Schanzer Kaderplanung
FC Ingolstadt plant Leihgeschäfte – Talente sollen mehr Spielpraxis bekommen

09.06.2024 | Stand 09.06.2024, 11:00 Uhr |

David Udogu lief in der vergangenen Rückrunde für den FV Illertissen auf. Foto: Imago Images

Im Kader des FC Ingolstadt wird sich vor dem Auftakt in die 3. Liga auch fernab eines möglichen Transfers von Torschützenkönig Jannik Mause noch einiges tun.



So erwägen die Schanzer nach Informationen unserer Zeitung einige ihrer Talente zu verleihen, um ihnen mehr Spielpraxis zu ermöglichen. Kandidaten hierfür sind etwa Verteidiger Donald Nduka (Vertrag bis 2026, nur 154 Spielminuten in der Vorsaison) und Torhüter Markus Ponath (Vertrag bis 2025, ohne Einsatz).

FCI: Für Udogu wird es schwer

Für David Udogu (Vertrag bis 2025) dürfte es auch nach dem Ende seiner halbjährigen Leihe zum FV Illertissen schwer werden, beim FCI Spielminuten zu sammeln. Die Außenpositionen im Kader waren ohnehin schon üppig besetzt. Nun hat sich die Konkurrenzsituation durch die beiden Neuzugänge Niclas Dühring (vom FC St. Pauli II) und Mattis Hoppe (VfB Stuttgart II) noch einmal verschärft.