Aufsteiger aus Jahnschmiede
17-Jähriger bei den Profis: Leopold Wurm erhält Profivertrag beim SSV Jahn

27.09.2023 | Stand 27.09.2023, 14:36 Uhr

Ein weiteres Talent aus dem eigenen Leistungszentrum Jahnschmiede schafft den Sprung in die Profimannschaft des SSV Jahn. Defensivspieler Leopold Wurm (17) hat einen Profivertrag bis Ende Juni 2026 unterschrieben. Das teilte der SSV am Mittwoch mit.

„Poldi ist ein hochtalentierter Nachwuchsspieler, der sämtliche Nachwuchsmannschaften in unserer Jahnschmiede durchlaufen hat und seit Sommer auch im Trainingsbetrieb der Profis mit dabei ist. Der Innenverteidiger, der auch auf der defensiven Außenbahn eingesetzt werden kann, stand zudem bereits viermal im Drittliga-Kader und kam auch in zwei Toto-Pokal-Spielen zum Einsatz. Ziel ist es nun, das Potential und die Entwicklung von Poldi weiter individuell zu
fördern, um ihn in den nächsten Jahren noch näher an das für die Profis erforderliche Leistungsniveau heranzuführen“, wird Achim Beierlorzer, Geschäftsführer Sport des SSV Jahn, in der Pressemitteilung des Klubs zitiert.

Lesen Sie hier: Jannik Graf lebt seinen Traum beim Jahn

Der gebürtige Regensburger startete in der Jahnschmiede 2014 in der U9 und ist damit seit über neun Jahren beim SSV Jahn. Unter anderem schaffte er 2021 mit der U17 den Aufstieg in die Junioren-Bundesliga und war dort als Leistungsträger in der abgelaufenen Saison 2022/23 aktiv. Im Sommer nahm er schließlich in der Vorbereitung auf die neue Drittliga-Saison auch am Trainingsbetrieb der Profimannschaft teil
(4x im Drittliga-Kader, 2 Einsätze Toto-Pokal) und absolvierte zudem bei der U21 in der Bayernliga seine ersten Pflichtspiele im Herrenbereich (7 Spiele, 1 Tor).

Wurm geht aktuell noch in die Schule und wird im kommenden Jahr sein Abitur abschließen. „Das ist natürlich ein unbeschreibliches Gefühl, nun bei meinem Heimatverein einen Profivertrag unterschrieben zu haben. Ich habe mich in diesem familiären Umfeld immer sehr wohl gefühlt und konnte mich sportlich über die Jahre in der Jahnschmiede sehr gut entwickeln. Das in mich gesetzte Vertrauen möchte ich nun rechtfertigen und weiter hart an mir arbeiten, um in den nächsten Jahren die nächsten Schritte in meiner Entwicklung hier beim SSV Jahn zu gehen", so Leopold Wurm selbst.