Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





27.11.2014 | 10:59 Uhr

Bayern, Dortmund, Tottenham: Sonnenland-Cup in Passau wird "der absolute Knaller"

Lesenswert (14) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Großer Sport: Im Vorjahr kam es zum Aufeinandertreffen zwischen dem FC Bayern und Borussia Dortmund. − Foto: Thomas Jäger

Großer Sport: Im Vorjahr kam es zum Aufeinandertreffen zwischen dem FC Bayern und Borussia Dortmund. − Foto: Thomas Jäger

Großer Sport: Im Vorjahr kam es zum Aufeinandertreffen zwischen dem FC Bayern und Borussia Dortmund. − Foto: Thomas Jäger


Neues Jahr, neues Highlight: Der Sonnenland-Cup, das traditionelle Hallenfußballturnier der Spvgg Hacklberg, bietet auch 2015 absoluten Topfußball in der Passauer Dreiländerhalle. Vor allem der C-Jugend-Bewerb, der am Samstag, 3. Januar, über die Bühne geht, sorgt schon jetzt für Vorfreude bei allen Fans des runden Leders. Ein Blick auf Teilnehmerfeld zeigt, warum. Wie im Vorjahr ist es den Organisatoren um Dr. Heinz-Günter Kuhls gelungen, die ganz großen Teams nach Passau zu lotsen.

Der deutsche Rekordmeister FC Bayern München schickt seinen Nachwuchs ebenso erneut nach Niederbayern wie die Bundesliga-Clubs Borussia Dortmund, Mainz 05, Hamburger SV, SC Freiburg, Borussia Mönchengladbach, Hertha BSC Berlin oder VfB Stuttgart. Dazu gibt’s dieses Mal einen echten Kracher aus England, denn erstmals reist Tottenham Hotspurs FC in die Dreiflüssestadt. Wieder mit dabei sind auch Norwich City, Sturm Graz, Grasshoppers Zürich oder Rapid Wien, wo im Vorjahr der junge Kelvin Arase groß aufzauberte und in den Fokus der zahlreichen Talentscouts rückte.

Heute Weltmeister, 2001 in Passau: Sami Khedira (hinten l.) kickte schon beim Sonnenland-Cup.

Heute Weltmeister, 2001 in Passau: Sami Khedira (hinten l.) kickte schon beim Sonnenland-Cup.

Heute Weltmeister, 2001 in Passau: Sami Khedira (hinten l.) kickte schon beim Sonnenland-Cup.


"Es ist wie jedes Jahr eine große Herausforderung, alles unter einen Hut zu bekommen. Aber die Zuschauer dürfen gespannt sein. Wir haben wieder hochkarätige Mannschaften dabei – das wir der absolute Knaller", verspricht Dr. Kuhls. Nachdem die Futsal-Pflicht seitens des Verbandes, die viele Profi-Teams von einer Teilnahme abgehalten hätte vom Tisch war, bekamen die Hacklberger prompt wieder viele Zusagen. Gespielt wird beim Sonnenland-Cup in bisher bewährter Form, also mit Rundumbande, 5m-Toren und Geltung der herkömmlichen Hallenrichtlinien.

Auch der WM-Siegtorschütze kickte schon in Passau: Mario Götze (unten rechts) im Nachwuchsteam von Borussia Dortmund.

Auch der WM-Siegtorschütze kickte schon in Passau: Mario Götze (unten rechts) im Nachwuchsteam von Borussia Dortmund.

Auch der WM-Siegtorschütze kickte schon in Passau: Mario Götze (unten rechts) im Nachwuchsteam von Borussia Dortmund.


Termine im Überblick:

Freitag, 02.01.2015, 13.30 Uhr: C-Quali (2000/01)

Samstag, 03.01.2015, 09.00 Uhr: C-Junioren (2000/01)

Sonntag, 04.01.2015, 08.30 Uhr: E-Junioren (2004/05)

Sonntag, 04.01.2015, 13.30 Uhr: B-Junioren (1998/99)

Montag, 05.01.2015, 08.30 Uhr: F-Junioren (< 2006)

Montag, 05.01.2015, 13.30 Uhr: D-Junioren (2002/03)

Zauberte im Vorjahr groß auf: Kelvin Arase (l.) von Rapid Wien. − Foto: Jäger

Zauberte im Vorjahr groß auf: Kelvin Arase (l.) von Rapid Wien. − Foto: Jäger

Zauberte im Vorjahr groß auf: Kelvin Arase (l.) von Rapid Wien. − Foto: Jäger


Dienstag, 06.01.2015, 10.00 Uhr: A-Junioren (1996/97)

Prominente Spieler, die schon beim Sonnenland-Cup gespielt haben:

Mario Götze, Bastian Oczipka, Bernd Leno, Christian Gentner, Daniel, Schwab, Dennis Aogo, Joel Matip, Julian Baumgartner, Lars Bender, Marco Höger, Sami Khedira, Stefan Reinartz und Sven Bender.

Gruppeneinteilung C-Jugend:

Gruppe A: Freiburg, Deggendorf, Mainz, Mechelen, Berlin.

Gruppe B: Burghausen, Norwich City, Borussia Dortmund, Sturm Graz, Hamburger SV.

Gruppe C: Karlsruher SC, Rapid Wien, Jahn Regensburg, Bayern München, Grasshoppers Zürich.

Gruppe D: 1860 München, Tottenham Hotspurs, Sieger Qualifikation, Borussia Mönchengladbach, VfB Stuttgart.

Alle Teilnehmer und Gruppeneinteilungen gibt’s hier.












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





Die 37-jährigen Stefan Gaisbauer (Mitte) und Manuel Sutter (2.von links) als "Co" werden den Kreisliga-Aufsteiger TSV Mauth trainieren. Über ihre Zusage freuen sich (v.l.) 2. Vorstand Simon Köck, Abteilungsleiter Maximilian Stockinger und Vorstand Arthur Nußhart. - Foto: Verein

Nach den Festtagen rund um den Gewinn der Kreisklassen-Meisterschaft treibt der künftige...



−Grafik: PNP

Zehntausende von Zuschauern, Tore, Triumphe, Tränen: Die Fußball-Saison 2019/20 geht in ihre...



Trost vom Gegner: Ein Unterhachinger Spieler richtet aufbauende Worte an einen Deggendorfer. −Foto: Ritzinger

Meister hier, Aufsteiger dort. Aber wo Sieger sind, gibt es im Sport eben immer auch Verlierer...



Manuel Mader sagt nach drei Monaten wieder Servus beim SV Schalding. −Foto: Lakota

Die Planungen auf die siebte Regionalliga-Saison laufen beim SV Schalding auf Hochtouren...



Bleibt in Hauzenberg: Fabian Gastinger. −Foto: Kaiser

Der FC Sturm Hauzenberg kann weitere Personalentscheidungen für die neue Saison verkünden...





Der FC-DJK Tiefenbach II um Coach Wolfgang Reiser kann gegen Obernzell-Erlau keine Mannschaft stellen. −Foto: Lakota

Der FC-DJK Tiefenbach II tritt zum zweiten Mal in dieser Saison nicht an. Das Kreisklassen-Heimspiel...



Paukenschlag in der Kreisklasse Passau: Der FC DJK Tiefenbach II, der als Zwölfter an der...



Hauzenbergs Jürgen Knödlseder traf dreimal binnen 18 Minuten. −Foto: Kaiser

Der SV Donaustauf hat es geschafft: Durch einen 2:1-Sieg in Weiden ist die Meisterschaft in der...



Verlässt Atlético Madrid: Antoine Griezmann. −Foto: dpa

Frankreichs Fußball-Weltmeister Antoine Griezmann wird Atlético Madrid nach dieser Saison verlassen...



Schiri Roman Potemkin (2 v.l.) entschuldigte sich hinterher bei SVS-Trainer Stefan Köck für die unfreiwillige Torvorlage. −Foto: Lakota

Der Fußball schreibt bekanntlich die verrücktesten Geschichten. Ein ganz kuriose erlebte am Samstag...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver