Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





02.04.2019 | 08:07 Uhr

Altötting startet mit 2:1 gegen Dornach – Nach Eigentor von Ramona Mittermeier trifft Sandra Urich doppelt

Lesenswert (0) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken


  • Artikel 14 / 16
  • Pfeil
  • Pfeil




TVA-Torjägerin Sandra Urich (links) erzielte gegen Dornach ihre Saisontreffer 13 und 14. −Foto: Zucker

TVA-Torjägerin Sandra Urich (links) erzielte gegen Dornach ihre Saisontreffer 13 und 14. −Foto: Zucker

TVA-Torjägerin Sandra Urich (links) erzielte gegen Dornach ihre Saisontreffer 13 und 14. −Foto: Zucker


Erstes Spiel und erster Sieg 2019 für die Fußballerinnen des TV Altötting: Nach dem 2:1 gegen den SV Dornach bleiben sie in der Bezirksliga 1 Dritter, haben aber nur mehr vier Punkte Rückstand auf den neuen Tabellenführer SG Eiselfing/Babensham.

Der TVA verschlief den Start. In der 4. Minute klärte Ramona Mittermeier auf der Linie, wenig später unterlief ihr nach scharfer Hereingabe von Maxine Hausler ein Eigentor (7.). Nach dem Rückstand wachte die Heimelf auf. Erst schoss Sandra Urich über die Latte (15.), eine Minute später hob sie die Kugel nach Vorlage von Neuzugang Alexandra Kaufmann über SVD-Torfrau Carina Bayer zum 1:1 ins Netz. In der 20.Minute die Führung: weiter Schlag von Birgit Wimmer, Kaufmann verlängert per Kopf und Urich schiebt den Ball ins lange Eck – 14. Saisontreffer der Torjägerin!

In der offenen zweiten Hälfte hatte Altötting mehrere Chancen, so durch die Ex-Waldkraiburgerin Kaufmann. Dornach hätte beim letzten Angriff ausgleichen können, doch Mirjam Prinz scheiterte mutterseelenallein aus 8 m an Isabella Kamhuber im TVA-Kasten. Nächsten Samstag um 17 Uhr folgt gegen Schlusslicht SV SaaldorfII gleich noch ein weiteres Heimspiel. − red












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am





Pure Ekstase: Die Fans des FC Handlab-Iggensbach feiern das Tor zum 1:0. −Foto: Alex Escher

Relegations-Wahnsinn in Regen: Beim Spiel zur Kreisliga zwischen Kirchberg i.W...



−Grafik: PNP

Zehntausende von Zuschauern, Tore, Triumphe, Tränen: Die Fußball-Saison 2019/20 geht in ihre...



Schmollen statt Feiern: Jerome Boateng beim Pokal-Empfang der Bayern.. −Foto: imago images

Die Feierei mit dem DFB-Pokal in der Fankurve ließ Jérôme Boateng aus. Der Fußball-Weltmeister von...



Vater des Erfolgs: Holger Seitz (Mitte) mit seiner Mannschaft nach dem Aufstieg in die 3. Liga. −Foto: Sven Leifer

Die Bayern-Fans kommen an diesem Wochenende aus dem Feiern gar nicht mehr heraus...



Der SV Schöllnach feiert nach dem 3:2 gegen Schweinhütt den Aufstieg in die Kreisklasse. −Foto: Frank Bietau

Der SV Schöllnach und die DJK-SV St. Oswald kehren in die Kreisklasse zurück...





Paukenschlag in der Kreisklasse Passau: Der FC DJK Tiefenbach II, der als Zwölfter an der...



Drin das Ding: Michael Gründinger vom SV Schöllnach freut sich. −Foto: Franz Nagl

Nächster Teil der Kreisklassen-Relegation im Fußballkreis Ost. Bei frühlingshaftem Wetter ging es...



−Grafik: PNP

Zehntausende von Zuschauern, Tore, Triumphe, Tränen: Die Fußball-Saison 2019/20 geht in ihre...



Robert Hettich begrüßt Torwarttalent Maximilian Engl . −Foto: Verein

Memmingens Torjäger Furkan Kircicek wechselt in der Sommerpause ablösefrei zum SV Türkgücü-Ataspor...



Trägt auch in Zukunft grün – aber nicht mehr das Trikot des FC Vilshofen: Christian Brückl kehrt zum SV Schalding zurück. −Foto: Mike Sigl

Damit haben wohl die wenigsten gerechnet: Christian Brückl kehrt nach nur einem Jahr zum SV...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver