Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Erster FIFA-Einsatz für Bayerwäldlerin | 22.10.2021 | 08:08 Uhr

Schiedsrichterin Franziska Wildfeuer: "Frauen liegen nicht so lange am Boden wie Männer"

Lesenswert (2) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 7
  • Pfeil
  • Pfeil




FIFA-Schiedsrichterin Franziska Wildfeuer (27). −Foto: Gregor Fischer/dpa

FIFA-Schiedsrichterin Franziska Wildfeuer (27). −Foto: Gregor Fischer/dpa

FIFA-Schiedsrichterin Franziska Wildfeuer (27). −Foto: Gregor Fischer/dpa


FIFA-Schiedsrichterin Franziska Wildfeuer hat einen großen Unterschied zwischen dem Männer- und Frauenfußball ausgemacht. "Frauen liegen nicht so lange am Boden wie Männer", sagte Wildfeuer im Gespräch mit dem Nachrichtenportal watson.

Im Gegensatz dazu würde sie mit Männern auf dem Platz mehr kommunizieren, da sie die Dinge viel mehr annehmen würden. "Frauen sind nicht ganz so greifbar, weil sie im Kopf wieder schneller bei der nächsten Spielsituation sind", sagte die 27-Jährige, die Spiele in der Frauen-Bundesliga und in der Männer-Regionalliga pfeift und gebürtig aus Ruhmannsfelden (Lkr. Regen) kommt. Mittlerweile lebt Wildfeuer in Schleswig-Holstein.

Am Donnerstag hatte Wildfeuer ihren ersten internationalen Einsatz als FIFA-Schiedsrichterin, als sie beim U17-Damen-EM-Qualiturnier in Schweden die Partie zwischen Wales und Schweden leitete. − sid/red

Franziska Wildfeuer war im Januar 2021 in unserem Podcast "Querpass" zu Gast:












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2022
Dokument erstellt am





−Symbolfoto: Imago Images

Es ist die bislang größte Befragung zu Finanzstrukturen im deutschen Amateurfußball...



Pepi Ferstl. −Foto: dpa

Als Josef Ferstl (Gemeinde Taching, Landkreis Traunstein) im Hubschrauber hoch über der Streif ins...



Harte Landung: Kopfüber stürzt Mannheims Nigel Dawes im Zweikampf mit Tigers-Profi Jason Akeson in die Bande. Straubing holt sich im Mittwoch-Treffen mit dem achtmaligen deutschen Meister die volle Punktzahl. −Foto: Schindler

Beflügelt vom vergangenen Sechs-Punkte-Wochenende haben die Straubing Tigers auch den achtmaligen...



Bedient: Erling Haaland traf zum 1:2, am Ende konnte aber auch der Torjäger das Pokal-Aus nicht verhindern. −Foto: dpa

Keine Inspiration, zu wenige Typen und ein Mangel an Mentalität: Im Moment des sportlichen...



Zehn der 24 bisherigen Hohenauer Saisontore gehen auf das Konto von Jakob Moosbauer (am Ball). −Fotos: M. Duschl

Auf einem Relegationsplatz stehen, das hatten sie sich vor der Saison gewünscht...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver