Landesliga Mitte
Wieder kein Sieg: Seebach in der Ergebniskrise – Waldkirchen überrascht in Kareth-Lappersdorf

10.04.2023 | Stand 16.09.2023, 23:48 Uhr |

Kalt erwischt wurden der TSV Seebach um Stefan Trifterer: Bereits nach 120 Sekunden durfte Asllan Shalaj (vorne) im Derby die Führung der Spvgg Osterhofen bejubeln. −Foto: Franz Nagl

Der TSV Seebach kommt in der Landesliga Mitte einfach nicht vom Fleck. Nach dem 1:1 am Samstag im Derby gegen Osterhofen, reichte es gestern nur zu einem mageren 0:0 gegen Lam. Einen herben Dämpfer gab es auch für die bis dato so furios aufspielenden Sturm-Kicker, die gegen den neuen Spitzenreiter Fortuna Regensburg mit 1:3 das Nachsehen hatten. Ein Lebenszeichen im Abstiegskampf sendet hingegen Waldkirchen. Nach dem 0:4 in Kötzting, melden sich der TSV mit einem 1:1 in Kareth-Lappersdorf zurück.

Seebach – Lam 0:0: 180 Zuschauer sehen ein typisches Kampfspiel, bei dem sich die Gäste aus Lam den einen Zähler am Ende redlich verdient haben. Zwar hatten die Seebacher mehr vom Spiel, so richtig zwingend kamen Beck, Müller und Co. aber nicht in Aktion. Ärgerlich aus TSV-Sicht, als Schiedsrichter Julian Roidl (Ensdorf) ein wegen Abseitsstellung erzieltes Tor nicht gab.

Kareth-Lappersdorf – Waldkirchen 1:1: In einer äußerst schwachen Partie erkämpfte sich der TSV Waldkirchen ein 1:1, das für die kommenden Partien im Kampf um den Klassenerhalt durchaus Hoffnung macht. Tore: 1:0 Peter Hofbauer (10.); 1:1 Lukas Schätzl (36.). SRin Barbara Karmann (Ehekirchen); 180.

Hauzenberg – Fortuna Regensburg 1:3 / Tore: 0:1 Lucas Schmitt (14.); 1:1 Julian Liebenow (20.); 1:2, 1:3 Fabian Ziegler (65., 90.). SR Jürgen Steckermeier (Altfraunhofen).

Osterhofen – Seebach 1:1 / Tore: 1:0 Asllan Shalaj (2.); 1:1 Christoph Beck (52.). SR Anes Hadziabdic (Wörnsmühl); 265.

Bad Kötzting – Waldkirchen 4:0 / Tore: 1:0 Ivan Milicevic (45.); 2:0 Jeremias Burkhardt (74.); 3:0, 4:0 Hanninger (79., 88.). SR Philipp Götz (Wackersdorf); 200.

− brö/fn/mid