Kother und Co. im Aufwind
Die großen Marktwertgewinner: Erfolgreiche Saison zahlt sich aus für Jahnspieler

17.06.2024 | Stand 17.06.2024, 14:28 Uhr |

Dominik Kother legt richtig zu in Sachen Marktwert. Foto: Nickl

Mit dem Aufstieg haben die Fußballer des SSV Jahn Regensburg in gewisser Hinsicht auch sich selbst geholfen. Einige Akteure haben in der abgelaufenen Saison ihren Marktwert gewaltig gesteigert – zum Teil vor allem beim letzten Update Mitte Juni.

Der wertvollste Regensburger im aktuellen Kader ist Dominik Kother. Der 24-Jährige war in der erfolgreichen Relegation gegen Wehen Wiesbaden an allen vier Toren beteiligt und hat seinem Team damit nahezu im Alleingang zum Aufstieg verholfen. Das beschert Kother einen Sprung auf 750000 Euro. Das ist mehr als eine Marktwert-Verdoppelung für den Flügelflitzter im Vergleich zum Sommer 2023. In 37 Drittliga-Einsätzen steuerte Kother beeindruckende zehn Tore und zwölf Vorlagen bei. Bei der Verpflichtung des Offensivmanns hatte Achim Beierlozer ein goldenes Händchen. Der Geschäftsführer der Regensburger konnte den Offensivmann für eine kleine Ablösesumme vom Karlsruher SC, der offenbar keine Verwendung mehr hatte, loseisen. Beim KSC dürfte man sich nun ärgern. An Angeboten dürfte es Kother nicht mangeln.

Den kompletten Artikel lesen Sie auf mittelbayerische.de