Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





Frauen-Bezirksoberliga | 31.10.2020 | 15:55 Uhr

Mit acht Treffern auf Platz 2: Kirchbergs Frauen schießen Vilslern ab

Lesenswert (4) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken Fotostrecken Fotostrecke


  • Artikel 5 / 7
  • Pfeil
  • Pfeil




Nicht zu stoppen: Karin Friedrich (36, rechts) erzielte vier Treffer und ist mit Abstand beste Torjägerin der Bezirksoberliga. −Foto: Frank Bietau

Nicht zu stoppen: Karin Friedrich (36, rechts) erzielte vier Treffer und ist mit Abstand beste Torjägerin der Bezirksoberliga. −Foto: Frank Bietau

Nicht zu stoppen: Karin Friedrich (36, rechts) erzielte vier Treffer und ist mit Abstand beste Torjägerin der Bezirksoberliga. −Foto: Frank Bietau


Sie wollten unbedingt spielen und das haben die 30 Zuschauer zu sehen bekommen: Mit 8:0 haben die Fußballerinnen des SV Kirchberg im Wald am Samstagnachmittag ihr Heimspiel gegen den TSV Vilslern gewonnen – und damit Platz 2 in der Bezirksoberliga erobert.

Während sich alle anderen Kickerinnen bereits mehr oder weniger freiwillig in die Winterpause verabschiedeten, streiften die Kirchbergerinnen am Samstag nochmals das Trikot über. Das zahlte sich aus. Durch den klaren Sieg klettern die Fußballerinnen aus dem Landkreis Regen auf Platz 2 hinter dem 1.FC Passau. Allerdings hat die Mannschaft von Trainer Markus Biller zehn Punkte Rückstand auf den Spitzenreiter, der jedoch eine Partie mehr ausgetragen hat.

Vilslern war gegen den neuen Rangzweiten in jedem Fall chancenlos. Angeführt von der Vierfachtorschützin Karin Friedrich (19 Saisontreffer) feierte die Biller-Truppe ihren höchsten Saisonsieg. Nun haben aber auch die Kirchbergerinnen offiziell Winterpause.

Tore: 1:0 Karin Friedrich (14.); 2:0, 3:0 Hanna Miedl (47., 58.); 4:0 Jasmin Wagner (66.); 5:0, 6:0 Friedrich (70., 72.); 7:0 Kerstin Winter (82.); 8:0 Friedrich (88.). − red













Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2021
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





Ab Sommer in Vilzing an der Linie: Josef Eibl. −Foto: Lakota

Jetzt ist es raus: Nur zwei Tage nachdem Josef Eibl (34) seinen Abschied vom Fußball-Landesligisten...



Einmal mehr Unterschieds-Spieler: Sascha Mölders jubelt nach seinem Siegtreffer gegen den FC Ingolstadt am Montagabend. −Foto: imago images

Es war mal wieder einer dieser Abende, an dem Sascha Mölders bewies, wieso er unter Löwen-Fans kurz...



Plötzlich wieder Feuer und Flamme: Türkgücü-Präsident Hasan Kivran feiert den Sieg gegen Viktoria Köln – vor Weihnachten wollte er noch aussteigen. −Foto: imagoimages

Sportlich könnte es für den Drittligisten Türkgücü München kaum besser laufen...



−Foto: dpa

David Alaba wird einem Bericht zufolge im Sommer vom FC Bayern München zu Real Madrid wechseln...



Chris Heid schließt sich dem Deggendorfer SC an. −Foto: Stolle

Die Verantwortlichen beim Deggendorfer SC sind unzufrieden mit der sportlichen Lage...





BFV-Präsident Dr. Rainer Koch. −Foto: dpa

Der Bayerische Fußball-Verband sieht sich nach einer repräsentativen Umfrage...



Türkgücü-Präsident und bisheriger Geldgeber: Hasan Kivran (54). −Foto: Imago Images

Alles anders? Präsident und Geldgeber Hasan Kivran (54) bleibt Türkgücü München doch erhalten...



Stuttgarts Nicolas Gonzalez war am Samstag in der Partie gegen Augsburg gut gestylt. −Foto: dpa

Der Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks hat in einem offenen Brief an den Deutschen...



Jubelt künftig wieder für die grün-weißen Schaldinger: Chris Seidl kehrt an den Reuthinger Weg zurück. −Foto: Lakota

Dieses Mal hat er auf den Kopf gehört – und nicht wie schon so oft auf sein Herz: Christian...



TV-Experte Marcel Reif (71). −Foto: Uwe Anspach/dpa

Der langjährige Bundesliga-Experte und Sportkommentator Marcel Reif (71) hat am Sonntag mit...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver