Nach Kreisligen
Kreis West: Auch die neuen Kreisklassen stehen fest − mit einem Appell vom Spielleiter

09.06.2024 | Stand 09.06.2024, 21:27 Uhr |

Die neuen Kreisklassen: Blau steht für KK Pfarrkirchen, schwarz für KK Dingolfing, rot für KK Landshut und lila für KK Kelheim. − Foto: Verband

Nachdem am Samstag im Fußball Kreis West die Einteilung der Kreisligen bekannt gegeben wurde, folgten einen Tag später die Kreisklassen. „In den nächsten beiden Wochen werden die Spielpläne erstellt und vorab zur Durchsicht an alle Vereine gesendet“, informiert Spielleiter Herbert Hasak und richtet einen Appell an die Vereine: „Seid fair zueinander, geht aufeinander zu und sprecht euch bei Verlegungen ab.“

Im Kreis West beginnt die neue Spielzeit mit dem Totopokal am Wochenende 12. bis 14. Juli, das Sechzehntelfinale findet dann am Mittwoch, 31. Juli statt. Der erste Spieltag für Kreisligen und Kreisklassen ist für das Wochenende 27./28. Juli angesetzt, die A-Klassen starten eine Woche später in die Saison, die sich am 9./10. November in die Winterpause verabschiedet (A-Klassen eine Woche früher). Der Ball soll dann wieder ab 22. März 2025 rollen. Der letzte Spieltag findet am Wochenende 17./18 Mai statt, anschließend folgt die Relegation.

Kreisklasse Pfarrkirchen (alle mit Reserve): TSV-FC Arnstorf, DJK-SV Dietfurt/Rott, FC Dornach, Spvgg Haberskirchen, SG Johanniskirchen/Emmersdorf, FC Julbach-Kirchdorf, SV Malgersdorf, TSV Massing, ESV Mitterskirchen, SV Eintracht Oberdietfurt, SV Schönau, SG Stubenberg/Simbach II, SG Tann/Reut, DJK Thanndorf.

Kreisklasse Dingolfing (alle mit Reserve): DJK Altenkirchen, FC Gottfrieding, SG Griesbach/Steinberg, SV Großköllnbach, SG Hainsbach/Feldkirchen, TSV KIrchberg, VfR Laberweinting, Spvgg Niederaichbach, FC Ottering, TSV Pilsting, SV Thürthenning, FC Wallersdorf., SV Wendelskirchen, SSV Weng.

Kreisklasse Landshut (alle mit Reserve): DJK SV Altdorf, DJK SV Ast, TSV Baierbach, SC Buch, SV Gündlkofen, SG Johannesbrunn/Binab. II, TSV Krwonwinkl, SG Kumhausen/Altf., ETSV 09 Landshut, TSV Landshut/Auloh, SV LA-Münchnerau, SV Oberglaim, TSV Tiefenbach, SG Weihmichl, Neuhausen.

Kreisklasse Kelheim (alle mit Reserve): TSV Abensberg II TV Aiglsbach II, TSV Eisendorf, SG Großmuß/Hausen, SV Ihrlerstein, SG ATSV KEH/Essing, FC Mainburg, SG Pfaffenberg/Oberlindh., SV Puttenhausen, SG Rottenburg, SV Saal/Donau, TSV Dandelzhausen, SG Sandharl./Gögging, TV Schierling II.