Innenverteidiger kommt vom TSV Ampfing
Zweiter Sommer-Neuzugang für den SBC: Wallisch kehrt zum Landesligisten zurück

19.06.2024 | Stand 19.06.2024, 12:49 Uhr |

Der 27-jährige Christian Wallisch, der zuletzt für den TSV Ampfing auflief, kehrt zum SB Chiemgau Traunstein zurück. − Foto: mb.presse

Zweiter Sommer-Neuzugang beim SB Chiemgau: Christian Wallisch kehrt zum Fußball-Landesligisten zurück. Das gab der Sportliche Leiter der Traunsteiner, Stefan Hafner, nun bekannt. Zuvor hatte der Verein ja schon die Verpflichtung von Torwart Moritz Hutt aus Bernau bekannt gegeben.

Wallisch ist in der Großen Kreisstadt kein Unbekannter. Der Innenverteidiger war bereits zweieinhalb Jahre beim SBC aktiv, ehe er in der vergangenen Saison zum Landesliga-Rivalen TSV Ampfing wechselte. Dort erhoffte er sich mehr Spielzeit als in Traunstein. Mit den Schweppermännern stieg der 27-Jährige allerdings in der Relegation in die Bezirksliga ab. Nun war er auf der Suche nach einem neuen Verein und klopfte wieder beim SBC an, der ab dieser Saison bekanntlich von Robert Gierzinger trainiert wird. „Chris ist ein kopfballstarker Innenverteidiger. Wir sind froh, dass er wieder bei uns ist“, betonte Hafner.

Auch weil ein anderer Innenverteidiger wohl seine Fußballschuhe an den Nagel hängen wird. Der verletzungsgeplagte Christoph Wallner kündigte gegenüber dem Verein an, dass er nicht mehr spielen werde. Allerdings will der 30-Jährige, der schon höherklassig auflief, dann aber von einer Verletzung zurückgeworfen wurde, weiter beim SBC mittrainieren und mithelfen, die jungen Spieler weiterzubringen. „Sollte er seine Meinung, was das Spielen betrifft, ändern, dann würden wir nicht nein sagen“, so Hafner. Wallner war im vergangenen Sommer nach Traunstein gewechselt.

Den Verein definitiv verlassen hat der 19 Jahre alte Offensivspieler Leon Windisch, der zuletzt monatelang mit einem Kreuzbandriss ausgefallen war. Er wechselt wohl zum Landesliga-Aufsteiger ESV Freilassing. Bestätigt ist der Wechsel allerdings noch nicht.

Für die Traunsteiner geht es jetzt in der Vorbereitung mit dem nächsten Testspiel weiter: Nach dem 2:1-Erfolg gegen den SSV Jahn Regensburg II steht am Samstag, 22. Juni, um 14 Uhr die Partie beim Bezirksligisten TSV Siegsdorf auf dem Programm.

− br