Früchtl auch sportlich Ausnahme-Qualitäten besitzt, zeigte er beim Turniersieg der Bayern mehrmals. Am Ende wurde er sogar zum besten Spieler des Tages gewählt. Gerade einmal zwei Gegentreffer hatte Früchtl im ganzen Turnierverlauf hinnehmen müssen. "Er hat heute richtig stark gehalten", lobte hinterher FCB-Trainer Peter Wenninger. Viel wichtiger als die Leistung beim Turnier in der Heimat war dem langjährigen Nachwuchscoach der Münchner freilich die Entwicklung, die Früchtl seit seinem Wechsel im Sommer von der Spvgg GW Deggendorf an die Säbener Straße genommen hat. "Christian hat schon sehr viel gelernt. In sportlicher Hinsicht, aber vor allem auch mental. Er traut sich jetzt viel mehr, ist lauter, feuert seine Vorderleute an, dirigiert. Genau das wollen wir von einem Torhüter sehen."

Trainiert wird Früchtl, der einen der begehrten Plätze im Bayern-Internat ergattern konnte, übrigens vom früheren Burghausen-Keeper Uwe Gospodarek. "Bei ihm ist er in besten Händen. Christian sehe ich auf einem guten Weg", sagt Coach Wenninger. Einzige Sorge der Bayern-Verantwortlichen: Dass Früchtl weiter wächst und irgendwann zu groß wird. "Die Prognose ist 194 cm. Das wäre okay. Aber recht viel mehr sollte es nicht werden", meint Wenninger. Die Beweglichkeit könnte sonst zu sehr eingeschränkt sein.

Raus mit der Freude: Christian Früchtl hielt beim Stand von 8:8 den entscheidenden Stuttgarter Strafstoß. − Foto: Lakota

Raus mit der Freude: Christian Früchtl hielt beim Stand von 8:8 den entscheidenden Stuttgarter Strafstoß. − Foto: Lakota

Raus mit der Freude: Christian Früchtl hielt beim Stand von 8:8 den entscheidenden Stuttgarter Strafstoß. − Foto: Lakota


Mehr über Christian Früchtl und den Sonnenland-Cup lesen Sie in der Montagsausgabe ihrer Heimatzeitung. Sportteil.













Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





Ein packendes Duell lieferten sich die Passau Black Hawks um Doppeltorschütze Jeff Smith (2. von links) mit den Memmingen Indians und Linus Svendlund sowie Torwart Marco Eisenhut. Die Gäste aus dem Allgäu setzten sich nach Verlängerung mit 4:3 durch. −Foto: Michael Sigl

Der Deggendorfer SC hat in der Eishockey-Oberliga Süd den zweiten Sieg im zweiten Spiel unter...



Remiskönige: Zehnmal spielte Plattling um Artem Schneider (v.r.) und Lukas und Moritz Obergrußberger Unentschieden. −Foto: Franz Nagl

Nach langem Zögern hat der Bayerische Fußball-Verband die niederbayerischen Bezirksligen vorzeitig...



Erling Haaland steht beim BVB vor einem überraschend schnellen Comeback. −Foto: dpa

Diese Nachricht zu Topstürmer Erling Haaland tut der zuletzt arg malträtierten BVB-Seele richtig gut...



Erik Lesser beim Weltcup-Rennen im März 2021 im schwedischen Östersund. −Foto: Wiklund, dpa-Archiv

Corona bestimmt auch die neue Saison der Biathleten, Hochfilzen und Oberhof finden ohne Fans statt...



Die Löwen durften in Havelse jubeln. −Foto: imagoimages

Dieser Sieg war ganz wichtig! Mit dem zweiten Dreier in Folge hat sich der TSV 1860 München in der 3...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver