Tordebüt und neuer Vertrag
FC Ingolstadt: Youngster Ognjen Drakulic bleibt bei den Schanzern

17.05.2024 | Stand 17.05.2024, 18:00 Uhr

Ognjen Drakulic (2.v.r.) schoss gegen Lübeck sein erstes Tor in der 3. Liga. Foto: Bösl

Der FC Ingolstadt hat einen langfristigen Vertrag mit Nachwuchsspieler Ognjen Drakulic geschlossen.



Dies teilten die Schanzer am Tag vor ihrem Gastspiel beim SV Sandhausen mit. Drakulic wechselte im Alter von 15 Jahren vom TSV Schwaben Augsburg zu den Schanzern. Seit der Wintervorbereitung 2023/24 zählt der Stürmer zum Perspektivteam der ersten Mannschaft.

„Wir schätzen uns sehr glücklich darüber, dass wir Ognjen Drakulic langfristig an unseren Klub binden können. Er ist ein weiterer Jungschanzer, der in unserem NLZ tolle Fortschritte gemacht hat“, wird FCI-Geschäftsführer Dietmar Beiersdorfer in einer Mitteilung der Schanzer zitiert. Angaben zur Vertragslaufzeit machte der Klub nicht.

Der 20-jährige Drakulic, dem am vergangenen Samstag beim 6:1 der Schanzer gegen den VfB Lübeck sein erstes Tor in der 3. Liga gelang (sechs Einsätze), sagt: „Ich bin sehr dankbar, dass ich hier bei den Schanzern als Teenager die Chance bekommen habe, mein Können unter Beweis zu stellen.“