Icon Breadcrumb Sie sind hier:
RSS-Feed abonnieren
  • Akuelle Nachrichten werden geladen...





15.05.2018 | 15:47 Uhr

Mädels des 1. FC Passau und der SG Kirchberg v.W.: Titelfeiern vertagt – Maier-Dreierpack für Ruderting

Lesenswert (0) Lesenswert ein KommentarKommentare Weitersagen Weitersagen drucken Drucken






Meister der Bezirksliga West und Aufsteiger in die Bezirksoberliga: SG Neufraunhofen. − Foto: privat

Meister der Bezirksliga West und Aufsteiger in die Bezirksoberliga: SG Neufraunhofen. − Foto: privat

Meister der Bezirksliga West und Aufsteiger in die Bezirksoberliga: SG Neufraunhofen. − Foto: privat


Spannung verspricht die Schlussphase in der Frauen-Bezirksoberliga nach der 1:2-Niederlage von Spitzenreiter 1.FC Passau beim ärgsten Verfolger, FC Ergolding. Möglicherweise schaltet sich auch noch Rangdritter FC Alburg in den Titelkampf ein, der nach dem 2:1-Sieg in Frauenbiburg am kommenden Sonntag auch in Passau was "reißen" will.

In der Bezirksliga Ost hat zwei Tage vor dem letzten Vorhang die SG Kirchberg v.Wald den vorzeitigen Titelgewinn verpasst – durch eine 1:2-Niederlage bei der SG Grattersdorf. Es war die erste für das Team von Trainerin Julia Heudecker. Jetzt schaut man gespannt auf das letzte Heimspiel am kommenden Samstag gegen Viechtach. Klappt’s da mit der Meisterschaft?

In der Bezirksliga West kann hingegen zwei Spieltage vor Saisonschluss die SG Neufraunhofen die Meisterschale präsentieren und für die Bezirksoberliga 2018/19 planen.

Landesliga Süd

TSV Pfersee Augsburg – DJK-SV Geratskirchen 1:0: Eine überraschende Niederlage der Gäste beim Tabellenvorletzten. Laut Trainer Andreas Ertl suchte die Mannschaft aus dem Holzland auf einer "knochenharten, buckligen Wiese vergeblich nach Normalform" und hatte "nach der wohl schlechtesten Saisonleistung keinen Punkt verdient". Bei dem nach seinen Worten "Landesliga-unwürdigen Auftritt" kassierten die Geratalerinnen das Tor des Tages bereits in der 3. Minute durch Anna Grussler. Wenig später hatten sie durch Goalgetterin Sandra Utzschmid eine klare Ausgleichsmöglichkeit – aber damit auch schon mehr oder weniger ihr Pulver verschossen. Der gastgebende Aufsteiger verwaltete den knappen Vorsprung sicher und wahrte so seine kleine Chance auf den Klassenerhalt. Geratskirchen rutschte um eine Position nach unten, belegt jetzt Rangfünf. Gegen den FV Obereichstätt, der Drittletzter ist, soll am kommenden Samstag um 18 Uhr wieder an die altbekannte Heimstärke angeknüpft werden.

Ruderting – SV Kempten 3:0: Es war das erwartet leichte Spiel für die Rudertinger Damen. Zwar musste Trainer Patrick Madl gewaltig umstellen – so mussten gleich zwei Spielerinnen aus der zweiten Mannschaft von Beginn an ran und weitere drei nahmen auf der Bank platz – doch kam sein Team von Beginn an gut ins Spiel. Hinzu kam, dass der SV 29 Kempten den weiten Weg nur mit 10 Spielerinnen auf sich nahm. Ruderting ließ das ganze Spiel über nichts zu und machte Tempo nach vorne. Die Gäste aus dem Allgäu konzentrierten sich nur auf die Verteidigung und kam eigentlich nie wirklich über die Mittellinie. Am Ende stand ein verdienter Sieg, der ohne noch um einiges höher ausgefallen hätte können. Tore: 1:0, 2:0, 3:0 Johanna Maier (8./37./75.).

Bezirksoberliga

Kirchberg i.W. – Vilslern 0:5: Nach überraschender Führung setzte Vilslern auf Konter und hatte damit durchschlagenden Erfolg. Tore: 0:1, 0:2 Anna Kofler (16., 62.); 0:3, 0:4 Franziska Hirth (65., 71.); 0:5 Sandra Apfelbeck (85.). SR Gerhard Reitinger; 20.

Frauenbiburg – Alburg 1:2/ Tore: 0:1 Lena Hasenclever (31.); 1:1 Julia Rauner (48.); 1:2 Maike Lehner (67.). SR Uwe Hille (Malching); 50.

Ergolding – 1.FC Passau 2:1/ Tore: 1:0 Miriam Herda (16.); 2:0 Eva Straßmeier (92.); 2:1 Virginia Angermeier (94.). SR Martin Kubath; 20.

Kumreut – Deggendorf 0:4/ Tore: 0:1 Laura Vaith (2.); 0:2 Eva Hofmaier (43.); 0:3 Laura Vaith (66.); 0:4 Tatjana Stanic (90.). SR Martin Rodler; 40.

Perkam – Weng 4:0/ Tore: 1:0 Doris Zellner (31.); 2:0 Sabrina Wacker (34.); 3:0 Doris Zellner (75.); 4:0 Jenny Bauer (83.). SR David Lautner; 40.

Nächste Spiele, Samstag, 18 Uhr: Weng – Kirchberg (Vorr. 1:3), Deggendorf – Perkam (5:1); Sonntag, 11 Uhr: Vilslern –Ergolding (0:0); 15 Uhr: Passau – Alburg (4:1); 17 Uhr: Kumreut – Frauenbiburg (1:2).

Bezirksliga Ost

Oberkümmering – Regen 3:0/Tore: 1:0 Melanie Müller (19.); 2:0 Laura Sitter (34.); 3:0 Nathalie Bogner (82.). SR Johannes Geis. 47.

Engertsham – SG Triftern 5:2/Tore: 0:1 Carolina Lechner (18.); 1:1, 2:1 Svenja Dietzel (20., 39.); 3:1 Andrea Tischler (46.); 4:1 Alexandra Ehrlinger (47.); 5:1 Andrea Tischler (70.); 5:2 Carolina Lechner (78.). SR Igor Chmel.30.

SG Grattersdorf – SG Kirchberg v. W. 1:2/Tore: 1:0 Magdalena Guterl (4.); 1:1 Nicole Bürgermeister (50.); 2:1 Magdalena Guterl (85., Elfmeter). SR Alois Bleicher. 60.

Viechtach – Egglfing 0:4/Tore: 0:1, 0:2, 0:3 Laura Doblhofer (14., 44., 82.); 0:4 Eigentor Pauline Schmuck (86.). SR Christoph Achatz. 20.
Nächste Spiele, Samstag, 17 Uhr: Egglfing – Oberkümmering (Vorr. 0:0); 18 Uhr: SG Kirchberg – Viechtach (3:0); Sonntag, 16 Uhr: Engertsham – Regen (2:4); bereits gespielt: SG Triftern – SG Grattersdorf 3:3.

Bezirksliga West

SG Neufraunhofen – Saal 3:0/Tore: 1:0 Christina Brandhuber (28.); 2:0 Rebecca Maier (65.); 3:0 Katharina Empl (68.). SR Nail Altuntas. 50.

SC Kirchdorf – Kronwinkl 1:0/Tor: 1:0 Nadine Stempfhuber (40.). SR Murat Daka. 30.

Siegenburg – Ergolding II 1:0/Tor: 1:0 Sophia Berger (86.). SR Andreas Schreml. 25.

Kläham-Oberergoldsbach – VfB Straubing 2:0 (x:0).

Nächste Spiele, Samstag, 11.30 Uhr: Saal – Kirchdorf (Vorr. 2:2); 165 Uhr: Straubing – Aufhausen (1:1); 17 Uhr: Ergolding II – Neufraunhofen (0:1); 18 Uhr: Kronwinkl – Kläham (2:4).

Kreisliga Ost

1. FC Passau II – Aunkirchen 2:1/Tore: 1:0 Sarah Filipovic (41.); 2:1 Chiara Matschunas (59.); 2:1 Anna Lucente (66.). SR Rudolf Klabacs. 20.

Zenting – Freyung 0:10/Tore: Elena Eiler/3, Pia Sammer/2, Nina Kellhammer, Anna-Lena Friedl, Lena-Marie Strahberger, Jana Simmet, Johanna Nodes. SR Christian Kaiser. 20.

Ruderting II – Tittling 2:0/Tore: 1:0 Jasmin Gilg (18.); 2:0 Julia Wimmer (35.). SR Erhard Neumeier. 20.

Patriching – SG Frauenau 7:0/Tore: 1:0 Pamela Jahn (9.); 2:0 Angelique Jovanovic (15.); 3:0 Jessica Weishäupl (25.); 4:0 Pamela Jahn (37.); 5:0, 6:0 Marina Bieder (43., 47.); 7:0 Jessica Weishäupl (71.). SR Gerd Zetschke. 30.
Nächste Spiele, Freitag, 18.30 Uhr: Tittling – Zenting (Vorr. 3:0); Samstag, 17 Uhr: Aunkirchen – Patriching (1:3); Sonntag, 15 Uhr: Freyung – Passau (2:3); 17 Uhr: Ruderting II – SG Frauenau (2:0).

Kreisliga Nord

Bernried – Zinzenzell 2:1/Tore: 0:1 Nicole Pfeilschifter (11.); 1:1 Anna Petzendorfer (13.); 2:1 Melanie Stoiber (48.). SR Stefan Gröstenberger. 50.

Mariakirchen – Neukirchen-Steinburg 1:1/Tore: 0:1 Simone Brem (25.); 1:1 Jennifer Maierhofer (89.). SR Gökhan Ataman. 70.

Landau – Geiersthal 8:4/Tore: Antonia Friedl/5, Vanessa Schmid/2, Hannah Kramer – Michaela Siegert/2, Andrea Kurz/2. SR Cetin Sabahattin.

Zeholfing – SG Osterhofen 8:1/Tore: Selina Kroiß/3, Nadine Kugelmann/2, Rafaela Wilhelm/2, Lisa Saumer – Franziska Stiglmayr. SR Josef Vogl. 30.
Nächste Spiele, Samstag, 11 Uhr: Bernried – SG Osterhofen (Vorr. 2:0); 18 Uhr: Mariakirchen – Zeholfing (0:2), Landau – Neukirchen (2:7); Sonntag, 17 Uhr: Zinzenzell – Geiersthal (2:4).

Kreisliga West

Vilslern II – Hohenthann 7:3/Tore: Jessica Budweiser/3, Nicole Zöllner/2, Angela Nöscher, Isabelle Kluthe – Lisa-Marie Kurth/3. SR Siegfried Ginzinger. 30.

Altenkirchen – FC Griesbach 2:1/Tore: 1:0 Eva Schwinghammer (56.); 2:0 Ramona Pritsch (65.); 2:1 Miriam Koch (75.). SR Julian Hossmann. 15.

Eggmühl – Herrngiersdorf 4:1/Tore: 1:0, 2:0, 3:0, 4:1 Christina Hierlmeier (5., 23., 25., 81.); 3:1 Sarah Greis (66.) SR Martin Hummel. 50.

Altheim – Aiglsbach 0:2 (0:x).












Sicherheitscode:




Dokumenten Information
Copyright © heimatsport.de 2018
Dokument erstellt am





Besonders im Blickpunkt: Patrick Rott (l.), vom FC Sturm nach Passau gewechselt, hier im Zweikampf mit Ex-Kollege Severin Hirz. −Foto: Mike Sigl

Ein umkämpftes – 3 bzw. 6 gelbe Karten, dazu Rot für Gastgeber-Keeper Stefan Schulz –...



Fingerspitzengefühl im Umgang mit den Spielern – für Michael Emmer war dies ein wichtiger Bestandteil für eine erfolgreiche Spielleitung. −Foto: Mike Sigl.

Mehr als 31 Jahre war Michael Emmer als Schiedsrichter tätig, 21 Jahre davon im Profibereich...



Er besorgte die frühe Führung gegen Mariaposching: Salzwegs Dennis Atteneder lässt sich von den Teamkollegen feiern. −Foto: Sven Kaiser

Im Duell der Tabellennachbarn in der Bezirksliga Ost hat Osterhofen einen wichtigen 1:0-Sieg gegen...



Haben viel Spaß: Der SV Grainet um (von rechts) Johannes Schmid, Hannes Gumminger Christian Moser und Michael Vogl gewann das Topspiel in Oberpolling vor 320 Zuschauern. −Foto: M. Duschl

Bis auf einen Zähler ist der SV Grainet an Spitzenreiter SV Oberpolling herangekommen – im...



Da war die DSC-Welt noch in Ordnung: Andrew Schembri traf nach drei Minuten zur 1:0-Führung. −Foto: Roland Rappel

Im Kampf um wichtige Zähler in der DEL2 musste der Deggendorfer SC am Freitag erneut einen...





Gemeinsam zum Rundumschlag ausgeholt haben am Freitag (von links) Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge, Präsident Uli Hoeneß und Hasan Salihamidzic. −Screenshot: PNP

"Wir werden uns ab sofort dagegen wehren und unsere Spieler verteidigen": Die jüngste...



Ratlosigkeit nach dem Spiel: Die Schaldinger Spieler können die Pleite nicht fassen. −Foto: Lakota

Es soll einfach nicht sein: Der SV Schalding bleibt in dieser Saison vor heimischer Kulisse einiges...



Jubel nach dem Führungstreffer: Die Röhrnbacher (von rechts) Florian Lorenz, Christian Philipp, Christian Pinker, Simon Schröger und Tobias Philipp reißen die Arme nach dem 0:1 beim Spiel in Ruderting in die Höhe. Am Ende gewann der SVR das Spitzenspiel mit 2:1. −Foto: Michael Duschl

Die DJK Eberhardsberg hat die Tabellenführung in der Kreisklasse Passau übernommen...



Der SV Schalding um Routinier Roland Weidinger führte gegen Grubweg schon mit 3:0 – dann schlug der VfB zurück. −Foto: Lakota

Der VfB Passau ist die Tabellenführung in der A-Klasse Passau los. Zwar machte die...



Nebel in der Passauer EisArena, das erste Heimspiel der Black Hawks wurde nicht angepfiffen. −Foto: Daniel Fischer/stock4press

So haben sich die Passau Black Hawks den Saisonstart in der Eishockey-Bayernliga nicht vorgestellt:...





So sah es am Sonntag in der Passauer EisArena aus − das Spiel gegen Dorfen wurde abgesagt. −Foto: Fischer

Es sollte ein Eishockey-Fest werden – am Ende wurde es ein Fiasko: Der Bayernliga-Heimauftakt...







Facebook


 Facebook Like-Box aktivieren 

(dies stellt eine direkte Verbindung Ihres Browsers zu Facebook her)









realisiert von Evolver