Saison 2024/25
FC Ingolstadt: So läuft die Vorbereitung

06.06.2024 | Stand 06.06.2024, 16:49 Uhr |

Noch knapp drei Wochen können die FCI-Profis ihren Urlaub genießen, dann geht das Training wieder los. Foto: Imago Images

Die Reaktionen der Fans auf die Weiterbeschäftigung von Sabrina Wittmann als Cheftrainerin des FC Ingolstadt fielen eindeutig aus – und zwar eindeutig positiv.



„Sie hat es mehr als verdient“, „Schön, dass man ihr das anvertraut“ oder „Wieso kann man dem Post nicht mehrere Likes geben? Super Entscheidung!“ hieß es am Mittwochabend in den Sozialen Medien.

Die Schanzer Fans sind mit der Entscheidung der Klub-Bosse glücklich – und wie die Chefetage des Vereins erwartungsfroh, es soll mit Wittmann zurück in die 2.Bundesliga gehen. Angaben zum Co-Trainerteam der Ingolstädter, das zuletzt um Maniyel Nergiz (zum VfL Osnabrück) und Julian Kolbeck (Ziel unbekannt) geschrumpft war, machten die Schanzer zunächst nicht.

FC Ingolstadt testet gegen SSV Ulm

Die Vorbereitung des Teams um Wittmann, Kapitän Lukas Fröde startet am 26. Juni mit dem Auftakt auf dem Trainingsgelände des Audi-Sportparks. In den folgenden Wochen testen die Schanzer unter anderem gegen den Bayernligisten VfB Eichstätt (6. Juli, 14 Uhr, Spielort noch offen), den Oberligisten VfR Mannheim (12. Juli, FCI-Trainingsgelände, Uhrzeit noch offen) und Zweitliga-Aufsteiger SSV Ulm (27. Juli, 14 Uhr, FCI-Trainingsgelände).

Ins Trainingslager reisen die Ingolstädter erstmals nach Latsch/Südtirol (14. bis 21. Juli). Die 17. Saison der 3. Liga startet am 2. August. Außerdem steigt im August die erste Runde des DFB-Pokals (16. bis 19. August; genaue Ansetzungen folgen), in dem die Schanzer ein Heimspiel gegen Vorjahresfinalist 1. FC Kaiserslautern zugelost bekamen.