Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Sportstipendium in den Vereinigten Staaten | 10.12.2021 | 08:00 Uhr

Rudertings Torfrau trainiert wie die Profis: Theresa Butscher und ihr gelebter USA-Traum

Lesenswert (8) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 3 / 7
  • Pfeil
  • Pfeil




Alles im Blick: Ab dem Frühjahr greift Theresa Butscher, hier im Duell mit der Frauenbiburgerin Vanessa Meingaßner, wieder mit dem FC Ruderting in der Bayernliga an. −Foto: Mike Sigl

Alles im Blick: Ab dem Frühjahr greift Theresa Butscher, hier im Duell mit der Frauenbiburgerin Vanessa Meingaßner, wieder mit dem FC Ruderting in der Bayernliga an. −Foto: Mike Sigl

Alles im Blick: Ab dem Frühjahr greift Theresa Butscher, hier im Duell mit der Frauenbiburgerin Vanessa Meingaßner, wieder mit dem FC Ruderting in der Bayernliga an. −Foto: Mike Sigl


Stammkeeperin ist Theresa Butscher schon seit vielen Jahren. Bei den Fußballerinnen des FC Ruderting, mit denen sie 2019 den Aufstieg in die Bayernliga feiern konnte. Seit Juli hält sie die Bälle in Übersee.

Im Rahmen eines Sportstipendiums weilt die 25-Jährige derzeit in den USA, genauer in St. Louis, der 300.000-Einwohner-Stadt am Mississippi im Bundesstaat Missouri. Hier besucht sie das Mineral Area College und spielte bis Ende Oktober für das dortige Team in der 2. College League. "Unter professionellen Bedingungen", wie die Grafenauerin berichtet.

Sightseeing in der Freizeit: Die Grafenauerin vor der Skyline von Chicago. −Foto: privat

Sightseeing in der Freizeit: Die Grafenauerin vor der Skyline von Chicago. −Foto: privat

Sightseeing in der Freizeit: Die Grafenauerin vor der Skyline von Chicago. −Foto: privat


Dreimal Training pro Tag, intensive Betreuung durch Physios, die Rahmenbedingungen sind für sie perfekt. "Frauenfußball hat hier tatsächlich einen recht hohen Stellenwert. Bei den Buam ist das etwas anders. Die werden als Soccerspieler eher belächelt, die traditionellen Sportarten wie American Football, Baseball oder Basketball stehen eindeutig im Mittelpunkt. Und diese Spieler sind auch an unserer Uni echte Stars, von ihnen gibt es sogar Trikots zu kaufen. Bei den Basketball-Spielen beispielsweise ist die Halle mit 2500 Fans meist rappelvoll. Aber das sind auch echt coole Typen", schwärmt die Lehramtsstudentin für Grundschule mit dem Schwerpunktfach Geschichte sowie Mathe, Deutsch und Sport, die bereits eine Ausbildung zur Industriekauffrau sowie den Wirtschafts-Fachwirt in der Tasche hat.

Inmitten ihres Uni-Teams: Theresa Butscher (vorne 2. von rechts) mit der Auswahl des Mineral Area Colleges von St. Louis. −Foto: privat

Inmitten ihres Uni-Teams: Theresa Butscher (vorne 2. von rechts) mit der Auswahl des Mineral Area Colleges von St. Louis. −Foto: privat

Inmitten ihres Uni-Teams: Theresa Butscher (vorne 2. von rechts) mit der Auswahl des Mineral Area Colleges von St. Louis. −Foto: privat


Niveau ähnlich einer Landesliga

Das sportliche Niveau sei durchaus beachtlich. In etwa Landesliga-Level bescheinigt die Niederbayerin, die als Nummer 1 elf Partien absolviert hat, ihrer Mannschaft. Die hat sich in den mit 250 bis 500 Zuschauern recht gut besuchten Ligaspielen hervorragend geschlagen und ist als Gruppenerster in die Playoffs eingezogen.

Auch in Abwesenheit immer dabei: Die Rudertinger Fußball-Frauen haben "Maskottchen" Theresa Butscher stets am Spielfeldrand platziert. −Foto: Mike Sigl

Auch in Abwesenheit immer dabei: Die Rudertinger Fußball-Frauen haben "Maskottchen" Theresa Butscher stets am Spielfeldrand platziert. −Foto: Mike Sigl

Auch in Abwesenheit immer dabei: Die Rudertinger Fußball-Frauen haben "Maskottchen" Theresa Butscher stets am Spielfeldrand platziert. −Foto: Mike Sigl


Dort kam schon in der ersten Runde das Aus durch ein unglückliches 0:1 gegen das St. Charles Community College, das man in der Vorrunde noch mit 2:1 bezwingen konnte: "Das war schade, aber der Modus ist nun mal so. Jetzt wären bis April nur Freundschaftsspiele auf dem Plan gestanden. Da habe ich beschlossen, vor Weihnachten wieder heimzukehren. Und darauf freue ich mich narrisch." − HeMehr dazu lesen Sie in der Donnerstagsausgabe Ihrer Heimatzeitung (Online-Kiosk) oder auf PNP Plus.












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2022
Dokument erstellt am





−Symbolfoto: Imago Images

Es ist die bislang größte Befragung zu Finanzstrukturen im deutschen Amateurfußball...



Pepi Ferstl. −Foto: dpa

Als Josef Ferstl (Gemeinde Taching, Landkreis Traunstein) im Hubschrauber hoch über der Streif ins...



Bedient: Erling Haaland traf zum 1:2, am Ende konnte aber auch der Torjäger das Pokal-Aus nicht verhindern. −Foto: dpa

Keine Inspiration, zu wenige Typen und ein Mangel an Mentalität: Im Moment des sportlichen...



Harte Landung: Kopfüber stürzt Mannheims Nigel Dawes im Zweikampf mit Tigers-Profi Jason Akeson in die Bande. Straubing holt sich im Mittwoch-Treffen mit dem achtmaligen deutschen Meister die volle Punktzahl. −Foto: Schindler

Beflügelt vom vergangenen Sechs-Punkte-Wochenende haben die Straubing Tigers auch den achtmaligen...



1860 um Trainer Michael Köllner verlor unglücklich gegen den Karlsruher SC. −Foto: dpa

Nach dem bitteren Ende aller Pokalträume entlud sich bei Michael Köllner der aufgestaute Frust der...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver