Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





20.10.2019 | 22:30 Uhr

Im Alleingang zum Bayerntreffer: Rudertingerin Höllrigl für Sensations-Solo ausgezeichnet

Lesenswert (20) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 1 / 5
  • Pfeil
  • Pfeil




Sie ist nicht zu halten: Zwei Gegnerinnen stürmen Franziska Höllrigl hinterher. Im Bayernliga-Spiel gegen die Spvgg Greuther Fürth gelingt der Stürmerin des FC Ruderting ein ebenso spektakuläres wie preiswürdiges Tor. −Foto: Mike Sigl

Sie ist nicht zu halten: Zwei Gegnerinnen stürmen Franziska Höllrigl hinterher. Im Bayernliga-Spiel gegen die Spvgg Greuther Fürth gelingt der Stürmerin des FC Ruderting ein ebenso spektakuläres wie preiswürdiges Tor. −Foto: Mike Sigl

Sie ist nicht zu halten: Zwei Gegnerinnen stürmen Franziska Höllrigl hinterher. Im Bayernliga-Spiel gegen die Spvgg Greuther Fürth gelingt der Stürmerin des FC Ruderting ein ebenso spektakuläres wie preiswürdiges Tor. −Foto: Mike Sigl


Großer Auftritt für Franziska Höllrigl: Die 23-jährige Fußballerin des Bayernliga-Aufsteigers FC Ruderting war am Sonntagabend zu Gast in der BR-Sendung "Blickpunkt Sport" und durfte die Auszeichnung zum BFV-"Bayerntreffer" im Monat September entgegen nehmen.

Die Verantwortlichen des Bayerischen Fußball-Verbands hatten das spektakuläre Tor der aus Preming stammenden Kickerin gegen die Spvgg Greuther Fürth zur Wahl gestellt. Höllrigl hatte hier in einem unwiderstehlichen Solo sechs Gegnerinnen umkurvt und dann souverän mit links zum 1:0 vollendet. "Am Mittwoch kurz nach Ende der Abstimmung um 12 Uhr hat mir eine Dame vom Bayerischen Fußball-Verband am Telefon mitgeteilt, dass ich den Bayerntreffer gewonnen habe. Das war schon eine Riesen-Überraschung", freute sich die langjährige Regionalliga-Akteurin des SV Frauenbiburg. Übrigens hatte das Voting laut BFV eine "rekordverdächtige Resonanz" erfahren. Natürlich sei dieser Preis eine "ganz coole Sache", sagt Höllrigl: "Es passiert einem wohl kein zweites Mal, dass ein Spiel gefilmt wird und einem dann auch noch so eine Aktion gelingt."

Aufgeregt sei sie nicht gewesen vor der Fahrt ins Fernsehstudio. Sie wurde schließlich von einer 18-köpfigen Delegation des FC Ruderting mit Teamkolleginnen, Trainern und Betreuern nach Unterföhring begleitet. Und die feierten ihre "Franzi" gebührend nach der Übergabe der "Bayerntreffer"-Trophäe. − He












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2020
Dokument erstellt am
Letzte Änderung am





−Symbolfoto: M. Duschl

Viele, viele Absagen und Verlegungen: Das erste Pflichtspielwochenende im bayerischen Amateurfußball...



Torjubel mit neuem Gesicht: Bayern-Profis mit Neuzugang Leroy Sané, der gleich sein erstes Tor macht. −Fotos: dpa / 2, Imago Images

Von den Bayern ist man ja Rekorde gewohnt – aber mit diesem Start-Abend haben sich die...



Standortbestimmung: Trainer Stefan Köck und die Schaldinger – Neustart in neuem Wettbewerb. −Foto: Andreas Lakota

Sportlich, so sagt Markus Clemens, herrscht Zufriedenheit beim SV Schalding – wenn nur die...



Das Bayerische Gesundheitsministerium hat wenige Stunden vor dem von der Bayerischen Staatsregierung...



Im Fokus: BFV-Präsident Dr. Rainer Koch sprach im PNP-Sportpodcast "Querpass" ausführlich über den Re-Start im Amateurfußball, den DFB-Pokal-Streit und seine Person. −Foto: Lackovic/imago images

Es geht wieder los: Der bayerische Amateurfußball steht nach ziemlich genau einem halben Jahr...





Die Wiederaufnahme des Wettkampf-Spielbetriebs soll laut BFV zum 19. September erfolgen. −Foto: Lakota

Bis Montagvormittag um 10 Uhr hatten die Vereine Zeit: Sollen Lockerungen für Amateurfußballer zur...



Versteht den Schritt des Vereins: Sturm-Spielertrainer Alexander Geiger. −Foto: Sven Kaiser

Spieler und Trainer hätten so gern gespielt, aber die Vereinsführung des Fußball-Landesligisten FC...



Die Fronten sind verhärtet im Streit um den DFB-Pokal-Startplatz: Türkgücü München hat mit einer...



Ball rollt der Ball auch wieder im Ligabetrieb: Der Re-Start erfolgt wie geplant am 19. September. −Foto: Lakota

Jetzt ging alles ganz schnell: Der bayerische Amateur-Fußball darf bald loslegen – und zwar...



Für den Kreisligisten SV Hohenau stehen im Ligapokal zunächst ein Heimspiel gegen Neßlbach und ein Auswärtsspiel beim FC Tittling auf dem Programm. −Foto: Sven Kaiser

Nun wissen alle niederbayerischen Fußballvereine, gegen wen sie das erste Pflichtspiel im...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver