Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





07.11.2018 | 09:13 Uhr

Johanna Maier: "Fußballheldin" − und eine bewegende Videobotschaft ihrer Rudertinger Mädels

Lesenswert (16) Lesenswert Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Strahlende "Fußballheldin": Johanna Maier nach der Preisverleihung in der Regensburger Continental Arena mit BFV-Präsident Dr. Rainer Koch (rechts) und Schatzmeister Jürgen Faltenbacher. −Foto: privat

Strahlende "Fußballheldin": Johanna Maier nach der Preisverleihung in der Regensburger Continental Arena mit BFV-Präsident Dr. Rainer Koch (rechts) und Schatzmeister Jürgen Faltenbacher. −Foto: privat

Strahlende "Fußballheldin": Johanna Maier nach der Preisverleihung in der Regensburger Continental Arena mit BFV-Präsident Dr. Rainer Koch (rechts) und Schatzmeister Jürgen Faltenbacher. −Foto: privat


Der FC Ruderting hat eine "Fußballheldin": Johanna Maier (29), die spielende Abteilungsleiterin der Rudertinger Damen, wurde am Sonntag in Regensburg vom Bayerischen Fußball-Verband (BFV) als eine von 22 Kreissiegern der U30-Vereinsmitarbeiter mit dem Preis "Fußballhelden 2018 – Aktion Junges Ehrenamt" ausgezeichnet.

Im Vorfeld des Zweitliga-Duells zwischen dem SSV Jahn Regensburg und Union Berlin würdigten BFV-Präsident Dr. Rainer Koch, BFV-Schatzmeister Jürgen Faltenbacher und Tobias Bracht (U30-Mitglied im Verbandsvorstand) die herausragenden Leistungen der Kreissieger – stellvertretend für alle jungen ehrenamtlichen Vereinsmitarbeiter in den rund 4500 Fußballvereinen Bayerns. Alle Sieger erhielten neben einer Urkunde einen Gutschein für eine einwöchige Bildungsreise nach Barcelona.

"Die überwiegende Mehrheit der Klubs an der Basis hat längst erkannt, dass es sich lohnt, auf die Fähigkeiten und Ideen junger und motivierter Menschen zu vertrauen. Denn der Nachwuchs ist das Fundament dafür, dass unsere rund 4500 bayerischen Vereine auch in Zukunft gut dastehen. Exemplarisch dafür stehen unsere 22 Kreissieger", erklärte BFV-Präsident Dr. Rainer Koch bei der Preisverleihung in der Regensburger Continental Arena.

Verabschiedet wurden am Samstag die langjährigen FCR-Fußballerinnen (von links) Kathi Fuchs, Jasmin Gilg, Anja Kratschmann und Katrin Meszaros. −Foto: Mike Sigl

Verabschiedet wurden am Samstag die langjährigen FCR-Fußballerinnen (von links) Kathi Fuchs, Jasmin Gilg, Anja Kratschmann und Katrin Meszaros. −Foto: Mike Sigl

Verabschiedet wurden am Samstag die langjährigen FCR-Fußballerinnen (von links) Kathi Fuchs, Jasmin Gilg, Anja Kratschmann und Katrin Meszaros. −Foto: Mike Sigl


Johanna Maier ist beim FC Ruderting seit der Gründung der Sparte Damenfußball 2005 mit von der Partie, hat die rasante sportliche Entwicklung des heutigen Landesliga-Spitzenreiters als Leistungsträgerin auf dem grünen Rasen und seit fünf Jahren auch als Spartenchefin entscheidend mitgeprägt. "Nebenbei" ist sie noch als Trainerin der 2. Mannschaft aktiv. Besonders bewegt hat die 29-Jährige die per Videobotschaft eingespielte Laudatio von "ihren Mädels". "Ohne Hanna gäbe es den Damenfußball in Ruderting wohl nicht mehr", hieß es da beispielsweise, "sie verkörpert den FC Ruderting seit Jahren", lobte Trainer Patrick Madl.

"Dieser Preis ist für mich wirklich eine ganz große Auszeichnung, ich freue mich riesig", strahlte die Gewinnerin des Kreises Ost, noch ganz beeindruckt vom würdigen Rahmen der Veranstaltung in Regensburg. Und sie ist weiter voller Tatendrang. "Nächsten Sonntag fahren wir mit ganz vielen Fans nach Geratskirchen und hoffen, unsere Serie fortsetzen zu können", sagt die sechsfache Saison-Torschützin des FCR. Großes Ziel ist der erstmalige Aufstieg in die Bayernliga. Johanna Maier war auch maßgeblich verantwortlich für die Zusammenstellung des aktuellen Kaders. "Sie hat so lange nicht locker gelassen, bis ich nicht mehr nein sagen konnte und nach Ruderting gewechselt bin", beschreibt beispielsweise Franziska Höllrigl, Top-Neuzugang vom Regionalligisten SV Frauenbiburg, die Beharrlichkeit der Abteilungsleiterin. Das zahlte sich bislang aus.

Der Zusammenhalt ist groß im Lager der Rudertinger Fußball-Damen. Auch das ein Verdienst von Johanna Maier. Vor dem letzten Heimspiel gegen Diessen (3:0) hatte sie die offizielle Verabschiedung von vier verdienten Kickerinnen organisiert. Katrin Meszaros, wie Maier und Kerstin Fink Kickerinnen der ersten Stunde beim FCR, Anja Kratschmann, Jasmin Gilg und Kathi Fuchs für ihr großes Engagement gewürdigt. Ein weiterer emotionaler Moment für die neue "Fußballheldin". − red












Sicherheitscode:



Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2019
Dokument erstellt am





Michael Faber auf dem Weg zum Tor: Der Kötztinger macht mit seinem Treffer zum 2:0 gegen den SV Donaustauf sein zwölftes Saisontor – zum Sieg reicht es aber nicht für die Badstädter. −Foto: Gierl

Das war bitter. Der 1. FC Bad Kötzting hat am Mittwochabend das Nachholspiel gegen den SV Donaustauf...



Kampfansage: Bayern-Präsident Uli Hoeneß. −Foto: dpa

Der FC Bayern macht offenbar ernst. Nach dem frühen Champions-League-Aus gegen Liverpool hat sich...



Und sie waren doch dabei: Fan-Choreo für Mats Hummels, Thomas Müller und Jerome Boateng in der Arena in Wolfsburg. −Foto: Imago

Mit einer großen Choreographie hat sich der Fanclub der deutschen Fußball-Nationalmannschaft vor dem...



Einige Spieler werden wohl auf Sandplätzen stattfinden. −Foto: Lakota

Der Ball rollt wieder: Am Wochenende geht’s nach über vier Monaten Winterpause wieder los im...



Zurück in Garham: Tomas Cekovsky (30). −Foto: Sigl

Der Abstiegskampf in der Kreisliga Passau verspricht Hochspannung, acht von 14 Teams kämpfen noch um...





Freuen sich auf die Zusammenarbeit beim FC Büchlberg ab Sommer: (von links) Co-Trainer Florian Endl, A-Juniorencoach Daniel Scholz, 2. Vorstand Udo Summer, Abteilungsleiter Martin Bauer und der künftige Trainer der 1. Mannschaft, Mario Hager. −Foto: Verein

Nach dreieinhalb Jahren mit Josef Wagner (46) wird der FC Büchlberg auf der Trainer-Position einen...



Benommen auf dem Eis liegt Vladislav Filin nach dem Müller-Check. Diagnose: Gehirnerschütterung und Riss des vorderen Kreuzbandes im rechten Knie. −Foto: Screenshot Magenta Sport/Augustin

Am Freitagabend stehen die Straubing Tigers in Spiel zwei der Pre-Playoffs in Berlin mit dem Rücken...



Eine kleine Lücke reicht: Liverpools Virgil van Dijk erzielt zwischen Mats Hummels und Javi Martinez hindurch per Kopf das 2:1. Mané macht mit seinem zweiten Treffer wenig später den Deckel drauf für die Reds. −Foto: M.i.S.

Ein unterm Strich hilfloser FC Bayern ist an Jürgen Klopp und dem FC Liverpool gescheitert...



Stefan Köck. (Foto: Lakota)

Die Ergebnisse in den Vorbereitungspartien durchwachsen, das erste Spiel mit 1:5 verloren −...



SVS-Torschütze Andreas Jünger (l.) jubelt mit Stürmer Fabian Schnabel über sei n Tor zum 1:1. (Foto: Lakota)

Dank "Joker" Tobias Stockinger als Vorbereiter und Andreas Jünger als Vollstrecker zum 1:1 −...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver