Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Frauen-Bayernliga | 18.09.2021 | 11:04 Uhr

Corona-Fall beim Gegner: Rudertinger Heimspiel gegen Schwaben Augsburg abgesetzt

Lesenswert (0) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 4 / 8
  • Pfeil
  • Pfeil




Unfreiwillig pausieren müssen die Fußballerinnen des FC Ruderting von Trainer Patrick Madl nach der Absage des Augsburg-Heimspiels. −Foto: Mike Sigl

Unfreiwillig pausieren müssen die Fußballerinnen des FC Ruderting von Trainer Patrick Madl nach der Absage des Augsburg-Heimspiels. −Foto: Mike Sigl

Unfreiwillig pausieren müssen die Fußballerinnen des FC Ruderting von Trainer Patrick Madl nach der Absage des Augsburg-Heimspiels. −Foto: Mike Sigl


Nach bislang zwei Unentschieden wollten die Fußballerinnen des FC Ruderting in ihrem dritten Bayernliga-Spiel am Samstag (17 Uhr) daheim gegen Schwaben Augsburg eigentlich den ersten Sieg für sich verbuchen. Daraus wird aber nichts, denn die Partie wurde kurzfristig abgesetzt. Wegen der positiven COVID-19-Infektion einer Spielerin der Gäste, wie BFV-Spielleiterin Kerstin Costa informiert.

"Wir haben erst am späten Freitagabend davon erfahren", berichtet Rudertings Trainer Patrick Madl. Inwieweit die Schwäbinnen trotzdem hätten antreten müssen, weil nicht mindestens drei Spielerinnen positiv getestet worden sind, blieb zunächst offen. "Man muss abwarten, ob sie nachweisen können, dass mehrere Fußballerinnen betroffen sind", ergänzt Madl. Auch Spielleiterin Kerstin Costa lässt die Folgen dieser Absetzung offen. "Gemäß §94 der Spielordnung kann erst nach Vorliegen der entsprechenden Nachweise über das weitere Vorgehen entschieden werden." − red












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am





−Foto: Symbolbild Lakota

Am Ende waren nur noch sechs Ampfinger Spieler auf dem Platz. In der Landesliga Südost passierte am...



Den Siegtreffer für Grafenau in Ruhmannsfelden erzielte Spielertrainer Thomas Beyer (blaue Trikots). −Foto: Alexander Bloch

Das war der Samstag der Überraschungen in der Bezirksliga Ost: Von den ersten sechs Mannschaften hat...



Bitter: Stefan Köck und sein SV Schalding mussten sich in Fürth mit einem Unentschieden begnügen. −Foto: Archiv Lakota

Bitterer Nachmittag für den SV Schalding. Nach zwei Pleiten wollten die Niederbayern beim...



Freut sich über einen 3:0-Sieg bei seinem Einstand als Seebach-Trainer: Wolfgang Kammerl. −Foto: Franz Nagl

Besser hätte es wohl kaum laufen können: Bei seinem Einstand als neuer Trainer des...



3:0-Sieg gegen Ingolstadt II: Hankofen baut die Tabellenführung in der Bayernliga Süd aus. −Foto: Paul Hofer

Das Märchen geht weiter: Die Spvgg Hankofen-Hailing hat auch der Zweitliga-Reserve des FC Ingolstadt...





−Foto: Symbolbild Lakota

Am Ende waren nur noch sechs Ampfinger Spieler auf dem Platz. In der Landesliga Südost passierte am...



Bitter: Stefan Köck und sein SV Schalding mussten sich in Fürth mit einem Unentschieden begnügen. −Foto: Archiv Lakota

Bitterer Nachmittag für den SV Schalding. Nach zwei Pleiten wollten die Niederbayern beim...



Den Siegtreffer für Grafenau in Ruhmannsfelden erzielte Spielertrainer Thomas Beyer (blaue Trikots). −Foto: Alexander Bloch

Das war der Samstag der Überraschungen in der Bezirksliga Ost: Von den ersten sechs Mannschaften hat...



Einen 5:1-Sieg feierten die Eggenfeldener Spieler in Töging. −Foto:

Zwei Spiele hat der SSV Eggenfelden auf einen Sieg warten müssen, am Samstag belohnte sich die...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver