• pnp.de
  • am-sonntag.de




Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





12.11.2012 | 14:23 Uhr

"Jagdszenen" und übelste Beschimpfungen: Beim Damenfußball in Ruderting fliegen die Fetzen

Lesenswert (12) Lesenswert 3 KommentareKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Verlässt den FC Ruderting nach acht Jahren: Sarah Edlbauer (am Ball). Sie schließt sich, weil sie studienbedingt nach Regensburg zieht, dem Bayernligisten SC Regensburg an.  − Foto: Kaiser/rogerimages.de

Verlässt den FC Ruderting nach acht Jahren: Sarah Edlbauer (am Ball). Sie schließt sich, weil sie studienbedingt nach Regensburg zieht, dem Bayernligisten SC Regensburg an.  − Foto: Kaiser/rogerimages.de

Verlässt den FC Ruderting nach acht Jahren: Sarah Edlbauer (am Ball). Sie schließt sich, weil sie studienbedingt nach Regensburg zieht, dem Bayernligisten SC Regensburg an.  − Foto: Kaiser/rogerimages.de


Die Landesliga-Kickerinnen des FC Ruderting haben zum Abschluss der Vorrunde gegen den Tabellenletzten FC Donauwörth nochmals aufgetrumpft und einen sicheren 5:2-Sieg gelandet. Bevor die drei Punkte in trockenden Tüchern waren, flogen jedoch richtig die Fetzen − den Gästespielerinnen brannten nicht nur einmal die Sicherungen durch.

Der FCR führte nach Toren von Johanna Maier (9.), Julia Zechmann (13.) und Ina Fuchshuber (24) schnell mit 3:0 − das Spiel war praktisch entschieden. Doch das hinderte die Mädels vom Gast aus Donauwörth nicht daran, weiter richtig zur Sache zu gehen. So wurde Johanna Maier von Sandra Melan brutal von hinten umgetreten. Schiedsrichterin Yvonne Bischof bestrafte dieses grobe Foul nur mit "Gelb" (19.). Als in der 38. Minute Julia Zechmann im Strafraum brutal von den Beinen geholt wurde, es gab Strafstoß, aber keine Verwarnung. Aus Rudertinger Sicht wäre "Rot" abgebracht gewesen. Den Strafstoß verwandelte Sarah Edlbauer sicher zum 4:1. Sie stand für die verhinderte Theresa Butscher im Tor und machte zum Leidwesen für den Verein und der Mannschaft ihr letztes Spiel für Ruderting. Edlbauer wechselt nach acht Jahren zum SC Regensburg in die Bayernliga.

Im Anschluss brannten bei Gästespielerin Franziska Lechner die Sicherungen durch. Sie säbelte Verena Eichinger von hinten um und wurde daraufhin mit "Rot" vom Platz geschickt. Die Schiedsrichterin beurteilte dieses Foulspiel angeblich sogar als "Körperverletzung". Verena Eichinger musste daraufhin auch ausgewechselt werden. Noch vor dem Halbzeitpfiff erhöhte Ute Friedl auf 5:1.

Die zweite Halbzeit war von ein paar unschönen Szenen neben dem Platz begleitet. Der Mannschaftsbetreuer der Gäste beschimpfte laut Mitteilung des Vereins "auf übelste Art und Weise die Rudertinger Zuschauer und auch Abteilungsleiter Rainer Liebl". Als er auch noch auf die Schiedsrichterin losging, stellte diese ihn vom Platz.












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2018
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





Jubel hier, Frust dort: Untermitterdorf feiert, Mauth dagegen steigt ab. − Foto: Escher

Der TSV Mauth muss nach einer halben Ewigkeit zurück in die Kreisklassse – dort kickte der...



Lukas Zillner schoss Vornbach zum Sieg.

Die DJK Vornbach darf weiter auf den Verbleib in Kreisliga hoffen, für die SG...



Schoss den TSV Buch im Alleingang in Runde 2 um den Bayernliga-Aufstieg: Philip Lang (Mitte) schoss das entscheidende 1:0 im Rückspiel gegen den TSV Waldkirchen. Das Foto stammt aus dem Hinspiel (1:1). − Foto: Sven Kaiser

Aus der Traum: Der TSV Waldkirchen wird nicht in die Bayernliga aufsteigen. Die Mannschaft von...



− Foto: Helmut Müller

Das war eine ganz klare Angelegenheit: Mit 4:1 hat sich der SV Bernried am Samstag vor 932...



Jubel bei Haag, Frust bei St. Oswald: Der Kreisklassist gewann mit 2:1. − Foto: Escher

Abstieg vorerst abgewendet: Die Fußballer des SV Haag setzten sich am Samstag nach Rückstand noch...





− Foto: Lakota

Das wird hart. Ganz, ganz hart. Während die Releganten im Kreis West beste aufgrund vieler freier...



In der Kritik: Felix Zwayer. − Foto: dpa

Nach dem DFB-Pokalfinale steht schon wieder Felix Zwayer wegen seiner Auslegung des Videobeweises in...



Spielen jetzt doch am Samstag: Die Spieler des FC Sturm Hauzenberg II. − Foto: Archiv

Nun wird also doch am Samstag gespielt: Die Ansetzung des Bezirksliga-Spiels des FC Sturm Hauzenberg...



Sandro Wager. − Foto: dpa

Bundestrainer Joachim Löw hat mit der Berufung von Nils Petersen für eine große Überraschung in...



Tiefenbach am Boden – nach dem 2:4 gegen Freyung steht der Abstieg in die Kreisliga fest. − Foto: Sigl

Jubel in Ruhmannsfelden, Ernüchterung in Osterhofen, Trauer in Tiefenbach: Beim spannenden...







Facebook










realisiert von Evolver